Lehre & Lernen

01.12.2017

„Männer in die Grundschule“ erhält Auszeichnung

Vor kurzem wurde in der Handelskammer Bremen die Urkunde der Schütting-Stiftung für das Projekt „Rent a teacherman“ der Universität Bremen feierlich übergeben. Die Fördersumme beträgt 5.000 Euro.

mehr »
Sechs Personen stehen an zwei Tischen und halten Mikrophone
14.06.2017

„Fakten, Glaubwürdigkeit, Inszenierung“: Studierende organisieren Podiumsdiskussion

„Die Universität geht in die Stadt, und das haben wir in erster Linie engagierten Studierenden zu verdanken.“ Mit diesen Worten begrüßte Ingo H. Warnke, Professor für Deutsche Sprachwissenschaft und interdisziplinäre Linguistik der Universität Bremen das Publikum im gut gefüllten Olbers-Saal im Haus der Wissenschaft.

mehr »
JUnge Männer zeigen Jugendlichen etwas an Tafel.
20.01.2017

Schüler fragen Wissenschaftler: Regiert Geld die Welt?

Wer sollte mehr verdienen? Die Menschen, die das Weserstadion gebaut haben oder die Fußballer, die darin spielen? Was bedeutet Reichtum? Sind Bitcoins die Zahlungswährung der Zukunft? Diese und andere Fragen rund ums Thema Geld diskutierten Lehramtsstudierende und Wissenschaftler mit Schülern der Oberschule Am Barkhof. Anlass war die neue Veranstaltungsreihe „Nachgefragt“ der Universität Bremen.

mehr »
Zwei Kinder sitzen am Tisch
23.09.2016

Lehrerbildung: Projekt stärkt Netzwerk zwischen Uni, LIS und Schulen

Damit Lehrerinnen und Lehrer im Land Bremen eine gute Aus- und Weiterbildung erhalten, arbeiten Universität, Landesinstitut für Schule (LIS) und bremische Schulen in einem großen Netzwerk zusammen. An der Uni Bremen gibt es jetzt ein neues Projekt, das diese Kooperationen stärkt und weiter ausbaut. Der Fokus liegt zunächst auf dem forschenden Lernen.

mehr »
Frau arbeitet mit Kindern am Tisch
07.09.2016

Uni bietet Schulen neue Studien-Praxis-Projekte an

Es gibt Probleme, die man durch Impulse von außen besser lösen kann. Ein neues Projekt in der Lehrerbildung bietet Schulen an, sich mit Fragen und Problemen zu Unterrichtsmaterialien, Schulentwicklungsprozessen sowie Förder- und Diagnostikmaßnahmen an die Uni Bremen zu wenden. Wissenschaftlerinnen, Wissenschaftler und Studierende entwickeln in Zusammenarbeit mit ihnen Lösungen.

mehr »
Mann und Frau unterhalten sich stehend am Tisch.
31.08.2016

Tag der Ausbildung für Laborberufe: "Hier kann ich mein Wissen vertiefen"

Für angehende Laboranten, Ausbilder und Lehrer ist es mittlerweile ein fester Termin an der Universität Bremen: Der traditionelle „Tag der Ausbildung für Laborberufe“ (TALAB). Auch in diesem Jahr war er wieder gut besucht. Die Teilnehmenden kamen aus Bremen, Bremerhaven und dem Großraum Oldenburg, um Fachvorträge zu hören und sich auszutauschen.

mehr »
 Lehrerin arbeitet mit Kindern am Tisch.
24.08.2016

Mit e-Portfolio die Lehrerbildung besser vernetzen

Das Lehramtsstudium an Universitäten ist vielfältig: Studierende werden nicht nur in ihren Fächern ausgebildet, sondern auch in den jeweiligen Fachdidaktiken und Erziehungswissenschaften. Hinzu kommen Praxisphasen an Schulen. Doch die Bereiche sind meist zu wenig vernetzt. Studierende können häufig keine inhaltlichen Bezüge herstellen. Ein neues Projekt an der Uni Bremen soll das ändern.

mehr »
Autostraße mit Gebäuden im Hintergrund bei Sonnenuntergang.
15.08.2016

Die Vielfalt des Englischen in der Schule vermitteln

Englisch ist weltweit die erste Fremdsprache und sehr vielfältig. So unterscheidet sich das britische vom amerikanischen Englisch. Australier oder Inder sprechen wiederum anders. An der Uni Bremen werden Lehramtsstudierende für den zeitgemäßen Umgang mit dieser Vielfalt im Englischunterricht ausgebildet. Ihre selbst entwickelten Unterrichtskonzepte setzen sie an Schulen gleich um.

mehr »
Sechs Personen am Tisch
05.07.2016

Systemakkreditierung: Uni Bremen auf einem guten Weg

Gute Noten und einige Empfehlungen für das Qualitätsmanagement (QM) in Studium und Lehre an der Uni Bremen: Dreieinhalb Tage waren Ende Juni externe Gutachterinnen und Gutachter bei der 2. Begehung im Rahmen der Systemakkreditierung in der Uni unterwegs. Nach zahlreichen „sehr konstruktiven“ Gesprächen mit Vertreterinnen und Vertretern aller Statusgruppen bescheinigte das Gutachtergremium der Uni...

mehr »
Zwei Frauen lächeln in Kamera
27.06.2016

Sportevent als Prüfungsleistung: Studierende organisieren Bubble-Ball-Turnier

Acht Studierende in aufblasbaren Plastikbällen, die munter über den Rasen rollen: Dieses Bild bot sich Mitte Juni beim Bubble-Ball-Turnier auf dem Uni-Sportplatz. Bei dieser Fußballvariante sind die Spieler nicht nur am, sondern im Ball. Veranstaltet wurde das Turnier von BWL-Studierenden. Im Studienschwerpunkt „Sportökonomie“ planen sie ein Sportevent – und machen dabei wertvolle Erfahrungen, die...

