Aktuelles

29.05.2017

Neues Drittmittelprojekt zur Kommunikationsgeschichte des Völkerbundes

ZeMKI-Mitglied Prof. Dr. Stefanie Averbeck-Lietz leitet neues Forschungsprojekt zur "Transnationalen Kommunikationsgeschichte des Völkerbundes in der Zwischenkriegszeit (1920-1938)"

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat den Drittmittelantrag von Stefanie Averbeck-Lietz zur Förderung des Forschungsprojektes "Transnationale Kommunikationsgeschichte des Völkerbundes in der Zwischenkriegszeit (1920-1938). Institutions-, Professions- und Öffentlichkeitssphäre des Völkerbundjournalismus im Mehrländervergleich" bewillgt. Das... mehr »
Kategorie: M3 German
26.05.2017

DFG bewilligt SFB 1320 EASE

DFG bewilligt weiteren Sonderforschungsbereich der Universität Bremen: Roboter lernen abstrakte Anweisungen selbständig umzusetzen

Stärkung von „Open Research“ im Bereich Robotik und Künstliche Intelligenz sowie des Wissenschaftsschwerpunkts „Minds, Media, Machines“ / 10 Millionen Euro Förderung  „Deck schon mal den Tisch!“ – viele Anweisungen, die für den Menschen leicht umzusetzen sind, stellen Roboter vor enorme Herausforderungen. Um Tätigkeiten ausführen zu können,... mehr »
Kategorie: M3 German
04.05.2017

Überregionales Verbundprojekt SMILE will Mädchen für Informatik begeistern

Smarte Umgebungen zum Anfassen, Mitmachen und (Er-)Forschen – überregionales Verbundprojekt SMILE will Mädchen für Informatik begeistern

Der Frauenanteil in Informatikstudiengängen und -berufen ist mit rund 20 Prozent in Deutschland nach wie vor sehr niedrig. Das ist bedauerlich, denn IT-Berufe bieten langfristig sichere Zukunftsperspektiven bei überdurchschnittlichen Verdienstmöglichkeiten. Diese Chancen aufzuzeigen und den Anteil von Frauen in der Informatik nachhaltig zu erhöhen,... mehr »
Kategorie: M3 German
29.04.2017

Best Paper Award für Carsten Lutz

Carste Lutz erhielt einen Best Paper Award auf dem 36. ACM SIGMOD-SIGACT-SIGAI Symposium on Principles (PODS2017)

Carsten Lutz erhielt einen Best Paper Award auf dem 36. ACM SIGMOD-SIGACT-SIGAI Symposium on Principles (PODS2017) mit dem Titel "Dichotomies in Ontology-Mediated Querying with the Guarded Fragment" mehr »
Kategorie: M3 German
28.04.2017

Johannes Schöning wird Mitglied der "ACM Future of Computing Academy"

Johannes Schöning wird als Mitglied in die "ACM Future of Computing Academy" aufgenommen.

Johannes Schöning wird zum Mitglied der "ACM Future of Computing Academy" ernannt. Die feierliche Aufnahme findet im Rahmen der Turing Award Verleihung im Juni 2017 in San Francisco statt. mehr »
Kategorie: M3 German
28.04.2017

Antrittsvorlesung Johannes Schöning

Antrittsvorlesung von Prof. Johannes Schöning am 20.6.2017 um 16:00 c.t. zum Thema "It’s Time to Stop Staring at Your Phone’s Mobile Map: The Importance of HCI Perspectives for Next-generation Navigation Devices"

Antrittsvorlesung von Prof. Johannes Schöning am 20.6.2017 um 16:00 c.t. zum Thema "It’s Time to Stop Staring at Your Phone’s Mobile Map: The Importance of HCI Perspectives for Next-generation Navigation Devices" mehr »
Kategorie: M3 German
03.03.2017

Tanja Schultz zum Mitglied der European Academy of Sciences and Arts ernannt

Tanja Schultz wurde zum Mitglied der European Academy of Sciences and Arts ernannt

Tanja Schultz wurde Anfang März in einer feierlichen Veranstaltung im Festspielhaus Salzburg als Mitglied in die Europäische Akademie der Wissenschaften und Künste (Academia Scientiarum et Artium Europaea) aufgenommen. mehr »
Kategorie: M3 German
01.02.2017

Lichtenberg-Professur für Johannes Schöning

Johannes Schöning ist von der VolkswagenStiftung mit einer Lichtenberg-Professur ausgezeichnet worden

Johannes Schöning ist mit einer Lichtenberg-Professur ausgezeichnet worden. Die VolkswagenStiftung wird seine wissenschaftliche Arbeit in den kommenden fünf Jahren mit mehr als 1,4 Millionen Euro unterstützen.  Johannes Schöning beschäftigt sich mit der Mensch-Technik-Interaktion. Mit seinem Team arbeitet er an der Gestaltung, Qualitätsprüfung und... mehr »
Kategorie: M3 German
16.12.2016

Carsten Lutz Fellow der European Association for Artificial Intelligence

Carsten Lutz wurde zum Fellow der European Association for Artificial Intelligence (EurAI, vormals ECCAI), gewählt

mehr »
Kategorie: M3 German
01.09.2016

Tanja Schultz wird Fellow der International Speech Communication Association (ISCA)

Tanja Schultz wurde für ihre Beiträge zur "Multilingualen Spracherkennung und Biosignalverarbeitung für die Mensch-Maschine Interaktion" zum ISCA Fellow ernannt.

Tanja Schultz wurde für Ihre Beiträge zur "Multilingualen Spracherkennung und Biosignalverarbeitung für die Mensch-Maschine Interaktion" zum ISCA Fellow ernannt.  Die Bekanntgabe dieser Auszeichnung fand im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung der Interspeech, dem jährlichen Flagship Event der International Speech Communication Association (ISCA)... mehr »
Kategorie: M3 German
19.04.2016

ZeMKI-Forschungskolloquium Medienkultur

Veranstaltungsreihe des ZeMKI im Sommersemester 2016. Im Fokus des ZeMKI-Forschungskolloquiums steht eine kritische Auseinandersetzung mit Kommunikations- und Medienwandel im Hinblick auf Mediatisierung und Kulturwandel bzw. den Wandel von Medienkultur.

Es geht also im weitesten Sinne um die Frage, wie der Wandel unserer gegenwärtigen Kulturen in Beziehung steht mit dem Wandel von Kommunikation und Medien. Um die Forschung zu dieser Thematik kontinuierlich voranzutreiben, werden in dem Kolloquium regelmäßig einschlägige internationale Forscherinnen und Forscher eingeladen beziehungsweise... mehr »
Kategorie: M3 German
25.03.2015

ERC Consolidator Grant für Carsten Lutz

Carsten Lutz erhält einen ERC Consolidator Grant für sein Forschungsprojekt "Custom-Made Ontology Based Data Access" (CODA)

In seinem Forschungsprojekt "Custom-Made Ontology Based Data Access" (CODA) untersucht der Informatikprofessor Carsten Lutz, wie sich Methoden der künstlichen Intelligenz auf die Integration von Daten anwenden lassen. Für diese Arbeit stellt der Europäische Forschungsrat (ERC) rund zwei Millionen Euro zur Verfügung. Zur Pressemitteilung mehr »
Kategorie: M3 German