BEAUFTRAGTE FÜR INKLUSIVE STUDIEREN (BIS)


Der/die Beauftragte für inklusives Studieren (Behindertenbeauftragte) der Universität Bremen

  • berät die Hochschulleitung bei der Entwicklung einer „Hochschule für alle" und vertritt das Rektorat in diesen Fragen auch außen,
  • vertritt auf hochschulpolitischem Gebiet die Belange von Studierenden mit Behinderung oder chronischer Erkrankung,
  • wirkt aktiv und maßgeblich mit bei der Gestaltung und Verwirklichung des Aktionsplans der Universität Bremen zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention.

Kontakt

Zur Zeit N.N.