Pressemitteilungen

Mit un­se­ren Pres­se­mit­tei­lun­gen in­for­mie­ren wir die re­gio­na­len und über­re­gio­na­len Me­di­en über alle wich­ti­gen Ak­ti­vi­tä­ten und Neu­ig­kei­ten aus der Uni­ver­si­tät Bre­men. Das Spek­trum  reicht von wis­sen­schaft­li­chen Er­geb­nis­sen bis hin zu Ver­an­stal­tungs­hin­wei­sen. Über­re­gio­nal in­ter­es­san­te Pres­se­mel­dun­gen spei­sen wir in den In­for­ma­ti­ons­dienst Wis­sen­schaft (idw) ein – eine In­ter­net­platt­form für Wis­sen­schafts­jour­na­lis­ten und wis­sen­schaft­li­che Ein­rich­tun­gen.

TOP Meldungen

18.07.2017

„Instandhaltungskosten für Windenergieanlagen im Meer lassen sich um bis zu 10 Prozent senken“

Projekt „Methoden und Werkzeuge für die „preagierende“ Instandhaltung von Offshore Windenergieanlagen“ (preInO) erfolgreich abgeschlossen | Bremer Forscher belegen große Einsparpotenziale und sehen weitere Optionen | Nächster Schritt: Entwicklung zur Marktreife

Nr. 142 / 18. Juli 2017 RO Nicht nur reagieren müssen, um bereits entstandene Schäden zu beheben, sondern schon vorher agieren und so Serviceeinsätze besser planen und Verluste vermeiden können – mit diesem Problem hat sich das Projekt „Methoden und Werkzeuge für die preagierende Instandhaltung von Offshore Windenergieanlagen“ (preInO) des BIBA –... mehr »
Kategorie: Pressestelle, TOP Meldungen
18.07.2017

Energieeffiziente Stadt: Universität Bremen wirbt gemeinsam mit Partnern ein Großprojekt ein

Bremer Institute for Advanced Energy Systems, Entwicklungsagentur Region Heide und TU Braunschweig kooperieren / 25 Millionen Euro Förderung in den kommenden fünf Jahren

Nr. 141 / 18. Juli 2017 KG Das interdisziplinäre „Institute for Advanced Energy Systems (AES)“ der Universität Bremen wird ein Großprojekt in der Energieforschung koordinieren. Gemeinsam mit der Entwicklungsagentur Region Heide, dem „Steinbeis Innovationszentrum (SIZ) energie+“, einem An-Institut der Technischen Universität Braunschweig, und... mehr »
Kategorie: Pressestelle, TOP Meldungen
17.07.2017

Hochmodernes Forschungsflugzeug fliegt zurzeit über Europa

Unter der Leitung der Universität Bremen untersucht ein internationales Projekt die Auswirkungen der Luftverschmutzung in europäischen und asiatischen Ballungszentren auf die Erdatmosphäre

Nr. 140 / 17. Juli 2017 MM Ein hochmodernes Forschungsflugzeug wird bis Ende Juli über europäische Ballungszentren hinweg fliegen. Die Strecke führt von London bis Rom und von Madrid bis Berlin. Hintergrund ist ein internationales Forschungsprojekt. Hier wollen Atmosphärenphysiker und -Chemiker die Auswirkungen der Luftverschmutzung in... mehr »
Kategorie: Pressestelle, TOP Meldungen
13.07.2017

Neue App der Uni Bremen will internationale Studierende der MINT-Fächer gezielt unterstützen

Stifterverband zeichnet pfiffige Bremer Projektidee zur Förderung des ausländischen Nachwuchses aus

Nr. 139 / 13. Juli 2017 RO Helle Köpfe aus aller Welt nach Bremen holen – das ist erklärtes Ziel der Universität Bremen. Insbesondere in den sogenannten MINT-Fächern - Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) – ist der Bedarf an Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern besonders hoch. Vor kurzem hat sich... mehr »
Kategorie: Pressestelle, TOP Meldungen

Alle Pressemitteilungen aus 2017

18.07.2017

„Instandhaltungskosten für Windenergieanlagen im Meer lassen sich um bis zu 10 Prozent senken“

Projekt „Methoden und Werkzeuge für die „preagierende“ Instandhaltung von Offshore Windenergieanlagen“ (preInO) erfolgreich abgeschlossen | Bremer Forscher belegen große Einsparpotenziale und sehen weitere Optionen | Nächster Schritt: Entwicklung zur Marktreife

