Lehrveranstaltungen WiSe 2016/2017

Physik, M.Sc.

Veranstaltungen anzeigen: alle | in englischer Sprache | für ältere Erwachsene

1. ALLGEMEINE VERANSTALTUNGEN

VAK Titel der Veranstaltung DozentIn
Bekanntmachungen

Vorlesung

Die Modulbeschreibung finden Sie unter
Link-extern http://www.fb1.uni-bremen.de/studium/master/master-in-physik/
am Ende der Seite


Akademische Abschlussfeier
Freitag, 25.11.2016, ab 15:00 Uhr



"Tag der Physik"
Freitag, 10.03.2016


Hinweis des Prüfungsamtes
Zur Anmeldung der Fachprüfungen (Klausuren, mündliche Prüfungen etc.) müssen die vorgegebenen Anmeldefristen zwingend eingehalten werden. Die Termine werden durch Aushang beim Prüfungsamt und unter http.//www.pabo.uni-bremen.de bekannt gegeben.

Annette Ladstätter-Weißenmayer
01-09-10 Physikalisches Kolloquium

Colloquium

Termine:
wöchentlich Do 16:00 - 18:00 NW1 H 3 - W0040/W0050 (2 SWS)
Prof. Dr. Gerd Czycholl
01-10-PD5-3 Bremen-Oldenburgisches Kolloquium zur Didaktik der Naturwissenschaften

Colloquium

Termine:
wöchentlich Di 18:00 - 20:00 (2 SWS)

nach besonderer Ankündigung unter http://www.idn.uni-bremen.de/kolloquium.php

Prof. Dr. Doris Elster
Prof. Dr. Horst Schecker
Prof. Dr. Ingo Eilks
IA-DECISION-2 Universelle Eigenschaften des Entscheidens
Universal Characteristics of Decision Making
Ringveranstaltung

Seminar
ECTS: 3

Termine:
zweiwöchentlich (Startwoche: 3) Mi 16:00 - 18:00 CART Rotunde - 0.67 (2 SWS)

Einzeltermine:
Mi 18.01.17 16:00 - 18:00 CART Rotunde - 0.67

www.decisions.uni-bremen.de

Rotunde im Cartesium
Enrique-Schmidt-Str. 5

Alle Lebensformen auf der Erde müssen Entscheidungen in der einen oder anderen Weise treffen, um zu überleben, Nachkommen zu sichern, oder ihre spezifische Nische im Ökosystem unserer Erde auszugestalten und einzunehmen. Im täglichen Leben fällen Menschen ununterbrochen Entscheidungen, allein oder zusammen mit anderen. Wir sind uns selbst gewahr. Wir glauben, dass wir bewusste und wissensbasierte Entscheidungen treffen. Im Gegensatz dazu stehen einfache Lebensformen z.B Hydren oder Schleimpilze, die kein Gehirn oder nicht einmal ein Nervensystem haben. Nichtsdestoweniger zeigen sie ein komplexes Verhalten, um optimale Entscheidungen zu treffen, die ihr Überleben sichern. Fasst man allgemein Entscheidungsprozesse als die Suche nach einer optimalen Lösung auf, lassen sich auch unbelebte Prozesse als Entscheidungsprozesse verstehen, wie sie z.B. in der Logistik, Telekommunikation oder der Robotik auftreten. An den Bremer Universitäten und Instituten findet sich die Entscheidungsforschung sowohl in den Geistes- und Sozialwissenschaften als auch in den Ingenieur- und Naturwissenschaften. Ein vielfältiges Fächerspektrum an der Universität Bremen und der Jacobs University trägt aktiv zu diesem spannenden Forschungsfeld bei. In den kommenden drei Semestern (SS 2016, WS 2016/2017, SS 2017), werden Bremer Wissenschaftler im 2-wöchigen Rhythmus ihre verschiedenen Disziplinen und Sichtweisen darstellen. Welche Mechanismen von Entscheidungsprozessen gibt es? Existieren, unabhängig von einer speziellen Lebensform oder einem speziellen Prozess, gemeinsame universelle Eigenschaften des Entscheidungsverhaltens?

