Informationen für Lehrende

Liebe Lehrende, 

herzlich willkommen am Fachbereich 11! 

Auf dieser Seite möchten wir Ihnen einen Schnellzugriff auf zentrale Informationen bieten, die für Lehrende des Fachbereichs interessant sein können. 

Merkblatt für MitarbeiterInnen und Lehrbeauftragte des FB 11

Seit 2015 gibt es für MitarbeiterInnen und Lehrbeauftragte ein Merkblatt  [PDF] (192 KB)mit Informationen zu den Studienangeboten, AnsprechpartnerInnen sowie Gremien des Fachbereichs 11. Neben allgemeinen Erläuterungen zum Studienaufbau, zu Modulen sowie zur Vergabe von Credit Points finden Lehrende hier Informationen zu den organisatorischen und prüfungsrechtlichen Rahmenbedingungen für die Planung und Durchführung von Lehrveranstaltungen. Das Kursmanagementsystem Stud.IP sowie das Prüfungsverwaltungssystem Pabo werden hier ebenfalls erklärt.

Gezielt möchten wir Sie auch auf einen weiteren Leitfaden für Lehrende - Lernen ohne Barrieren [PDF] (3.6 MB) - hinweisen. Dieser Leitfaden soll Lehrende auf die alltäglichen Hürden im Lernbetrieb aufmerksam machen, die Studierende mit Beeinträchtigung zu überwinden haben und Ihnen parktische Hinweise geben, Barrieren gar nicht erst entstehen zu lassen.

Hochschuldidaktische Angebote

Der FB 11 bietet jährlich eigene Angebote für alle Lehrenden an; bislang zu folgenden Themen:

  • Aktivierende Methoden für Groß- und Kleingruppen und für verschiedene Veranstaltungstypen (07.03.2016)
  • Moderations- und Diskussionsleitung in der Lehre (08.07.2016)
  • Betreuung und Bewertung von studentischen Praxis- und Forschungsprojekten (11. und 12.07.2017)

Lehrende werden via EMail-Verteiler über aktuelle hochschuldidaktische Angebote des Fachbereichs informiert. Themenvorschläge können gerne an den Studiendekan gegeben werden!

Auf den Seiten der Geschäftsstelle Hochschuldidaktik finden Sie aktuelle Termimhinweise zum Zertifikatsprogramm der Universität Bremen. 

DoIT!

DoIT! ist ein Arbeitstool für die Lehre, das auf der Lernplattform Stud.IP zur Verfügung steht. Mit DoIT! haben Lehrende die Möglichkeit, Selbststudienphasen oder Gruppenphasen innerhalb Ihres Lehrkonzepts zu organisieren, anzuleiten und zu bewerten.