Hilfsmittelraum für Blinde und Sehbehinderte

Neu in der SuUB: Hilfsmittelraum für Sehbehinderte/Blinde

 

Ab sofort können sehbehinderte und blinde Studierende einen speziell ausgestatteten Arbeitsraum in der Bibliothek nutzen:


Technische Ausstattung: 
Der PC-Arbeitsplatz ist mit dem Screen Reader JAWS und einer Braillezeile von Papenmeier (Braillex EL 80c) ausgestattet. Der Rechner läuft unter dem Betriebssystem Windows und arbeitet mit der Vergrößerungssoftware ZoomText, ein entsprechend großer Monitor an einem individuell einstellbaren Schwenkarm ist neben einer kontraststarken MF2-Tastatur (graviert, mit Markierungen) angeschlossen. Darüber hinaus ist ein Buchkantenscanner Plustek OpticBook 3800  mit dem PC verbunden. 

Zusätzlich gibt es ein stationäres elektronisches Bildschirmlesegerät (Videomatic VEO, 24“), um mit Druckmaterial zu arbeiten (Bücher, Hefte, Ausdrucke, Karten usw.).  Eine spezielle Tischleuchte (Dialite Pro) bietet die Möglichkeit einer individuell einstellbaren und somit optimalen Beleuchtung. 

Für die Benutzung des Buchkantenscanners Plustek OpticBook 3800 ist das Mitbringen  eigener Kopfhörer notwendig. 


Anmeldung:

Um den Hilfsmittelraum nutzen zu können, ist eine (einmalige) Anmeldung über die IG Handicap erforderlich: handicapnoSpam@uni-bremen.de.  
(dort erhalten Sie alle weiteren Informationen)

Nach der Registrierung als zugelassene NutzerIn kann der Raum nach Bedarf genutzt werden.