Nr. 142 / 18. Juli 2017 RO Nicht nur reagieren müssen, um bereits entstandene Schäden zu beheben, sondern schon vorher agieren und so Serviceeinsätze besser planen und Verluste vermeiden können – mit diesem Problem hat sich das Projekt „Methoden und Werkzeuge für die preagierende Instandhaltung von Offshore Windenergieanlagen“ (preInO) des BIBA –... mehr »
Kategorie: Pressestelle, TOP Meldungen
18.07.2017

Energieeffiziente Stadt: Universität Bremen wirbt gemeinsam mit Partnern ein Großprojekt ein

Bremer Institute for Advanced Energy Systems, Entwicklungsagentur Region Heide und TU Braunschweig kooperieren / 25 Millionen Euro Förderung in den kommenden fünf Jahren

Nr. 141 / 18. Juli 2017 KG Das interdisziplinäre „Institute for Advanced Energy Systems (AES)“ der Universität Bremen wird ein Großprojekt in der Energieforschung koordinieren. Gemeinsam mit der Entwicklungsagentur Region Heide, dem „Steinbeis Innovationszentrum (SIZ) energie+“, einem An-Institut der Technischen Universität Braunschweig, und... mehr »
Kategorie: Pressestelle, TOP Meldungen
17.07.2017

Hochmodernes Forschungsflugzeug fliegt zurzeit über Europa

Unter der Leitung der Universität Bremen untersucht ein internationales Projekt die Auswirkungen der Luftverschmutzung in europäischen und asiatischen Ballungszentren auf die Erdatmosphäre

Nr. 140 / 17. Juli 2017 MM Ein hochmodernes Forschungsflugzeug wird bis Ende Juli über europäische Ballungszentren hinweg fliegen. Die Strecke führt von London bis Rom und von Madrid bis Berlin. Hintergrund ist ein internationales Forschungsprojekt. Hier wollen Atmosphärenphysiker und -Chemiker die Auswirkungen der Luftverschmutzung in... mehr »
Kategorie: Pressestelle, TOP Meldungen
13.07.2017

Neue App der Uni Bremen will internationale Studierende der MINT-Fächer gezielt unterstützen

Stifterverband zeichnet pfiffige Bremer Projektidee zur Förderung des ausländischen Nachwuchses aus

Nr. 139 / 13. Juli 2017 RO Helle Köpfe aus aller Welt nach Bremen holen – das ist erklärtes Ziel der Universität Bremen. Insbesondere in den sogenannten MINT-Fächern - Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) – ist der Bedarf an Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern besonders hoch. Vor kurzem hat sich... mehr »
Kategorie: Pressestelle, TOP Meldungen
12.07.2017

Universität Bremen startet zwei große Projekte zu geschlechtersensibler Gesundheitsforschung

Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert die beiden Verbundprojekte bis 2021 mit insgesamt rund 2,7 Millionen Euro / zahlreiche Partner beteiligt

Nr. 138 / 12. Juli 2017 KG Das Institut für Public Health und Pflegeforschung (IPP) im Fachbereich Human- und Gesundheitswissenschaften der Universität Bremen ist gleich doppelt erfolgreich: Das Bundesministerium für Bildung und Forschung hat jetzt zwei Anträge von Gabriele Bolte, Professorin für Epidemiologie im IPP, in der Förderinitiative... mehr »
Kategorie: Pressestelle
05.07.2017

Nachwuchsförderung: Universität Bremen schließt sich als erste deutsche Hochschule internationalem Netzwerk SERU an

Ziel des Konsortiums ist es, die Situation von Studierenden sowie Doktorandinnen und Doktoranden weltweit vergleichend zu untersuchen, um besser auf deren Bedarfe einzugehen / Große Studie in Arbeit

Um ihre Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler bestmöglich zu unterstützen und zu fördern intensiviert die Universität Bremen ihre Zusammenarbeit mit weltweit führenden Forschungsuniversitäten. „Wir haben uns dem US-amerikanischen Netzwerk SERU angeschlossen“, sagt der Konrektor für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs,... mehr »
Kategorie: Pressestelle
28.06.2017

Neue Stiftungsprofessur „Lebenslauforientierte Sozialpolitik“ an der Universität Bremen

Fördernetzwerk „Interdisziplinäre Sozialforschung (FIS)“ des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales stellt dem SOCIUM 1,1 Millionen Euro als Anschubfinanzierung zur Verfügung

