© Foto: SchneegassMinako Schneegass

Minako Schneegass

legte ihr Konzertexamen bei Anatol Ugorski an der Hochschule für Musik Detmold ab; Meisterkurse  u. a. bei Vera Gornostaeva, Christian Zacharias, Frédéric Haas (Cembalo) und Robert D. Levin (Hammerflügel und klassische Improvisation).

Sie erhielt mehrere Preise bei nationalen Wettbewerben in Japan sowie den 1. Preis des Scarlatti-Wettbewerbes der Internationalen Sommerakademie Mozarteum Salzburg 2007 und ein Diplom des 12. Internationalen Klavierwettbewerbes in O Porto (Portugal); Konzerttätigkeiten in Japan und Europa:  u. a. in der Liederhalle Stuttgart (“Mozart-Marathon 2006“ des Europäischen Musikfestes), der Liszt-Akademie Budapest, dem Mozarteum Salzburg, dem Gasteig München, der Cité Internationale des Arts Paris, der Glocke und dem BLG-Forum Bremen, im Schloss Friedrichsruh bei Hamburg, in der Kongresshalle Ljubljana und der Symphony Hall Osaka; als Solistin mit verschiedenen Orchestern, u. a. mit dem Osaka Philharmonic Orchestra, dem MÁV-Orchester Budapest, dem Kammerorchester Arcata Stuttgart, der Nordwestdeutschen Philharmonie Herford; Zusammenarbeit mit Hans-Martin Linde, Cristóbal Halffter, Ramón Jaffé, dem Theaterschiff-Intendanten Knut Schakinnis; Live-Aufnahmen und Produktionen bei Radio Bremen und dem Südwestrundfunk sowie CDs bei ebs records. Seit 2003 regelmäßiges Zusammenspiel mit dem Flötisten Christoph Riedlberger als “Duo Poetico Musicale“ (www.duopoetico.de) mit CD-Neuerscheinung (www.bayermusicgroup.de).