International

26.07.2017

Simbabwe: Die mutigen Menschen sind die Schriftsteller

Dr. Tendai Mangena ist mit einem Georg Forster Forschungsstipendium der Alexander von Humboldt Stiftung für zwei Jahre an die Universität Bremen gekommen, um hier ihre postkolonialen Studien fortzuführen. Betreut wird sie von der Bremer Professorin Kerstin Knopf, Hochschullehrerin für Postcolonial Literary and Cultural Studies.

 

mehr »
Zwei Männer mit einer Urkunde
10.05.2017

Kanadischer Gast wird „Research Ambassador“ für die Uni Bremen

Die Universität Bremen arbeitet seit vielen Jahren aktiv mit der University of Guelph in Kanada zusammen. Sie begann im Bremer Institut für Kanada- und Québec-Studien (BIKQS) und wurde auf andere Bereiche ausgedehnt.

mehr »
Bick auf ein Podium: Drei Frauen und zwei Männer diskutieren
05.04.2017

„Zur Wahrhaftigkeit verpflichtet“ – Podiumsdiskussion zu deutsch-türkischen Wissenschaftsbeziehungen

Wissenschaftler sind zur Wahrhaftigkeit verpflichtet. Diese Überzeugung Hannah Ahrendts aufgreifend, eröffnete die Konrektorin für Diversität und Internationalität, Professorin Yasemin Karakaşoğlu, mit einem Plädoyer für die akademische Freiheit die vom Rektorat veranstaltete öffentliche Podiumsdiskussion „Deutsch-türkische Beziehungen im Ausnahmezustand: Perspektiven aus der Bremer Wissenschaft“....

mehr »
Frau erzählt
01.11.2016

Konrektorin: Große Verunsicherung an türkischen Unis

Es ist nur eine Momentaufnahme, aber sie kennzeichnet die derzeitige Lage in der Türkei: Am 31. Oktober sind dort mehrere Journalisten der regierungskritischen Tageszeitung Cumhuriyet festgenommen worden. Doch nicht nur Medien, Militärs und Staatsangestellte werden dort seit dem Putschversuch als vermeintliche „Gegner“ von Regierungschef Erdogan verfolgt, sondern auch Wissenschaftlerinnen und...

mehr »
Frau und Mann lächeln in die Kamera
10.06.2016

Uni Bremen heißt internationale Forscherinnen und Forscher willkommen

Wenn das Welcome Centre der Uni Bremen die internationalen Forscherinnen und Forscher bei der jährlichen Researchers‘ Reception an der Uni Bremen begrüßt, dann gleicht es eher einem großen fröhlichem Familienfest, als einer offiziellen Veranstaltung.

mehr »
Junger Mann und junge Frau in indischen Gewändern
31.05.2016

Bunt, global und kreativ: International Day in der Glashalle

Bayrische Lederhose, spanischer Hut, chinesische Königinnenkrone und indischer Turban: Die Modenschau „Future Fusion Fashion“ ließ das Publikum jubeln und toben. Sie war eine der Höhepunkte des International Day in der Glashalle am Boulevard. Es wurde ein Fest der Superlative, gekoppelt an ein Jubiläum. Das internationale studentische Netzwerk „kompass“ feierte sein zehnjähriges erfolgreiches...

mehr »
Gruppe von Menschen in einer Produktionshalle
19.05.2016

Gäste aus Asien nehmen „interkulturellen Spirit“ mit nach Hause

Die International Graduate School for Dynamics in Logistics (IGS) schreibt seit drei Jahren Erfolgsgeschichte beim Austausch von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Die Doktorandenschule des interdisziplinären Forschungsverbunds LogDynamics, an dem die Fachbereiche Produktionstechnik, Mathematik/Informatik, Physik/Elektrotechnik und Wirtschaftswissenschaft sowie zwei Institute beteiligt...

mehr »
Mann lächelt in Kamera
27.04.2016

Ein Mann, der den schweren Weg gewählt hat

Bertin Nyemb leistet in seinem Heimatland Kamerun Aufklärungsarbeit – mit Hilfe deutscher Literatur

mehr »
Frau im Büro mit Buch in der Hand
24.03.2016

Partnerschaft mit Bolivien sucht aktive Mitwirkende

Seit mehr als zehn Jahren verbindet eine erfolgreiche Kooperation die Universität Bremen mit der zentralen staatlichen Hochschule „Universidad Mayor de San Andrés“ (UMSA) in La Paz, Bolivien. 2015 wurde der Vertrag erneut verlängert. Projektkoordinatorin Professorin Monika Fikus aus dem Fachbereich Kulturwissenschaften berichtet von einer umfangreichen Dokumentation der bisherigen Ergebnisse in...

mehr »
04.12.2015

Ein Fest für alle Sinne: Christmas Jamboree des International Office

Festlich ging es auch in diesem Jahr wieder bei der Weihnachtsfeier des International Office zu: Gesangseinlagen, Ratespiele und eine Fotoleinwand mit Weihnachtsmann und Engeln sorgten für ein geselliges Ambiente. Das traditionelle „Christmas Jamboree“ ist den internationalen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern an der Universität gewidmet.

