Mind the Gap! – professional

Zum Projekt


In ihrer Studienabschlussphase nehmen die Bachelor- und Master- sowie Promotionsstudierenden an Workshops, Events, Unternehmensbesichtigungen und individuellen Bewerbungscoachings teil. Sie arbeiten in festen Gruppen und internationalen Teams zusammen.

Die Angebote von Mind the Gap – professional vermitteln den Studierenden berufsrelevante Kompetenzen für den deutschen Arbeitsmarkt. Das sind zum Beispiel interkulturelle und Sprachkompetenzen und berufsspezifische Softskills. Zudem erhalten die Teilnehmenden Informationen zu verschiedenen Berufsfeldern. Darüber hinaus vernetzt Mind the Gap! – professional bestehende Angebote zur Berufsqualifizierung.

Mind the Gap! – professional knüpft an sein Vorläuferprojekt Mind the Gap! an, das im Sommersemester 2015 in Zusammenarbeit des International Office, des Career Centers und des Fremdsprachenzentrums der Hochschulen Bremen und Bremerhaven 20 internationale Studierende der MINT-Fächer der Uni Bremen förderte.

Mind the Gap! 2016

Projektevaluation


Während der gesamten Projektlaufzeit führt die Bremen International Graduate School of Social Sciences (BIGGGS) eine Verlaufsstudie zum Studien- und Berufserfolg der geförderten Studierenden durch.

Mit der Forschung wird das Projekt Mind the Gap! – professional evaluiert. Dadurch können die bestehenden Angebote an die Bedarfe der Studierenden angepasst werden. Darüber hinaus dient die Begleitforschung einer möglichen Anwendung des Modells von Mind the Gap! – professional auf andere Universitäten.