Prof. Dr. Dagmar Hella Borchers
Stefan Bornholdt
Prof. Dr. Hans-Günther Döbereiner

2.1. PFLICHTBEREICH

2.1.1. Fortgeschrittene Theoretische Physik

Modulverantwortlicher: Prof. Dr. Stefan Bornholdt, Prof. Dr. Gerd Czycholl, Prof. Dr. Frank Jahnke, Prof. Dr. Klaus Pawelzik

Pflichtmodul im M.Sc. Physik
Das Modul erstreckt sich ueber 2 Semster. Insgesamt muessen Lehrveranstaltungen im Umfang von 15 cp ausgewaehlt werden.

*Weitere Info finden Sie in der Modulbeschreibung.
VAK Titel der Veranstaltung DozentIn
01-02-TP-1 Höhere Theoretische Physik: Quantenmechanik für Fortgeschrittene
Advanced Theoretical Physics 1 (Advanced Quantum Mechanics)

Vorlesung
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Mo 10:00 - 12:00 NW1 S1360 (2 SWS)
wöchentlich Mi 12:00 - 14:00 NW1 S1270 (2 SWS)
Dr. Christopher Gies
Dr. Eva Höne
Dr. Alexander Steinhoff-List
01-02-TP-2 Übungen zu Höhere Theoretische Physik
Exercises for Advanced Theoretical Physics

Übung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Fr 10:00 - 12:00 NW1 H 3 - W0040/W0050 (2 SWS)
Dr. Christopher Gies
Dr. Eva Höne
Dr. Alexander Steinhoff-List
01-02-TP-3 Theoretische Festkörperphysik 1
Theoretical Solid State Physics 1

Vorlesung
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Mo 12:00 - 14:00 NW1 S1260 (2 SWS)
wöchentlich Di 10:00 - 12:00 NW1 N3130 (2 SWS)

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie hier: http://www.itp.uni-bremen.de/~jahnke/lehre/fkp.pdf

Prof. Dr. Tim Oliver Wehling
01-02-TP-4 Übungen zu Theoretische Festkörperphysik 1
Exercises for Theoretical Solid State Physics 1

Übung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Fr 12:00 - 14:00 NW1 N3310 (2 SWS)
wöchentlich Fr 12:00 - 14:00 NW1 S1270 (2 SWS)
Prof. Dr. Tim Oliver Wehling

2.1.3. Fortgeschrittenenpraktikum

Modulverantwortlicher: Prof. Dr. Ilja Rueckmann

Pflichtmodul im M.Sc. Physik
ECTS-Leistungspunkte: 6 cp

Dieses Modul erstreckt sich ueber zwei Semester.
VAK Titel der Veranstaltung DozentIn
01-02-FP-1 Fortgeschrittenenpraktikum 1
Advanced Laboratory Course 1

Praktikum

n.V.

Dr. rer. nat. Kathrin Sebald
Prof. Dr. Hans-Ilja Rückmann
01-02-PP-1 Projektpraktikum
Project-based Laboratory Course
ZF

Praktikum

n.V.

Prof. Dr. Hans-Ilja Rückmann

2.2. WAHLPFLICHTBEREICH

2.2.1. Angewandte Optik

Modulverantwortlicher: Prof. Dr. Ralf Bergmann

Wahl-Pflichtmodul im M.Sc. Physik
Das Modul erstreckt sich ueber 2 Semester. Insgesamt muessen Lehrveranstaltungen im Umfang von 15 cp ausgewaehlt werden.

*Weitere Info finden Sie in der Modulbeschreibung.
VAK Titel der Veranstaltung DozentIn
01-02-AO-01 Optische Technologien - Grundlagen und Anwendungen
Optical Technologies - Fundamentals and Applications

Vorlesung
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Di 14:00 - 16:00 NW1 S1330 (2 SWS)
wöchentlich Do 12:00 - 14:00 Externer Ort: LION, Raum Casablanca (2 SWS)

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie hier: http://www.bias.de/semester

Prof. Dr. Ralf Bernhard Bergmann
01-02-AO-02 Übungen zu Optische Technologien
Exercises for Optical Technologies

Übung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 08:00 - 10:00 NW1 S1330 (2 SWS)

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier: http://www.bias.de/semester

Prof. Dr.-Ing. habil. Thomas Kreis

2.2.2. Biophysik

Modulverantwortlicher: Prof. Dr. Hans-Guenther Doebereiner, Prof. Dr. Monika Fritz, Prof. Dr. Manfred Radmacher

Wahl-Pflichtmodul im M.Sc. Physik
Das Modul erstreckt sich ueber 2 Semester. Insgesamt muessen Lehrveranstaltungen im Umfang von 15 cp ausgewaehlt werden.

