Wissenschaftsschwerpunkt 6 Gesundheitswissenschaften

Der Wissenschaftsschwerpunkt (WSP) 6 „Gesundheitswissenschaften“ wird derzeit insbesondere vom Institut für Public Health und Pflegeforschung (IPP), dem SOCIUM - Forschungszentrum Ungleichheit und Sozialpolitik (früher Zentrum für Sozialpolitik, ZES) und dem Leibniz-Institut für Präventionsforschung und Epidemiologie (BIPS) getragen.

Der Wissenschaftsschwerpunkt Epidemiologie und Gesundheitswissenschaft wurde kürzlich umbenannt in „Gesundheitswissenschaften“, englisch: „Health Sciences Bremen“ und versteht sich schon jetzt und in Zukunft noch mehr als fachbereichsübergreifende Forschungsplattform, die auch andere Institute bzw. wissenschaftliche Einheiten integrieren kann.

Der Fachbereich 11 nimmt eine aktive Rolle bei der weiteren Profilierung des WSP als Forschungs-Hub der Gesundheitswissenschaften in Bremen und der Region ein, unter Berücksichtigung und Entwicklung angemessener Governance und Förderungsstrukturen.

Hier geht es zur Website des Wissenschaftsschwerpunktes (WSP) 6 „Gesundheitswissenschaften".