Im Rahmen der Feier wurden in diesem Jahr gleich...

mehr »
Gruppe von Menschen lächelt in Kamera
19.10.2015

Europäische und chinesische Wissenschaftler diskutieren Luftverschmutzung

„Luftverschmutzung ist ein globales Problem und geht uns alle an“, sagt Dr. Annette Ladstätter-Weißenmayer vom Institut für Umweltphysik / Fernerkundung an der Universität Bremen. Das von Professor John P. Burrows geleitete Institut ist in das EU-geförderte Projekt „Partnership with China on space data“, kurz PANDA, eingebunden und hat auf dem Campus der Universität eine internationale...

mehr »
05.10.2015

Uni Bremen auf der GAIN-Konferenz

Zahlreiche deutsche Wissenschaftler sind an nordamerikanischen Universitäten tätig. Doch nicht alle möchten für immer dort bleiben. Sie wieder nach Deutschland zu holen, ist das Ziel der jährlichen GAIN-Konferenz, auf der die Universität Bremen bereits zum 4. Mal vertreten war. GAIN ist die Abkürzung für „German Academic International Network“.

mehr »
Menschenmenge steht vor einer Tür
16.04.2015

Once a Humboldtian – always a Humboldtian

Große Ehre für die Universität Bremen: Auf dem Campus sind 211 internationale Nachwuchsforscherinnen und –forscher aus 49 Ländern zu Gast. Die Alexander von Humboldt-Stiftung hatte ihre Fellows zum regulären Netzwerktreffen eingeladen und diesmal die Hansestadt ausgesucht. Rektor Professor Bernd Scholz-Reiter begann seine Begrüßung der Gäste im großen Hörsaal Keksdose mit einem Gag.

mehr »
09.03.2015

Georgischer Botschafter wirbt für mehr Unterstützung der Uni Bremen für sein Land

Zum Antrittsbesuch in Bremen hatte der neue georgische Botschafter Professor Lado Chanturia ein wertvolles Geschenk mitgebracht: ein lange verschollenes Buch aus dem 18. Jahrhundert, das zur historischen Sammlung der Bremer Staats- und Universitätsbibliothek (SuUB), der Bibliotheca Bremensis, gehört. Es wurde kürzlich im Rathaus in Beisein von Bürgermeister Jens Böhrnsen der SuUB-Direktorin...

mehr »
Drei Männer und eine Frau bei einem Empfang
09.12.2014

Gäste aus der Hokkaido Universität auf dem Bremer Campus

Forschungsfragen der Meereswissenschaften, der Umweltphysik und der Mathematik standen im Mittelpunkt von parallelen Workshops mit 30 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Hokkaido Universität. Die Gäste der japanischen Partneruniversität waren vom Sapporo Campus und Hakodate Campus an die Universität Bremen gekommen.

mehr »
12.11.2014

Studieren im Ausland: Ich bin dann mal weg!

Noch nie gab es für Studierende so viele Möglichkeiten wie heute, ins Ausland zu gehen. Durch Kooperationen, Erasmus-Programme und Stipendien stehen ihnen viele Türen offen. Das International Office der Uni Bremen hatte alle Studierenden eingeladen, sich am 12. November 2014 bei der Internationalen Hochschulmesse über die verschiedenen Förderprogramme zu informieren.

mehr »
20.10.2014

Kontakte zu deutschen Wissenschaftlern und Unis in Nordamerika vertieft

Das Image der USA als „ gelobtes Land der Forschung“ hat gelitten. Die Arbeits- und Karrierebedingungen – insbesondere für junge Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler – sind in den vergangenen Jahren deutlich schlechter geworden: Das Budget der amerikanischen Hochschulen wird knapper, der Weg zur Lebenszeitprofessur steiniger. In Deutschland hingegen bieten Universitäten mittlerweile...

mehr »
16.04.2014

„Königliche“ Kooperation in der Meeresforschung

Wer Fragen zum tiefen Ozean hat, kommt am MARUM nicht vorbei: Das Zentrum für Marine Umweltwissenschaften (MARUM) hat sich in den vergangenen Jahren zu einer weltweit führenden Institution zur Erkundung des Ozean entwickelt. Kein Wunder, dass Forschungsinstitutionen aus aller Welt gern mit dem MARUM zusammenarbeiten. Jetzt gibt es einen neuen Kooperationsvertrag mit dem niederländischen...

mehr »
Frau mit Sonnenhut lächelt in Kamera.
13.03.2014

Soziologiestudentin interviewt Straßenhändler in Kapstadt

Es ist eine Erfahrung, die sie nicht missen möchte, die sie aber auch Demut gelehrt hat: Nadine Radermacher war als Praktikantin drei Monate in Südafrika. Die Soziologiestudentin der Universität Bremen hat als Stipendiatin des ASA-Programms in Kapstadt qualitative Interviews mit Straßenhändlern geführt. Sie werden jetzt die Grundlage ihrer Masterarbeit an der Universität Bremen sein.

mehr »
Frau lächelt in Kamera
27.02.2014

International Office nimmt Vorschläge für DAAD-Preis 2014 entgegen

Der Deutsche Akademische Austauschdienst vergibt auch 2014 wieder einen Preis für hervorragende Leistungen an ausländische Studierende. Dafür stehen jeder deutschen Hochschule 1.000 Euro zur Verfügung. Das Auswärtige Amt der Bundesregierung fördert diesen Preis. Er soll einer größeren Öffentlichkeit deutlich machen, welche Bereicherung ausländische Studierende für die Hochschulgemeinschaft...

mehr »