Lehrveranstaltungen WiSe 2017/2018

Systems Engineering, M.Sc.

Veranstaltungen anzeigen: alle | in englischer Sprache | für ältere Erwachsene

Informationsveranstaltungen

VAK Titel der Veranstaltung DozentIn
Sicherheits- und Brandschutzunterweisung für Erstsemesterstudierende
Termin für Produktionstechnik, Systems Enigneering und Berufliche Bildung - Teilnahme ist verpflichtend!

Blockveranstaltung

Einzeltermine:
Do 19.10.17 08:00 - 11:00 NW1H1-H0020

Pflichtveranstaltung:
Sicherheits- und Brandschutzunterweisung für Erstsemesterstudierende inkl. Brandschutzübung
An der Universität Bremen dürfen Studierende der Studienfächer mit laborpraktischen Lehrinhalten erst nach Teilnahme an dieser Veranstaltung mit den Laborarbeiten beginnen.

08:00 Uhr – 09:00 Uhr Vorlesung Referat 02,
09:00 Uhr – 11:00 Uhr praktische Brandschutzübungen im Freien, daher bitte mit wetterfester Kleidung und festem Schuhwerk erscheinen!

Maxie Hesse
Informationsveranstaltung für Masterstudierende des Studiengangs Systems Eng. (1. FS)

Vorlesung

Einzeltermine:
Do 12.10.17 14:00 - 16:00 IW1+2 0175

Es werden Informationen über die Struktur und den Ablauf des Studiums sowie über die Wahl der Spezialisierungsrichtungen gegeben.

Prof. Dr.-Ing. Bernd Kuhfuß
04-M09-SI-GT-001 Get-together-meeting for international students
Kennenlern- und Vernetzungstreffen für internationale Studierende am Fachbereich 04

Colloquium

Einzeltermine:
Fr 08.12.17 14:00 - 16:00 TAB 0.49 Eingang F
Svenja Katharina Schell
04-V09-TDL-EX01 Tag der Lehre - Besichtigung Nabertherm

Exkursion

Einzeltermine:
Mi 22.11.17 08:00 - 13:00

Zur Teilnahme an dieser Exkursion reichen Sie bitte zusätzlich zur Anmeldung in Stud.IP dieses Formular

https://seafile.zfn.uni-bremen.de/f/1e5e8fb926514e8087ec/?dl=1

am Rechner ausgefüllt - um Übertragungsfehler zu vermeiden - und unterschrieben im Studienzentrum ein. Eine Bestätigung der Teilnahme erfolgt durch Zulassung zu dieser Veranstaltung!

Dipl.-Inform. Thomas Bruns
Svenja Katharina Schell
04-V09-TDL-EX02 Tag der Lehre - Besichtigung ArcelorMittal

Exkursion

Einzeltermine:
Mi 22.11.17 08:00 - 13:00

Zur Teilnahme an dieser Exkursion reichen Sie bitte zusätzlich zur Anmeldung in Stud.IP dieses Formular

https://seafile.zfn.uni-bremen.de/f/c91bdb54de7c4106a0bb/?dl=1

am Rechner ausgefüllt - um Übertragungsfehler zu vermeiden - und unterschrieben im Studienzentrum ein. Eine Bestätigung der Teilnahme erfolgt durch Zulassung zu dieser Veranstaltung!

Dipl.-Inform. Thomas Bruns
Svenja Katharina Schell
04-V09-TDL-EX03 Tag der Lehre - Besichtigung Airbus

Exkursion

Einzeltermine:
Mi 22.11.17 09:00 - 13:00
Dipl.-Inform. Thomas Bruns
Svenja Katharina Schell
04-V09-TDL-EX04 Tag der Lehre - Besichtigung OHB

Exkursion

Einzeltermine:
Mi 22.11.17 10:00 - 13:00

Zur Teilnahme an dieser Exkursion reichen Sie bitte zusätzlich zur Anmeldung in Stud.IP dieses Formular

https://seafile.zfn.uni-bremen.de/f/bfea891ebc504cbe950f/?dl=1

am Rechner ausgefüllt - um Übertragungsfehler zu vermeiden - und unterschrieben im Studienzentrum ein. Eine Bestätigung der Teilnahme erfolgt durch Zulassung zu dieser Veranstaltung!

Dipl.-Inform. Thomas Bruns
Svenja Katharina Schell

Wahlpflichtbereich

Es sind die den Spezialisierungsrichtungen entsprechenden Module zu wählen.