mehr »
06.06.2016

„Das Projekt hat unser Selbstbewusstsein gepuscht“

Rund 200 Schülerinnen und Schüler haben sich im Rahmen des Uni-Projekts „Bremer Stadtforscher“ ein Schulhalbjahr mit den Themen Flucht und Migration auseinander gesetzt. Bei der Bearbeitung ihrer Forschungsfragen wurden sie von Lehramtsstudierenden betreut. Vor kurzem stellten sie ihre Ergebnisse im Haus der Wissenschaft und auf dem Campus vor.

mehr »
Junge Frau sitzt am Copmuter
16.03.2016

„Filme formen unsere Weltbilder“

„Filme malen Welten. Sie eröffnen uns Zugang zu Kulturen, von denen wir wenig wissen“, glaubt Kerstin Knopf, Professorin für Postkoloniale Studien an der Uni Bremen. Im vergangenen Semester hatte sie Anglistik-Studierenden ein ungewöhnliches Praxis-Seminar angeboten: Die Bremer Studierenden haben für einen indigenen Dokumentarfilm Untertitel erarbeitet und bei dem diesjährigen Nordamerika Festival...

mehr »
Mann lächelt in die Kamera mit Buch in der Hand.
05.02.2016

Systemakkreditierung: Erste Begutachtung war erfolgreich

Gute Nachrichten für Studium und Lehre an der Universität Bremen: Ein externes Gutachtergremium aus Wissenschaft, Studium und Wirtschaft hat bei einem Auftakttreffen die Arbeit der Universität im Rahmen des Systemakkreditierungsverfahrens positiv bewertet. Damit ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu mehr Unabhängigkeit in der Qualitätssicherung von Studium und Lehre geschafft.

mehr »
03.02.2016

„Was in Haiti passiert ist, war der Zeit vollkommen voraus“

Ende Januar fand an der Uni Bremen der Haiti-Studientag statt. Ziel war es, die Geschichte und Kultur Haitis jenseits der gängigen Klischees aufzuzeigen.

mehr »
Gruppe von Menschen vor Schaubild
02.02.2016

Wie die Lehrerbildung an der Uni Bremen nachhaltig verbessert werden soll

Neun von 12 Fachbereichen der Universität Bremen bilden Lehrerinnen und Lehrer aus. Für sein Verbundprojekt „Schnittstellen gestalten“ wird das Zentrum für Lehrerbildung in den kommenden drei Jahren von Bund und Ländern mit insgesamt 2,8 Millionen Euro gefördert. Die „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“ ist jetzt gestartet und nimmt in vier Teilprojekten Fahrt auf. BUS-Redakteurin Karla Götz sprach...

mehr »
Loading player...
03.12.2015

Mehlpütt und Coq au vin: Romanistikstudentinnen veranstalten eine kulinarische Reise

„Le voyage culinaire de Monsieur Mattes“ heißt ein neues Projekt im Fachbereich Sprach- und Literaturwissenschaften. Monsieur Mattes ist ein kuscheliger Teddy mit einer grauen Kochmütze auf dem Kopf und einem Rührlöffel in der Hand. Das als „chef de cuisine“ herausgeputzte Maskottchen will auf Reisen gehen. Ziel seiner kulinarischen Mission sind deutsch-französische Schülerbegegnungen,...

mehr »
Poster mit Schrift auf einem Tisch
25.11.2015

Wie kommunizieren Studierende und Lehrende miteinander?

Am „Tag der Lehre“ diskutierten Uni-Angehörige aller Fachbereiche in zahlreichen dezentralen Veranstaltungen über Vorschläge, um das Studium an der Universität Bremen zu verbessern. Prüfungsformen, Betreuung von Bachelorarbeiten, Übergang vom Bachelor zum Master, Forschendes Studieren, General Studies oder Auslandspraktika waren einige der Themen. In manchen Fachbereichen wurde auch zu...

mehr »
Mann mit Bart in einer Gesprächssituation
21.07.2015

Einen Lehrer zum Mieten

An den Grundschulen fehlen männliche Lehrkräfte. Das hat Auswirkungen auf den Alltag: Klassische Rollenbilder können sich so verfestigen. Der Bremer Pädagoge Christoph Fantini will das mit ungewöhnlichen Mitteln ändern.

 

mehr »
Schülerinnen halten Plakate hoch
29.06.2015

Schülergruppe unterrichtet Studierende: „Total Gänsehaut“

Lehrveranstaltung einmal anders: Schülerinnen und Schüler aus der Neuen Oberschule Gröpelingen sind ins GW2 gekommen, um Studierende des Seminars Mehrsprachendidaktik zu unterrichten. Nicole Marx, Professorin für Deutsch als Zweit- und Fremdsprache an der Uni Bremen: „Wir sind hier in der Rolle der Lernenden. Um schultaugliche Kooperationsprojekte zu entwickeln, müssen wir erst einmal wissen, was...

mehr »
Drei Menschen sitzen in weißen Stühlen vor grünem Hintergrund
28.05.2015

Virtuelle Akademie erstellt Online-Vorlesung mit chilenischem Gastwissenschaftler

Die Virtuelle Akademie Nachhaltigkeit der Universität Bremen bietet seit 2011 erfolgreich videobasierte Vorlesungen an und wurde dafür bereits mehrfach ausgezeichnet. Derzeit hat sie einen ganz besonderen Gast: Dr. Carlos R. Barrenechea aus Chile arbeitet an einer Online-Lehrveranstaltung für chilenische und lateinamerikanische Studierende. „Nachhaltige Entwicklung – Grundlagen und...

mehr »