EU

Laborszene BIBA
© Universität Bremen

Das Referat Forschung und wissenschaftlicher Nachwuchs unterstützt Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen der Universität bei Anträgen für Forschungsvorhaben bei der Europäischen Kommission und anderen internationalen Fördermittelgebern.

Unser Service:

  • Beratung über EU-Forschungsprogramme, insbesondere Horizont 2020
  • Informationsveranstaltungen zu EU-Fördermöglichkeiten, insbesondere zum EU-Forschungsrahmenprogramm Horizont 2020
  • Information über konkrete Ausschreibungen
  • Recherche geeigneter Förderformate für Projektideen
  • Vermittlung von Kontaktpersonen bei der Europäischen Kommission, der Kooperationsstelle EU der Wissenschaftsorganisationen in Bonn und Brüssel (KoWi), im EU-Büro des BMBF, zu den nationalen Kontaktstellen sowie der bremischen Vertretung in Brüssel
  • Unterstützung bei der Antragstellung: 
    - Klärung der formalen Voraussetzungen 
    - Hilfestellung beim Erstellen des Antrags und der Registrierung
    - Budgetkalkulation 
  • Beratung bei den Vertragsverhandlungen 
  • Juristische Prüfung von Verträgen im Zusammenhang mit EU-Projekten
  • Tipps zur Projektdurchführung und zum Projektmanagement 
  • Betreuung der ERC-Projekte der Universität Bremen

Erste Ausschreibungen für Horizont 2020 veröffentlicht

Die Europäische Kommission hat am 11.12.2013 die ersten Ausschreibungen für Horizont 2020 – das Rahmenprogramm für Forschung und Innovation der Europäischen Union – auf dem Participant Portal veröffentlicht. Im Bereich "Funding Opportunities" können die Ausschreibungstexte und aktuelle Arbeitsprogramme für Horizont 2020 eingesehen werden. In Horizont 2020 sind die Arbeitsprogramme für zwei Jahre verfasst. Damit sind nicht nur die Themen bzw. Ausschreibungen bekannt, welche 2014 gefördert werden. Auch für 2015 lassen sich die Themen bereits relativ gut abschätzen, was eine bessere strategische Planung ermöglicht.

Ausschreibungen auf dem Participant Portal der Europäischen Kommission

Programmstruktur Horizont 2020