Mai

Ein Mann steht vor einer großen Maschine und hält einen kleinen Kristall in der Hand.
© Harald Rehling/Universität BremenDer Kristallograph Professor Reinhard X. Fischer vor der Anlage. In der Hand hält er einen fünf Zentimeter großen gezüchteten Kristall.

Die Uni kann jetzt Kristalle züchten

Die Universität Köln schenkt der Uni Bremen eine Kristallzüchtungsanlage im Wert von einer halben Million Euro. Damit können reine, kristalline Materialien künstlich hergestellt werden. Bundesweit gibt es nur etwa ein Dutzend solcher Labore. Die Schenkung erfolgte bereits zu Jahresbeginn. Im Mai sind die Geräte nach dem Abschluss der Aufbauten betriebsbereit.

Siehe Pressemitteilung

Array

Dritter International Day

Sie stammen aus Amerika, Asien, Afrika und Europa und studieren alle an der Uni Bremen. Mittlerweile gibt es unter den rund 2.000 ausländischen Studierenden 16 internationale Communities, die sich auf dem Campus kulturell und sozial engagieren. Zusammen mit dem International Office und anderen universitären Einrichtungen laden sie im Mai zum dritten International Day. Es gibt Jam-Sessions, Musik- und Tanzaufführungen, internationale kulinarische Köstlichkeiten und man kann sich über Auslandsaufenthalte, Sprachkurse und die internationalen Kooperationen der Uni informieren.

Mehr erfahren Sie hier in unserem Online-Magazin BUS aktuell

Weiter Informationen zum International Office der Uni Bremen