Wer? Wie? Was?

Kontakt- und Informationsstelle für Studierende mit Behinderung oder chronischer Erkrankung (KIS)

 

•  bietet Einzel-und Gruppenberatung für betroffene Studierende,

•  berät Lehrende, Studienzentren, Dekanate, studentische Vertretungen und andere Gremien im Sinne des „Diversity Managements“,

•  koordiniert und organisiert Veranstaltungen zum Thema „Studieren mit Beeinträchtigung“.

 

mehr »

Interessengemeinschaft Handicap (IGH)


Die Interessengemeinschaft Handicap (IGH) ist eine unabhängige Initiative von Studierenden für Studierende mit Handicap.

Unser Ziel ist es, das Studium für Studierende mit Behinderung nachhaltig diskriminierungs- und barrierefrei zu gestalten. Beratungsangebote, hochschulpolitische Arbeit, Projektarbeit und eine Sensibilisierung des universitären Umfelds sind unsere Mittel um gelebte Vielfalt Wirklichkeit werden zu lassen. mehr »

Beauftragte für inklusives Studieren der Universität Bremen (BIS)

  

  • berät die Hochschulleitung bei der Entwicklung einer „Hochschule für alle und vertritt das Rektorat in diesen Fragen auch außen,
  • vertritt auf hochschulpolitischem Gebiet die Belange von Studierenden mit Behinderung oder chronischer Erkrankung,
  • wirkt aktiv und maßgeblich mit bei der Gestaltung und Verwirklichung des Aktionsplans der Universität Bremen zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention.

 

mehr »