Internationale Studiengänge, Joint und Double Degrees

Internationale Studiengänge, Joint und Double Degrees

Der Deutsche Akademische Austauschdienst fördert im Doppelabschlussprogramm die Einrichtung von gemeinsamen Studienprogrammen mit doppelten und gemeinsamen Abschlüssen: https://www.daad.de/hochschulen/programme-weltweit/studiengaenge/de/23193-integrierte-internationale-studiengaenge-mit-doppelabschluss/

Integrierte Studiengänge von deutschen und französischen Partnern unterstützt die Deutsch-Französische Hochschule. Es können zwei oder mehr gleichwertige Abschlüsse vergeben werden. Aktuelle Ausschreibungen finden sich unter https://www.dfh-ufa.org/hochschulen/ausschreibungen/ausschreibungen-studiengaenge/

Das DAAD-Programm "ISAP - Integrierte Studien- und Ausbildungspartnerschaften" fördert die Studierenden- und Dozentenmobilität in aufeinander abgestimmten Curricula ohne gemeinsamen Abschluss: https://www.daad.de/hochschulen/programme-weltweit/hochschulpartnerschaften/isap/de/13915-internationale-studien-und-ausbildungspartnerschaften-isap/

Für Partnerschaften mit brasilianischen Universitäten steht das Programm "Unibral" zur Verfügung: https://www.daad.de/hochschulen/programme-regional/suedamerika/de/11833-integrierte-projekte-der-hochschulzusammenarbeit-brasilien-deutschland/

Das Programm Bachelor Plus fördert die Einrichtung vierjähriger Bachelor-Studiengänge mit einem integrierten Auslandsjahr: https://www.daad.de/hochschulen/programme-weltweit/studiengaenge/de/23473-bachelor-plus/

Das Erasmus Mundus-Programm zielt auf die  Verbesserung der Qualität der Hochschulbildung und Förderung des interkulturellen Verständnisses durch die Zusammenarbeit mit Drittstaaten. Im Erasmus Mundus-Programm können u.a. gemeinsame Master-Studiengänge von mind. drei europäischen Partnern gefördert werden.  Es bestehen drei Förderlinien.

Programmbeschreibung

Weitere Informationen finden Sie auch auf http://eacea.ec.europa.eu/erasmus_mundus/index_en.php