Forschendes Lernen: Profilbildung

Forschendes Lernen an der Universität Bremen - Förderung der Profilbildung

 

Die Ausschreibung  „Forschendes Lernen an der Universität Bremen - Förderung der Profilbildung [PDF] (149 KB)" wurde im September 2014  im Rahmen der Hochschulpaktmittel vom Rektorat initiiert und ermöglicht die Förderung von drei Entwicklungsvorhaben bestehender Studiengänge unter dem Gesichtspunkt des Forschenden Lernens.

Auf Basis einer externen Gutachtens zu den eingegangenen Anträgen wurden folgende drei Projekte  zur zweijährigen Förderung ausgewählt:

Die Projekte werden durch den Experten Prof Dr. Peter Tremp beratend begleitet, der die Universität Bremen bereits u.a. im Rahmen der vorausgegangenen Ausschreibung „Forschendes Lernen an der Universität Bremen – Förderung von Pilotprojekten“ mit einer Abschlussevalutation unterstützt hat.

Am 26.11. 2015 fand ein erster  Austausch-Workshop statt. Nach einem Einführungsvortrag [PDF] (5.7 MB) von Herrn Tremp präsentierten sich die Projekte und klärten Fragen zur gemeinsamen Weiterarbeit. 

Ein weiterer Beitrag war die Vorstellung des Projekts "enterscience [PDF] (804 KB)" mit dem Schwerpunkt "Forschendes Lernen und Heterogentität.

 

Nach einem Jahr intensiver Arbeit fand am 21.10.2016 ein Zwischenbilanzworkshop statt, auf dem die Projekte u.a. ihre bisherigen Ergebnisse präsentiert und diskutiert haben und weitere Schritte vereinbart wurden. Dieser Workshop wurde ebenfalls von Prof. Tremp geleitet, der auch einen weiteren Input zum Thema Framework gegeben hat: