Chronik / Ereignisse

© Tom Kleiner / Universität Bremen

Eine der weltweit wissenschaftlichen Top-Adressen

Das Jahr 2015 brachte der Universität Bremen international viel Anerkennung: Bei zwei international bedeutenden Rankings unter jungen Universitäten schnitt sie sehr gut ab. Zum ersten Mal hat sie sich am Ranking des britischen Wissenschaftsmagazins Times Higher Education (THE) beteiligt und belegte unter den jungen Universitäten weltweit Platz 26. Damit zählt die Uni Bremen im Ranking der Universitäten, die jünger als 50 Jahre sind, zu den besten Hochschulen der Welt. Im Ranking „QS Top 50 Under 50“ erreichte sie Platz 44 (2014: Platz 45) und gehört damit ebenfalls zu den drei besten jungen  Universitäten in Deutschland. „Unsere überdurchschnittlich hoch engagierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler haben diesen Erfolg möglich gemacht“, sagt Uni-Rektor Bernd Scholz-Reiter dankend. Das bestätigen auch die anderen Auszeichnungen im Jahr 2015. Unter anderem erhielten sechs Forschende einen ERC-Grant – eine der renommiertesten Auszeichnungen auf europäischer Ebene.

Was noch im Jahr 2015 geschah, lesen Sie in unserer Monatsübersicht und in der Rubrik Preise und Auszeichungen.