*Weitere Info finden Sie in der Modulbeschreibung.
VAK Titel der Veranstaltung DozentIn
01-02-BP-01 Einführung in die Biophysik
Biophysics: an Introduction

Vorlesung
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Di 08:00 - 10:00 NW1 N1250 (2 SWS)
wöchentlich Do 08:00 - 10:00 NW1 N1250 (2 SWS)
Prof. Dr. Hans-Günther Döbereiner
01-02-BP-02 Biophysics for the Life Sciences

Blockveranstaltung

Raum und Zeit n.V.

Prof. Dr. Hans-Günther Döbereiner
01-02-BP-03 Biologie für PhysikerInnen
Biology for Physicists

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Fr 12:00 - 14:00 NW1 N1250 (2 SWS)
Prof. Dr. Monika Fritz
01-02-BP-04 Seminar zur Biophysik
Seminar on Biophysics

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 10:00 - 12:00 NW1 N3130 (2 SWS)
Prof. Dr. Hans-Günther Döbereiner
Prof. Dr. Manfred Radmacher
Prof. Dr. Monika Fritz
01-02-BP-10 Adaptive Network Dynamics of Slime Molds: Deep Learning, Agents and Plasmodia

Seminar
Stefan Bornholdt
Prof. Dr. Hans-Günther Döbereiner
Frank Kirchner

2.2.3. Computerunterstützte Materialwissenschaften

Modulverantwortlicher: Prof. Dr. Thomas Frauenheim

Wahl-Pflichtmodul M.Sc. Physik
Das Modul erstreckt sich ueber 2 Semester. Insgesamt muessen Lehrveranstaltungen im Umfang von 15 cp ausgewaehlt werden.

*Weitere Info finden Sie in der Modulbeschreibung.
VAK Titel der Veranstaltung DozentIn
01-02-CMS-01 Makroskopische Modellierung
Macroscopic Modelling

Vorlesung
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Do 08:00 - 12:00 ECO5 0.50/0.51 (4 SWS)

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier: http://www.bccms.uni-bremen.de/isemp/lehre/makroskopische_modellierung

Prof. Dr. Vasily Ploshikhin
01-02-CMS-02 Übungen zu Makroskopische Modellierung
Exercises for Macroscopic Modelling

Übung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 10:00 - 12:00 ECO5 0.47 (2 SWS)

Die erste Übung findet am 24.10.2016 statt

Prof. Dr. Vasily Ploshikhin
01-02-CMS-03 Atomistische Modellierung
Atomistic Modelling

Vorlesung
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Mo 08:00 - 10:00 ECO5 0.50/0.51 (2 SWS)
wöchentlich Di 08:00 - 10:00 ECO5 0.50/0.51 (2 SWS)

Die Veranstaltung findet erstmalig am 19.10.2015 statt.

Prof. Dr. Thomas Frauenheim
01-02-CMS-04 Übungen zu Atomistische Modellierung
Exercises for Atomistic Modelling

Übung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mi 16:00 - 18:00 ECO5 0.50/0.51 (2 SWS)

Die Übungen finden erstmalig am 21.10.2015 statt.

Prof. Dr. Thomas Frauenheim

2.2.4. Festkörperphysik

Modulverantwortlicher: Prof. Dr. Jens Falta, Prof. Dr. Juergen Gutowski, Prof. Dr. Detlef Hommel, Prof. Dr. Andreas Rosenauer

Wahl-Pflichtmodul im M.Sc. Physik
Das Modul erstreckt sich ueber 2 Semester. Insgesamt muessen Lehrveranstaltungen im Umfang von 15 cp ausgewaehlt werden.

*Weitere Info finden Sie in der Modulbeschreibung.
VAK Titel der Veranstaltung DozentIn
01-02-FKP-01 Fortgeschrittene Festkörperphysik
Advanced Solid State Physics

Vorlesung
ECTS: 9

Termine:
wöchentlich Mo 14:00 - 16:00 NW1 S1360 (2 SWS)
wöchentlich Mi 10:00 - 12:00 NW1 S1270 (2 SWS)
wöchentlich Fr 08:00 - 10:00 NW1 S1360 (2 SWS)
PD Dr. Jan Ingo Flege
Prof. Dr. Jens Falta
Dr. rer. nat. Kathrin Sebald
Prof. Dr. Andreas Rosenauer
N. N.
01-02-FKP-03 Gemeinsames Festkörperphysikseminar
Joint Seminar on Solid State Physics

Seminar

Termine:
wöchentlich Di 15:00 - 16:00 NW1 S1360 (1 SWS)
Prof. Dr. Andreas Rosenauer
Prof. Dr. Frank Jahnke
Prof. Dr. Gerd Czycholl
Prof. Dr. Jens Falta
Prof. Dr. Jürgen Gutowski
Prof. Dr. Tim Oliver Wehling
01-02-TP-3 Theoretische Festkörperphysik 1
Theoretical Solid State Physics 1

Vorlesung
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Mo 12:00 - 14:00 NW1 S1260 (2 SWS)
wöchentlich Di 10:00 - 12:00 NW1 N3130 (2 SWS)

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie hier: http://www.itp.uni-bremen.de/~jahnke/lehre/fkp.pdf

Prof. Dr. Tim Oliver Wehling
01-02-TP-4 Übungen zu Theoretische Festkörperphysik 1
Exercises for Theoretical Solid State Physics 1

Übung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Fr 12:00 - 14:00 NW1 N3310 (2 SWS)
wöchentlich Fr 12:00 - 14:00 NW1 S1270 (2 SWS)
Prof. Dr. Tim Oliver Wehling

2.2.5. Theoretische Physik

Modulverantwortlicher: Prof. Dr. Stefan Bornholdt, Prof. Dr. Gerd Czycholl, Prof. Dr. Frank Jahnke, Prof. Dr. Klaus Pawelzik

Wahl-Pflichtmodul fuer M.Sc. Physik
Das Modul erstreckt sich ueber 2 Semester. Insgesamt muessen Lehrveranstaltungen im Umfang von 15 cp ausgewaehlt werden.

*Weitere Info finden Sie in der Modulbeschreibung.
VAK Titel der Veranstaltung DozentIn
01-01-TP-04 Seminar über Fragen der Theoretischen Neurophysik (in englischer Sprache)
Seminar on Issues on Theoretical Neurophysics

Proseminar

Termine:
wöchentlich Do 17:30 - 19:00 Cog 1030 (2 SWS)
Dr. rer. nat. David Rotermund
Prof. Dr. Klaus Pawelzik
01-02-BP-10 Adaptive Network Dynamics of Slime Molds: Deep Learning, Agents and Plasmodia

Seminar
Stefan Bornholdt
Prof. Dr. Hans-Günther Döbereiner
Frank Kirchner
01-02-TP-03 Seminar zu Fragen der Halbleiterphysik
Serminar on Theoretical Solid State Physics

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mi 10:00 - 12:00 NW1 N3130 (2 SWS)
Prof. Dr. Frank Jahnke
01-02-TP-03 Seminar zur Theoretischen Festkörperphysik
Serminar on Theoretical Solid State Physics

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mi 10:00 - 12:00 NW1 N4270 (2 SWS)

Raum: NW1, N4270

Prof. Dr. Tim Oliver Wehling
01-02-TP-05 Physik komplexer Systeme
Physics of Complex Systems

Seminar

Termine:
wöchentlich Mi 10:00 - 12:00 Cog 2030 (2 SWS)

Mittwochs, 10:00 - 12:00 Uhr, oder nach Vereinbarung

Stefan Bornholdt
01-02-TP-09 Komplexe Adaptive Systeme
Complex Adaptive Systems

Vorlesung

Termine:
wöchentlich Di 10:00 - 12:00 Cog 0030 (Besprechungsraum) (2 SWS)

Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier www.neuro.uni-bremen.de/~pawelzik/Physik_der_Adaptation_und_des_Lernens2.pdf