Nr. 136 / 28. Juni 2017 RO Großer Erfolg für das Forschungszentrum Ungleichheit und Sozialpolitik (SOCIUM) der Universität Bremen: Der Antrag der Bremer Soziologieprofessorin Karin Gottschall beim Fördernetzwerk „Interdisziplinäre Sozialforschung“ für die Einrichtung der Stiftungsprofessur „Lebenslauforientierte Sozialpolitik“ wurde bewilligt.... mehr »
Kategorie: Pressestelle
27.06.2017

Tagungen an der Universität Bremen im Juli 2017

Nr. 133 / 27. Juni 2017 JS Lehramtsstudierende der Uni Bremen haben im Verlauf des Sommersemesters fremdsprachendidaktische Methoden an Bremer Schulen untersucht. Die Ergebnisse präsentieren sie auf ihrer Konferenz „Reflecting Practice ­­­– Practicing Reflection. A Student Conference on Empirical Research in the Field of ELT“ am Samstag, 1. Juli... mehr »
Kategorie: Pressestelle
27.06.2017

Podiumsdiskussion über gesellschaftlichen Zusammenhalt

Nr. 134 / 27. Juni 2017 KL „Was bringt uns zusammen, was treibt uns auseinander? Vielfalt und Ungleichheit als Herausforderungen für den gesellschaftlichen Zusammenhalt“ ist das Thema einer Podiumsdiskussion, die am Donnerstag, 29. Juni, ab 19 Uhr im Haus der Wissenschaft stattfindet. Auf dem Podium vertreten sind Dr. Kai Unzicker (Senior Project... mehr »
Kategorie: Pressestelle
26.06.2017

Zukunftsfähig aufgestellt: Uni Bremen zum vierten Mal mit Zertifikat audit familiengerechte hochschule ausgezeichnet

Nr. 135 / 27. Juni 2017 RO Die Universität Bremen ist in Berlin für ihre familien- und lebensphasenbewusste Verbesserung familiengerechter Arbeits- und Studienbedingungen ausgezeichnet worden. Sie erhält diese Auszeichnung bereits zum vierten Mal. Das Zertifikat nahm Kanzler Dr. Martin Mehrtens von Bundesfamilienministerin Dr. Katarina Barley und... mehr »
Kategorie: Pressestelle
26.06.2017

Forscher sorgen mit ungewöhnlicher Studie über Edelgase international für Aufmerksamkeit

Gutachter bewerten Ergebnisse des Autorenteams aus Bremen, Leipzig, Wuppertal und den USA als wissenschaftlichen Durchbruch in der Grundlagenforschung / Weltweit führendes Fachjournal „Angewandte Chemie" publiziert Studie auf seiner Titelseite

Nr. 132 / 26. Juni 2017 MM Reaktionen mit Edelgasen haben Chemiker seit je her fasziniert. Die Substanzen, die zum Beispiel als Leuchtmittel in Leuchtstoffröhren vorkommen, sind extrem träge in ihren chemischen Reaktionen – und damit „edel“. Eine Studie in diesem Bereich der Grundlagenforschung sorgt in der Fachwelt zurzeit für Aufmerksamkeit.... mehr »
Kategorie: Pressestelle
23.06.2017

Gemeinsame Pressemitteilung der Universität Bremen und der AOK Bremen/Bremerhaven

Forschung meets Gesundheit: Universität Bremen und AOK Bremen/Bremerhaven schließen Kooperationsvertrag

Nr. 131 / 23. Juni 2017 KG Müssen Harnwegserkrankungen unbedingt mit Antibiotika behandelt werden oder sind alternative Therapien genauso erfolgreich? Mit welchen Trainingsmethoden und technischen Hilfsmitteln kann man Menschen helfen, die mit Schwindelanfällen leben müssen? Diese und andere Fragen wollen die Universität Bremen und die AOK... mehr »
Kategorie: Pressestelle
22.06.2017

China gewinnt an Bedeutung bei der Forschung und Entwicklung deutscher Unternehmen im Ausland

Fachbereich Wirtschaftswissenschaft der Universität Bremen hat Daten aus Schwellenländern analysiert / Patentanmeldungen aus China steigen um drei Prozent

Nr. 130 / 22. Juni 2017 KG Im Jahr 2013 hatten 35 Prozent aller Patentanmeldungen deutscher Unternehmensgruppen mindestens einen Erfinder mit Sitz im Ausland. Diese Zahl ist seit einer ähnlichen Studie vor sechs Jahren relativ konstant geblieben. 2007 kamen 36 Prozent der registrierten Prioritätsanmeldungen – das sind die Erstanmeldungen eines... mehr »
Kategorie: Pressestelle
21.06.2017

