Governance-Struktur

Mitglied des Wissenschaftsschwerpunktes können diejenigen Forscher/innen werden, die sich einem oder mehreren Themenschwerpunkten zuordnen. Dabei wird eine Beteiligung an der exzellenten Verbundforschung erwartet. Vertreten werden diese Mitglieder durch Repräsentant/innen im Sprecherrat. Dieser trifft die Entscheidungen und wählt seinerseits den Vorstand. Der Vorstand besteht aus drei Personen, die jeweils eine Säule des Wissenschaftsschwerpunktes repräsentieren und dem Sprecherrat angehören müssen. Im Sprecherrat vertreten sind:

  1. Sprecher/innen der Vorhaben koordinierter Forschungsprojekte
  2. Leitungen von Nachwuchsgruppen
  3. Sprecher/innen der beteiligten Einrichtungen der Universität Bremen
  4. Leitungen der beteiligten außeruniversitären Forschungseinrichtungen
  5. Ein/e Repräsentant/in der Vertreter/innen der beteiligten Dekanate

 

Monatlich findet ein Jour fixe statt. 

Grafik Governance-Struktur des Wissenschaftsschwerpunktes
© Universität Bremen