Elektrotechnik

VAK Titel der Veranstaltung DozentIn
01-03-CTh1-V Control Theory 1 / Regelungstheorie I (in englischer Sprache)
Control Theory I

Vorlesung
ECTS: 4

Termine:
wöchentlich Do 08:00 - 10:00 NW1 H 3 - W0040/W0050 (2 SWS) Vorlesung
wöchentlich Do 10:00 - 11:00 NW1 H 3 - W0040/W0050 (1 SWS) Übung
Prof. Dr. Kai Michels
01-03-DiTe-V Digital Technology / Digitaltechnik (in englischer Sprache)
Digital Technology

Vorlesung
ECTS: 4

Termine:
wöchentlich Do 11:00 - 12:00 NW1 H 3 - W0040/W0050 NW1 S1270 (1 SWS)
wöchentlich Fr 08:00 - 10:00 NW1 N3130 (2 SWS)
Prof. Dr. Alberto Garcia-Ortiz
01-03-EAT-V Elektrische Antriebstechnik
Electrical Drives

Vorlesung
ECTS: 4

Termine:
wöchentlich Do 13:00 - 15:00 NW1 S1360 (2 SWS) Vorlesung
wöchentlich Do 15:00 - 16:00 NW1 S1360 (1 SWS)
Prof. Dr.-Ing. Bernd Orlik
01-03-InS-V Integrierte Schaltungen
Integrated Circuits

Vorlesung
ECTS: 4

Termine:
wöchentlich Mo 08:00 - 10:00 NW1 S1270 (2 SWS) Vorlesung
wöchentlich Di 13:00 - 14:00 NW1 N3130 (1 SWS)
Prof. Dr.-Ing. Steffen Paul

Informatik

VAK Titel der Veranstaltung DozentIn
03-MB-700.31 Systeme hoher Sicherheit und Qualität

Kurs
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Mo 12:00 - 14:00 MZH 1110 Vorlesung
wöchentlich Di 12:00 - 14:00 MZH 1110 Übung

Profil: SQ.

Christoph Lüth
Dieter Hutter
03-MB-701.08 Test von Schaltungen und Systemen

Kurs
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Di 14:00 - 16:00 MZH 1090 Übung
wöchentlich Do 10:00 - 12:00 MZH 1100 Vorlesung

Profil: SQ.

Prof. Dr. Rolf Drechsler
Sebastian Michael Huhn
Kenneth Schmitz
Sebastian Michael Huhn, M. Sc
Dipl.-Inf. Kenneth Schmitz
03-ME-710.04 Integrated Intelligent Systems (in englischer Sprache)

Kurs
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Mo 14:00 - 16:00 ECO5 0.31 Vorlesung
wöchentlich Mi 16:00 - 18:00 ECO5 0.31 Übung

Profil: KIKR.

Michael Beetz

Produktionstechnik

VAK Titel der Veranstaltung DozentIn
04-326-ME-003 Konstruktionssystematik Produktentwicklung

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Fr 12:00 - 14:00 BIBA 1240 (Auditorium 1)


Dipl.-Ing. Thorsten Tietjen
Prof. Dr. Klaus-Dieter Thoben
04-M10-2-PT05 Extended Products

Vorlesung

Termine:
wöchentlich Fr 10:00 - 12:00 BIBA 1240 (Auditorium 1)


Prof. Dr. Klaus-Dieter Thoben

Spezialisierungsbereich

Automatisierungstechnik und Robotik

VAK Titel der Veranstaltung DozentIn
01-03-Antec-P Praktikum Antriebstechnik
Laboratory Electrical Drivers

Praktikum
ECTS: 3
Prof. Dr.-Ing. Bernd Orlik
01-03-BsLet-V Bauelemente der Leistungselektronik
Power Electronic Devices

Vorlesung
ECTS: 4

Termine:
wöchentlich Di 10:00 - 12:00 NW1 S1360 (2 SWS) Vorlesung
wöchentlich Di 12:00 - 13:00 NW1 S1360 (1 SWS) Übung
Prof. Dr.-Ing. Nando Kaminski
01-03-KFZE-V Kraftfahrzeugelektronik
Automotive Electronics

Vorlesung
ECTS: 4

Termine:
wöchentlich Mi 14:00 - 16:00 NW1 S1270 (2 SWS) Vorlesung

Übung als Laborseminar

Termin nach Vereinbarung!