Prof. Dr. Klaus Pawelzik
01-02-TP-1 Höhere Theoretische Physik: Quantenmechanik für Fortgeschrittene
Advanced Theoretical Physics 1 (Advanced Quantum Mechanics)

Vorlesung
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Mo 10:00 - 12:00 NW1 S1360 (2 SWS)
wöchentlich Mi 12:00 - 14:00 NW1 S1270 (2 SWS)
Dr. Christopher Gies
Dr. Eva Höne
Dr. Alexander Steinhoff-List
01-02-TP-2 Übungen zu Höhere Theoretische Physik
Exercises for Advanced Theoretical Physics

Übung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Fr 10:00 - 12:00 NW1 H 3 - W0040/W0050 (2 SWS)
Dr. Christopher Gies
Dr. Eva Höne
Dr. Alexander Steinhoff-List
01-02-TP-3 Theoretische Festkörperphysik 1
Theoretical Solid State Physics 1

Vorlesung
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Mo 12:00 - 14:00 NW1 S1260 (2 SWS)
wöchentlich Di 10:00 - 12:00 NW1 N3130 (2 SWS)

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie hier: http://www.itp.uni-bremen.de/~jahnke/lehre/fkp.pdf

Prof. Dr. Tim Oliver Wehling
01-02-TP-4 Übungen zu Theoretische Festkörperphysik 1
Exercises for Theoretical Solid State Physics 1

Übung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Fr 12:00 - 14:00 NW1 N3310 (2 SWS)
wöchentlich Fr 12:00 - 14:00 NW1 S1270 (2 SWS)
Prof. Dr. Tim Oliver Wehling
02-M18-403a Computational Neurosciences I
Theoretical Neurosciences

Vorlesung

Termine:
wöchentlich Di 14:00 - 16:00 Cog 1030 (1 SWS)

+ exercises

Lectures and exercises during the whole semester, alternating lectures and exercises every other week.

Udo Alexander Ernst
02-M18-403b Statistical Methods (in englischer Sprache)
Theoretical Neurosciences

Übung

Termine:
wöchentlich Mi 15:00 - 17:00 Cog 1030 (1 SWS)

Lectures 1 semester hour and exercises 1 semester hour will be held in Cognium.
Lectures and exercises during the whole semester, alternating lectures and exercises every other week.

Privatdozent Dr. Thorsten Fehr, Dipl.-Psych.
02-M18-414 Programming

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 14:00 - 16:00 Cog 0320 (1 SWS)

Lecture and exercise during the whole semester, alternating lecture and exercises
every other week.

Lecture 1 semester hour, Cognium room 1030
Exercise 1 semester hour, Cognium room 0320

Dr. Peter Erhard
02-M18-414a Programming (in englischer Sprache)

Praktikum

Termine:
zweiwöchentlich (Startwoche: 1) Do 14:00 - 16:00 Cog 1030 (2 SWS)

Lecture and exercise during the whole semester, alternating lecture 1 and exercises every other week.

Dr. Peter Erhard
09-30-49-A Klima, Börse, Vogelschwärme. Computersimulationen in wissenschaftsphilosophischer Perspektive

Seminar

Termine:
wöchentlich Mi 12:00 - 14:00 SFG 2060 (2 SWS)

Der Einsatz von Simulationen, die dynamische Prozesse auf Computern nachbilden, ist aus fast keiner Disziplin der Natur- und Sozialwissenschaften mehr wegzudenken. Dabei wurden neuartige Methodologien entwickelt, die sich vom Vorgehen der traditionellen Wissenschaft grundlegend unterscheiden. Auch die Wissenschaftstheorie war lange an dem herkömmlichen Ideal orientiert, nach dem aus allgemeinen Naturgesetzen mit Hilfe logischer Werkzeuge Voraussagen abgeleitet und dann im Experiment überprüft werden.

Dagegen wurde z. B. behauptet, dass Computersimulationen eine Zwischenstellung zwischen Theorie und Experiment einnehmen ("numerisches Experimentieren"). Computersimulationen verwenden Modellierungen, die z.T. hoch idealisiert sind. Wie kann man von solchen Prämissen, von denen man weiß, dass sie in einem gewissen Sinn falsche sind, zu brauchbaren Ergebnissen kommen? Solche Fragen sind einmal für die Wissenschaftsphilosophie selbst wichtig, die sich offenbar von dem lange herrschenden Vorbild der Logik noch mehr lösen muss. Sie sind darüber hinaus aber auch für die Gesellschaft relevant: Worauf beruht die Verlässlichkeit von Erkenntnissen, die man aus Simulationen gewinnt? Wie kann man die Unsicherheiten, die aus speziellen Modellannahmen kommen, befriedigend einschätzen udn beim Handeln berücksichtigen?

In diesem interdisziplinären Seminar werden wir Beispiele von Simulationen aus verschiedenen Bereichen der Wissenschaften kennenlernen und an diesen Beispielen aktuelle wissenschaftsphilosophische Fragen diskutieren. Wir freuen uns über Studierende aus dem Natur- und Sozialwissenschaften, die evtl. auch selbst schon Erfahrungen mit Simulationen haben, und über Studierende aus der Philosophie und aus anderen Fächern, die sich für Methoden gegenwärtiger empirischer Wissenschaften und für die Frage interessieren, ob und warum wir deren Ergebnissen vertrauen können.

Prof. Dr. Manfred Stöckler
Stefan Bornholdt

2.2.6. Umweltphysik

Modulverantwortlicher: Prof. Dr. John Burrows, Prof. Dr. Justus Notholt, Prof. Dr. Monika Rhein

Wahl-Pflichtmodul M.Sc. Physik
Das Modul erstreckt sich ueber 2 Semester. Insgesamt muessen Lehrveranstaltungen im Umfang von 15 cp ausgewaehlt werden.

*Weitere Info finden Sie in der Modulbeschreibung.
VAK Titel der Veranstaltung DozentIn
01-M01-1-M1-01 Atmospheric Physics (in englischer Sprache)

Vorlesung
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Mo 08:00 - 10:00 NW1 S1260 (2 SWS) Vorlesung
wöchentlich Mo 10:00 - 12:00 NW1 S1260 (2 SWS) Übungen
John Philip Burrows
01-M01-1-M1-02 Physical Oceanography (in englischer Sprache)

Vorlesung
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Do 10:00 - 12:00 NW1 S1270 (2 SWS) Vorlesung
wöchentlich Do 12:00 - 14:00 NW1 S1270 (2 SWS) Übungen
Dr. Reiner Steinfeldt (LB)
Dr. Oliver Huhn, Dipl.-Phys. (LB)
01-M01-1-M1-03 Soil Physics (in englischer Sprache)

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mi 10:00 - 11:00 NW1 S1360 (1 SWS) Vorlesung
wöchentlich Mi 11:00 - 12:00 NW1 S1360 (1 SWS) Übungen
Dr. Helmut Fischer (LB)
01-M01-1-M1-04 Atmospheric Chemistry I (in englischer Sprache)

Vorlesung
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Mo 14:00 - 16:00 NW1 N3130 (2 SWS) Vorlesung
wöchentlich Mo 16:00 - 18:00 NW1 N3130 (2 SWS) Übungen
Annette Ladstätter-Weißenmayer
Prof. Dr. Michail Vrekousis
01-M01-1-M2-01 Dynamics I (in englischer Sprache)

Vorlesung
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Mi 14:00 - 16:00 NW1 S1260 (2 SWS) Vorlesung
wöchentlich Mi 16:00 - 18:00 NW1 S1260 (2 SWS) Übungen
Prof. Dr. Thomas Jung
01-M01-1-M2-03 Inverse Methods and Data Analysis (in englischer Sprache)

Vorlesung
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Do 14:00 - 16:00 NW1 S3032 (PEP Raum) (2 SWS) Übungen
wöchentlich Fr 08:00 - 10:00 NW1 S1260 (2 SWS) Vorlesung
Reiner Schlitzer
Prof. Dr. Emily Jeannette King
01-M01-1-M4-02 Global Carbon Cycle (in englischer Sprache)

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 08:00 - 09:30 NW1 S3032 (PEP Raum) (1.5 SWS) Vorlesung
wöchentlich Di 09:30 - 10:00 NW1 S3032 (PEP Raum) (0.5 SWS) Übungen
Dr. Christoph Völker (LB)
01-M01-1-M4-46 Aerosol and Radiative Aspects in Clouds (in englischer Sprache)

