KONTAKT- UND INFORMATIONSSTELLE FÜR STUDIERENDE MIT BEHINDERUNG ODER CHRONISCHER ERKRANKUNG (KIS)

 KIS ist erste Anlaufstelle für Menschen, die in ihrem Studium beein­trächtigt sind durch eine

  • Behinderung,
  • chronische Erkrankung, z.B. Diabetes, psychische Erkrankung, Epilepsie oder
  • akute Erkrankung/Behinderung, z.B. durch Unfall.

Auch Menschen ohne Schwerbehindertenausweis werden bei KIS beraten.

KIS wendet sich an

  • Studierende,
  • Schulerinnen und Schüler, die sich für ein Studium interessieren,
  • HochschulabsolventInnen.

KIS berät zu allen Fragen rund um das Studium mit einer Beeinträchtigung:

  • Härtefallregelungen,
  • Nachteilsausgleich,
  • Studienorganisation,
  • Finanzierung,
  • Unterstützungsangebote.

Die Beratung der KIS ist vertraulich, unabhängig und kostenlos.

 

Kontakt:

KIS Kontakt und Informationsstelle für Studierende mit Behinderung oder chronischer Erkrankung
Mechthild Klostermann
Telefon: 0421/218-61050
E-Mail: kisnoSpam@uni-bremen.de

Besucheranschrift:
Celsiusstraße, Forschungsverfügungsgebäude FVG Raum M 0130

Sprechzeit:
nur nach vorheriger Terminabsprache

Postanschrift:

KIS
Universität Bremen, Dezernat 6 – Studentische Angelegenheiten
Postfach 330440
28334 Bremen

Orientierungswoche an der Universität Bremen

Informationsstand

Informationen für Studierende mit einer physischen oder psychischen, sichtbaren oder unsichtbaren Beeinträchtigung.

Donnerstag, 12.10.2017, 10:30 - 13:30 Uhr
Raum: GW2 Treppenhaus

Spezielle Campusführung 

Menschen mit besonderem Orientierungsbedarf (Sehbehinderung, Mobilitätseinschränkung, Angststörung o.a.) können sich für eine spezielle Campusführung bei der IG Handicap anmelden. Der Termin wird dann individuell vereinbart. Anmeldung bitte unter: handicapnoSpam@uni-bremen.de

Raum: Treffpunkt wird Ihnen vorher bekannt gegeben

Studieren mit Beeinträchtigung 

Diese Veranstaltung wendet sich an Studierende mit einer Beeinträchtiung, egal, ob diese sichtbar oder unsichtbar, physischer oder psychischer Art ist.
Es gibt Tipps und Informationen rund um das Studium mit Behinderung/chronischer Erkrankung z.B. Nachteilsausgleiche, Härtefallregelungen, einen Überblick über Beratungs- und Unterstützungsangebote etc.
Eine Anmeldung ist erforderlich unter kisnoSpam@uni-bremen.de
Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigungs-Mail mit der Raumangabe für diese Veranstaltung.

Donnerstag - 12.10.2017, 12:00 Uhr - 14:00 Uhr
Raum: Raum wird nach der Anmeldung bekannt gegeben.