Orchester & Chor der Universität Bremen

© Universität Bremen

Sommersemester 2016

Im Sommersemester 2015 hatten Orchester & Chor zum ersten Mal Musik aus Lateinamerika gespielt und gesungen. Das hat so viel Spaß gemacht, dass es im Sommersemester 2016 mit „Musik aus Lateinamerika II“ gleich eine Fortsetzung geben wird. Das Orchester wird Werke von Komponisten spielen, die aus Mexiko, Guatemala, Uruguay und Brasilien stammen, darunter Miguel del Águila’s „Caribeña“, der Chor wird Lieder auf Spanisch, Portugiesisch und in haitianischem Kreol aus Haiti, Brasilien, Kolumbien und Venezuela singen, zum Beispiel „El Gabán“ aus Venezuela. mehr »

© Universität BremenInternationale Programme

Singen mit Geflüchteten

Singen verbindet

Musik überwindet Grenzen. Deshalb gibt es an der Universität Bremen jetzt jeden Sonntagnachmittag ab 16.30 Uhr die Möglichkeit gemeinsam zu singen. Studierende der Universität Bremen und Geflüchtete sowie stets willkommene Gäste singen zusammen einfache deutsche Lieder und Kanons. Initiiert wurde das Projekt von Studierenden der Universität Bremen, Susanne Gläß griff die Idee auf. Mittlerweile gestaltet ein Team von Mitgliedern aus Orchester und Chor unter der Leitung von Jörg Albrecht selbständig das allsonntägliche Singen. mehr »