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mi 10:00 - 11:30 NW1 S3032 (PEP Raum) (1.5 SWS) Vorlesung
wöchentlich Mi 11:30 - 12:00 NW1 S3032 (PEP Raum) (0.5 SWS) Übungen
Marco Vountas (LB)
Dr. Luca Lelli (LB)
01-M01-1-M4-49 Practical Data Analysis with Python (in englischer Sprache)

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 10:00 - 11:00 NW1 S3032 (PEP Raum) (1 SWS) Vorlesung
wöchentlich Do 11:00 - 12:00 NW1 S3032 (PEP Raum) (1 SWS) Übungen
Dr. Andreas Hilboll (LB)
01-M01-1-M5-01 IUP Seminar on Environmental Physics (in englischer Sprache)

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 13:00 - 15:00 NW1 S1360 (2 SWS) Seminar
John Philip Burrows
Prof. Dr. Justus Notholt
Prof. Dr. Monika Rhein
Annette Ladstätter-Weißenmayer
Prof. Dr. Michail Vrekousis
01-M01-1-M5-02 Seminar on Physics and Chemistry of the Atmosphere (in englischer Sprache)

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Fr 14:00 - 16:00 NW1 S1360 (2 SWS) Seminar
John Philip Burrows
Prof. Dr. Justus Notholt
Annette Ladstätter-Weißenmayer
Prof. Dr. Michail Vrekousis
01-M01-1-M5-03 Seminar on Physical Oceanography (in englischer Sprache)

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Fr 12:00 - 14:00 NW1 S1330 (2 SWS) Seminar
Prof. Dr. Monika Rhein

2.3. WAHLBEREICH

2.3.1. Astrophysik

Modulverantwortlicher: Prof. Dr. Claus Laemmerzahl

Wahlmodul M.Sc. Physik
Das Modul erstreckt sich ueber 2 Semester. Insgesamt muessen Lehrveranstaltungen im Umfang von 15 cp ausgewaehlt werden.

Es wird empfohlen, im ersten Semester 6 und im zweiten Semester 9 cps zu belegen.
VAK Titel der Veranstaltung DozentIn
01-02-AP-01 Allgemeine Relativitätstheorie
General Relativity

Vorlesung
ECTS: 9

Termine:
wöchentlich Mi 14:00 - 16:00 NW1 N3130 (2 SWS)
wöchentlich Do 10:00 - 12:00 NW1 N3310 (2 SWS)
wöchentlich Fr 14:00 - 16:00 NW1 N3310 (2 SWS)

4V + 2Ü

Volker Perlick (PD)
01-02-AP-02 Klassische Himmelsmechanik
Classical Celestial Mechanics

Vorlesung
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Mi 08:00 - 10:00 NW1 N3130 (2 SWS)
wöchentlich Do 08:00 - 10:00 NW1 N3310 (2 SWS)
Dr. Marco Scharringhausen, Dipl.-Math.
01-02-AP-03 Relativistische Astrophysik
Relativistic Astrophysics

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mi 10:00 - 12:00 NW1 N1250 (2 SWS)

Es werden die Endstadien im Lebenszyklus von Sternen behandelt - weiße Zwerge, Neutronensterne und schwarze Löcher. Neutronensterne und schwarze Löcher sind so kompakt, dass zu deren Beschreibung die allgemeine Relativitätstheorie benötigt wird. Diese wird in den nötigen Grundzügen eingeführt.

Norman Gürlebeck
5.04.890 Relativistische Hydrodynamik
Relativistic Hydrodynamics

Vorlesung
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Mo 15:00 - 16:00 (1 SWS)
wöchentlich Do 10:00 - 13:00 (3 SWS)

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Carl von Ossietzky Universität, Oldenburg statt. Für weitere Informationen siehe:
https://elearning.uni-oldenburg.de/dispatch.php/course/details/index/4aa03c998d9cff68a3098d4452211573?set_language=de_DE

Prof. Dr. Claus Lämmerzahl

Ansprechpartner für die Inhalte des Veranstaltungsverzeichnisses

Alte Vorlesungsverzeichnisse (bis Sommersemester 2012)