Minds, Media, Machines

Mission

Minds, Media, Machines ist ein interdisziplinäres Netzwerk von Forscherinnen und Forschern der Universität Bremen sowie angebundenen inner- und außeruniversitären Instituten. Sie arbeiten zusammen, um unser Verständnis von Intelligenz und Kognition in autonomen Agenten, Agententeams im Kontext von mediatisierten Welten zu verbessern. Diese Erkenntnisse werden überführt in eine neue Generation von sozialen, computerbasierten und cyber-physikalischen Systemen, die substantiell zum Wohl unserer Gesellschaft beitragen, wie z.B. durch kognitive Assistenzsysteme, die den Menschen ein Leben lang begleiten und ihn geeignet unterstützen. Dabei soll der Mensch über die Nutzung seiner Daten selbst entscheiden.

Forscherinnen und Forscher in diesem Wissenschaftsschwerpunkt untersuchen dazu die menschliche und maschinelle Repräsentation, die natürliche, formale und technische Verarbeitung sowie die soziale und automatisierte Vermittlung von Informationen. Getragen wird der Wissenschaftsschwerpunkt von den drei Säulen Minds, Media und Machines.

mehr »