Prof. Dr. Karl-Ludwig Krieger
01-03-NLS-V Nichtlineare Systeme - (Alt:Dynamische Systeme I) (in englischer Sprache)
Nonlinear Systems I

Vorlesung
ECTS: 4

Termine:
wöchentlich Mi 13:00 - 15:00 NW1 H 3 - W0040/W0050 (2 SWS) Vorlesung
wöchentlich Mi 15:00 - 16:00 NW1 H 3 - W0040/W0050 (1 SWS) Übung

Einzeltermine:
Mi 14.03.18 00:00 - 00:00
Prof. Dr. Kai Michels
01-03-Rob2-V Robotics II (in englischer Sprache)

Vorlesung
ECTS: 4

Termine:
wöchentlich Di 16:00 - 19:00 NW1 S1270 (3 SWS) Vorlesung und Übung
Dr. Danijela Ristic-Durrant
03-MB-710.02 KI - Wissensakquisition und Wissensrepräsentation

Kurs
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Mo 12:00 - 14:00 ECO5 0.31 Übung
wöchentlich Di 16:00 - 18:00 ECO5 0.31 Vorlesung

Profil: KIKR.

Michael Beetz
03-MB-711.04 Soft Computing

Seminar
ECTS: 4

Termine:
wöchentlich Do 10:00 - 12:00 CART Rotunde - 0.67 Seminar

Profil: KIKR, DMI.

David Weigel, M. Sc.
Joachim Clemens
Kerstin Schill
Thorsten Kluß
03-MB-712.02 Verhaltensbasierte Robotik

Kurs
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Di 14:00 - 16:00 Extern RH 5 (DFKI-Gebäude) (117) Vorlesung
wöchentlich Do 12:00 - 14:00 Extern RH 5 (DFKI-Gebäude) (117) Übung

Profil: KIKR.

Frank Kirchner
Marc Otto
03-MB-899.02/1 Intelligente Umgebungen für die alternde Gesellschaft

Seminar
ECTS: 4

Termine:
wöchentlich Do 14:00 - 16:00 CART Rotunde - 0.67 Seminar

Profil: SQ, KIKR, DMI. Modul "Assistive Umgebungen, Zugänglichkeit und Design for All".

Christop W. Zetzsche
Kerstin Schill
Thorsten Kluß
03-ME-706.04 Testautomatisierung

Kurs
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Mo 14:00 - 16:00 MZH 1470 Kurs
wöchentlich Mi 08:00 - 10:00 MZH 5210 Kurs

Profil: SQ.

Wen-Ling Huang
03-ME-712.04 Biologische Grundlagen für autonome, mobile Roboter

Kurs
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Mo 10:00 - 12:00 Extern RH 1 (DFKI-Gebäude) Raum 1.03 Vorlesung
wöchentlich Mi 10:00 - 12:00 Extern RH 1 (DFKI-Gebäude) Raum 1.03 Übung

Profil: KIKR.

Dr. Elsa Kirchner
Frank Kirchner
03-ME-712.05 Entwurf eingebetteter Systeme mit Digitallogik
Einführung in die Register-Transfer Ebenen Architektur, Zustandsautomaten, und Parallele Systeme

Kurs
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Di 10:00 - 12:00 Extern RH 5 (DFKI-Gebäude) (117) Vorlesung

Profil: KIKR. 2 SWS Übung nach Vereinbarung.

Einführung in den Hardware- und Systementwurf mit anwendungsspezifisch konfigurierbarer Digitallogik mittels VHDL-Synthese und deren Anwendungen. Hardware-Synthese ist ein automatischer Prozess, um aus einer Verhaltens- und Strukturbeschreibung logische Schaltungen und Netzlisten zu erhalten, die direkt technologisch umsetzbar sind. Die verwendete Hardware-Beschreibungssprache sollte dabei unabhängig von der Zieltechnologie sein. Beim Hardware-Entwurf spielen System-On-Chip Architektur und Modellierungs-Methoden eine wesentliche Rolle.

Dr. rer. nat. Stefan Bosse
03-ME-712.07 Lernverfahren für Autonome Roboter
Machine Learning for Robots

Kurs
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Do 10:00 - 12:00 Extern RH 5 (DFKI-Gebäude) (117) Vorlesung
wöchentlich Do 16:00 - 18:00 Extern RH 5 (DFKI-Gebäude) (117) Übung

Profil: KIKR.