Das Rektorat informiert am 22. Juni ab 15 Uhr in der Mensa

Alle Angehörigen der Uni sind zu Information und Diskussion herzlich eingeladen

Nr. 128 / 19. Juni 2017 KL Es ist bereits gute Tradition geworden: Einmal im Semester lädt das Rektorat die Universitätsöffentlichkeit zu einer Informationsveranstaltung ein. In diesem Semester stehen Rektor Professor Bernd Scholz-Reiter, Professor Andreas Breiter (Konrektor für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs), Professorin Yasemin... mehr »
Kategorie: Pressestelle
19.06.2017

Deutschlandstipendiatinnen und -stipendiaten an der Universität Bremen engagieren sich für geflüchtete Menschen

Zwei der 124 Stipendiaten der Universität Bremen stehen bis zum Weltflüchtlingstag am 20. Juni 2017 für Interviews bereit

Nr. 129 / 19. Juni 2017 KG Kriegerische Konflikte, Verfolgung und Armut zwingen weltweit Millionen von Menschen, ihre Heimat zu verlassen. Daran erinnert der Weltflüchtlingstag am Dienstag, 20 Juni 2017. An der Universität Bremen engagieren sich Deutschlandstipendiatinnen und -stipendiaten auf vielfältige Weise ehrenamtlich für Geflüchtete, um die... mehr »
Kategorie: Pressestelle
17.06.2017

Ein Festival der Wissenschaft: Großer Andrang beim dritten OPEN CAMPUS der Universität Bremen

Nr. 127 / 17. Juni 2017 MM Ein Festival der Wissenschaft hat die Universität Bremen mit rund 19.000 Besucherinnen und Besuchern am Wochenende gefeiert. Unter dem Motto „Welten öffnen – Wissen teilen“ waren am Samstag, den 17. Juni 2017, rund 500 Helferinnen und Helfer im Einsatz, um den dritten OPEN CAMPUS zu einem unvergesslichen Erlebnis zu... mehr »
Kategorie: Pressestelle
16.06.2017

Professorin von der Yale University spricht über sexuelle Gewalt als Kriegspraxis

Öffentlicher Vortrag in englischer Sprache am Mittwoch, 21. Juni 2017, 18 Uhr, im Gästehaus der Universität Bremen, Auf dem Teerhof

Nr. 126 / 16. Juni 2017 KG Die Soziologen Dr. Alex Veit und Lisa Tschörner vom Institut für Interkulturelle und Internationale Studien der Universität Bremen forschen an einem sensiblen Thema. Sie untersuchen die Wirksamkeit internationaler Interventionen gegen sexualisierte Gewalt in Konfliktgebieten am Beispiel der Demokratischen Republik Kongo.... mehr »
Kategorie: Pressestelle
15.06.2017

Inklusion und Migration sind zwei neue Themen im Wissenschaftsblog der Universität Bremen

Nr. 125 / 15. Juni 2017 KG Im Wissenschaftsblog „Impulse“ der Universität Bremen veröffentlichen Autorinnen und Autoren ihre aktuellen Forschungsergebnisse. „Impulse“ bietet jetzt zwei neue Beiträge an. Dietrich Milles, Professor am SOCIUM – Forschungszentrum Ungleichheit und Sozialpolitik und Dr. Ulrich Meseck aus dem Fachbereich... mehr »
Kategorie: Pressestelle
14.06.2017

Vorhang auf für Bremens Startup-Ideen: Wettbewerb CAMPUSiDEEN 2017 startet

Nr. 124 / 14. Juni 2017 RO Wie viel kreatives Gründungspotenzial im Umfeld der Hochschulen des Landes Bremen steckt, zeigt sich auch in diesem Jahr wieder beim Ideenwettbewerb CAMPUSiDEEN. Bereits zum 15. Mal werden hier die besten Geschäftsideen und Businesspläne aus der Bremer Hochschullandschaft prämiert. Organisiert wird der Contest von der... mehr »
Kategorie: Pressestelle
14.06.2017

Bremer Forscher identifizieren neuen Biomarker für Hodentumore

Nr. 123 / 14. Juni 2017 RO Hodentumore sind die häufigste Krebserkrankung bei jungen Männern im Alter zwischen 20 und 40 Jahren. Ein wichtiges Hilfsmittel zur Beurteilung des Krankheitsverlaufes ist die Bestimmung der Konzentration sogenannter Biomarker im Blut der Patienten. Die bisherige Behandlung basiert auf den Serum-Konzentrationen der... mehr »
Kategorie: Pressestelle