Existenzgründung

Sie arbeiten oder studieren an der Universität Bremen oder haben hier Ihr Studium abgeschlossen? Sie denken darüber nach, Ihr eigener Chef zu sein oder wollen die Verwertbarkeit Ihrer Idee überprüfen? Die Universität Bremen unterstützt und fördert Sie bei der Entwicklung Ihrer Geschäftsidee. Egal ob Sie Ihr betriebswirtschaftliches oder fachliches Know-how verbessern wollen oder dabei sind, Ihr eigenes Unternehmen zu gründen: Wir vermitteln Expertenwissen und beraten zu den Förderprogrammen für Existenzgründungen.

Die Universität Bremen engagiert sich mit ihrem Know-how und MitarbeiterInnen im Verbund BRIDGE - die Bremer Hochschul-Initiative zur Förderung von Unternehmerischem Denken, Gründung und Entrepreneurship. Geschäftsführer ist Dr. Martin Heinlein, Leiter der Transferstelle UniTransfer. Träger der Hochschul-Initiative BRIDGE sind neben der Universität Bremen, die Hochschule Bremen, die Hochschule Bremerhaven und die Bremer Aufbau-Bank GmbH.

BRIDGE bietet Ihnen Informationen und Qualifizierung im Rahmen von Workshops sowie Beratung rund um das Thema Existenzgründung und richtet den Wettbewerb CAMPUSideen aus.

Bei BRIDGE erhalten Sie in jedem Stadium der Gründung persönliche und kostenlose Erstberatungen zum Thema Existenzgründung. Zudem bieten wir Ihnen Unterstützung bei der Antragsstellung für Gründungsförderprogramme wie dem Bremer Landesprogramm BRUT und den bundesweiten Programmen EXIST Gründerstipendium und EXIST Forschungstransfer. Einen Überblick über praxisnahe Seminare und Workshops rund um das Thema Gründung finden Sie hier: Kursprogramm

Die Universität Bremen verfügt außerdem über einen eigenen Gründungslehrstuhl. Am Lehrstuhl "Mittelstand, Existenzgründung und Entrepreneurship" (LEMEX) forscht Prof. Dr. Jörg Freiling mit seinem Team zum Thema Existenzgründung und Entrepreneurship. In Kooperation mit dem LEMEX entwickelt die Universität Bremen u.a. Strategien zur nachhaltigen Gründungsförderung in ausgewählten Profilbereichen.

Eine Auswahl aktueller Unternehmensgründungen finden Sie in unserer Gründungsgalerie.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf – wir freuen uns auf Ihre Ideen!