Vorbereitungsstudium

Einschreibung in das Vorbereitungsstudium - Übersicht

1) Bewerbung für das Bachelorstudium (jederzeit möglich)

2) Erhalt der Bewerberbestätigung durch die Universität Bremen

3) Gegebenenfalls Antrag für ein Studentenvisum bei der Deutschen Botschaft

4) Buchen eines Deutsch-Intensivkurses

5) Vorlage der Bewerberbestätigung und des Deutschkurses im SfS-i

6) Immatrikulation in das Vorbereitungsstudium durch Zahlung des Semesterbeitrages

Wozu dient das Vorbereitungsstudium?

Wir wollen Sie bei den Vorbereitungen auf Ihren Studienbeginn optimal unterstützen.

An der Universität Bremen werden im grundständigen Studium (Bachelor und erstes juristisches Staatsexamen) die Vorlesungen und Seminare überwiegend in deutscher Sprache gehalten. Für eine erfolgreiche Teilnahme an ihren Lehrveranstaltungen müssen Sie daher über sehr gute Deutschkenntnisse verfügen (Sprachniveau C1 oder besser). Ihre Deutschkenntnisse belegen Sie mit dem Nachweis des erfolgreichen Abschlusses einer deutschen Sprachprüfung für den Hochschulzugang (z.B. TestDaF mit insgesamt 16 Punkten). 

Was ist das Vorbereitungsstudium?

Das Vorbereitungsstudium ist ein außergewöhnliches Angebot der Universität Bremen für zukünftige internationale Studierende im grundständigen Studium, die noch nicht über ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache verfügen. Schon während Sie sich an einer Sprachschule in Bremen auf Ihre Deutschprüfung vorbereiten, können Sie für bis zu vier Semester Vorbereitungsstudierende/r an der Universität Bremen sein. Sie erhalten die Semesterunterlagen, wie Studentenausweis, Semesterticket und Zugang zu den Universitätseinrichtungen wie Mensa, Bibliothek, Sportbereich etc.

Das Vorbereitungsstudium ist nicht Teil des Fachstudiums. Sie konzentrieren sich während des Vorbereitungsstudiums hauptsächlich auf den Spracherwerb und das erfolgreiche Bestehen der Sprachprüfung. Ohne Zeitdruck bereiten Sie sich darüber hinaus auf Ihr Studium an einer der besten Universitäten in Deutschland vor, lernen Ihre Universität und viele Freunde kennen. Genießen Sie auch die schöne Stadt Bremen mit ihrem alten UNESCO-Weltkulturerbe Rathaus und der wunderbaren Umgebung, die ideal für Sport und andere Freizeitaktivitäten ist, oder um sich einfach an der Natur zu erfreuen.

Wie bewerben Sie sich für das Vorbereitungsstudium?

Sie bewerben sich über Uni Assist für Ihr Fachstudium (online), auch wenn Sie noch nicht über die erforderlichen Deutschkenntnisse verfügen. Ist Ihre Bewerbung erfolgreich, so erhalten Sie Ihre „Bewerberbestätigung“. Hier werden Sie gegebenenfalls darauf hingewiesen, dass Sie das erforderliche Zertifikat der Beherrschung des Sprachniveaus C1 (z.B. TestDaF mit insgesamt 16 Punkten) fristgerecht zur Einschreibung in das Fachstudium vorlegen müssen. Die Termine hierfür sind unbedingt einzuhalten: 15. Juli für das Wintersemester, 15. Januar für das Sommersemester.

Organisatorisches

Um sich als als Vorbereitungsstudierende/r einzuschreiben, müssen Sie beim Sekretariat für internationale Studierende (SfS-i) persönlich Ihre Bewerberbestätigung und die verbindlichen Anmeldung zu einem Deutsch-Intensivkurs mit 20 Unterrichtsstunden pro Woche (Laufzeit ca. 3 Monate pro Semester) vorlegen. Sie müssen den Semesterbeitrag entrichten. Ihren Deutschkurs buchen Sie an einer Sprachschule in Bremen.

Bitte beachten Sie, dass wir keine Deutschkurse für die Immatrikulation in das Vorbereitungsstudium akzeptieren, die die hier genannten Voraussetzungen nicht erfüllen. Das gilt insbesondere für den wöchentlichen Unterrichtsumfang.

Die Immatrikulation in das Vorbereitungsstudium ist an keinen festen Termin gebunden und kann bis zur Mitte des laufenden Semesters erfolgen. Die Semesterzeiten sind wir folgt:

  • Wintersemester 01. Oktober – 31. März
  • Sommersemester 01. April – 30. September

Detaillierte Informationen zu den Bewerbungsformalitäten finden Sie unter grundständiges Studium - Bewerbung.

© KoehlerTeilnehmerInnen von PREPARE-pro 2014

PREPARE-pro

PREPARE-pro
Das Orientierungs- und Vorbereitungsprogramm für internationale Studienanfängerinnen und Studienanfänger. 

Erfahren Sie mehr, lesen Sie das Programm von PREPARE-pro 2016 >>>

Das sagen TeilnehmerInnen von PREPARE-pro 2014:

  • hyper mega extrem super! - Robert aus Polen;
  • PREPARE-pro ist ein tolles Programm in dem man nicht nur lernt, wie man in Bremen überlebt, sondern auch tolle Freunde findet. Am Ende ist man traurig, dass es wieder vorbei ist. - Neslihan aus der Türkei;
  • Ich bin nicht alleine. Es gibt an der Uni Menschen, die für mich da sind. - Julia aus Brasilien;
  • PREPARE-pro ist sehr gut ausgedacht! Das wird allen ausländischen Studierenden helfen. - Joseph aus Togo;
  • PREPARE-pro war einfach besser als ich gedacht habe! Ich habe so viel gelernt und jetzt weiss ich, dass es viele Möglichkeiten gibt, um ein erfolgreiches Studium zu haben! Ich liebe Uni Bremen und ich liebe PREPARE-pro Team. Danke! - Anamaria aus Kolumbien