Dr. rer. nat. Mario Krell, Dipl.-Math.
Frank Kirchner
Manuel Meder, M. Sc
04-326-FT-030 Methoden der Messtechnik - Signal- und Bildverarbeitung

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mi 16:00 - 18:00 LINZ13 2070
Dr. Stefan Patzelt
Prof. Andreas Fischer
04-M07-WP-FG Forschungsgrundlagen I
Research foundations I

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mi 12:00 - 14:00 Externer Ort: TAB-Gebäude, Raum 0.50/0.51 Externer Ort: SuUB Schulungsraum 1 Vorlesung

Einzeltermine:
Mi 08.11.17 12:00 - 15:00 TAB-Gebäude, Raum 0.50/0.51
Mi 13.12.17 12:00 - 16:00 TAB-Gebäude, Raum 0.50/0.51

Das 2-semestrige Forschungsgrundlagen (6 CP) bereitet Studierende darauf vor, an Forschungsprojekten selbstständig und in Arbeitsgruppen zu arbeiten und Forschungsfortschritte zu leisten:
wissenschaftliche Fragen zu stellen, Forschungsziele zu setzen und wissenschaftliche Forschungsprojekte zu planen, wissenschaftliche Projekte durchzuführen und an ihnen eigenverantwortlich als auch in Arbeitsgruppen zu arbeiten, und Forschungsdaten gemäß guter wissenschaftlicher Praxis zu erwerben, speichern, analysieren und publizieren.

Die Inhalte des Moduls werden vermittelt durch Einzelveranstaltungen, Seminare und Workshops.

Bei Teil I des Moduls (Lehrveranstaltung: Forschungsgrundlagen I, 3 CP, Wintersemester 2017/2018) wird der Schwerpunkt bei diesen Themen sein:
Einführung in das Projektmanagement und Forschung, Themenfindung und Anfang der wissenschaftlichen Arbeit, Umgang mit wissenschaftlicher Literatur und Zitate, Planen und Schreiben wissenschaftlicher Aufsätze, Texte für die Öffentlichkeit. Geplant ist auch das Thema "Regeln guter wissenschaftlicher Praxis und Forschungsethik".

Teil II des Moduls (Lehrveranstaltung: Forschungsgrundlagen II, 3 CP, Sommersemester 2018) soll diese Themen bearbeiten:
Projektmanagement und Zeitmanagement, Themenfindung, Was ist Forschung, Erfahrung in Forschung, Forschungsdaten, Grafisches Gestalten, Poster, Wiss. Präsentation und Kommunikation, Projektantrag und Motivationsschreiben, Wissenschaftsindikatoren und Patente.

Dr. sc. Iva Bacic
Prof. Dr.-Ing. Bernd Kuhfuß

Mechatronik

VAK Titel der Veranstaltung DozentIn
01-03-Antec-P Praktikum Antriebstechnik
Laboratory Electrical Drivers

Praktikum
ECTS: 3
Prof. Dr.-Ing. Bernd Orlik
01-03-BsLet-V Bauelemente der Leistungselektronik
Power Electronic Devices

Vorlesung
ECTS: 4

Termine:
wöchentlich Di 10:00 - 12:00 NW1 S1360 (2 SWS) Vorlesung
wöchentlich Di 12:00 - 13:00 NW1 S1360 (1 SWS) Übung
Prof. Dr.-Ing. Nando Kaminski
01-03-DSP-V Advanced Digital Signal Processing (in englischer Sprache)
Digitale Signalverarbeitung (Fortgeschrittene)

Vorlesung
ECTS: 4

Termine:
wöchentlich Mo 10:00 - 12:00 NW1 S1270 (2 SWS) Vorlesung
wöchentlich Mo 12:00 - 13:00 NW1 S1270 (1 SWS) Übung
Prof. Dr. Armin Dekorsy
01-03-IKT1-P Praktikum IKT I (in englischer Sprache)
Information and Communikation Technology Laboratory

Praktikum
ECTS: 6/3

The ICT lab consists of multiple parts, which are organized by two departments: the RF department and the dept. of communications engineering. Please refer to the individual departments for further information:

http://www.hf.uni-bremen.de/
http://www.ant.uni-bremen.de/courses/ictlab/

Dr.-Ing. Henning Paul
Prof. Dr. Armin Dekorsy
Dr.-Ing. Carsten Bockelmann
Prof. Dr.-Ing. Martin Schneider
Andre Meyer
01-03-KFZE-V Kraftfahrzeugelektronik
Automotive Electronics

Vorlesung
ECTS: 4

Termine:
wöchentlich Mi 14:00 - 16:00 NW1 S1270 (2 SWS) Vorlesung

Übung als Laborseminar

Termin nach Vereinbarung!

Prof. Dr. Karl-Ludwig Krieger
01-03-MiS-V Microsystems (in englischer Sprache)

Vorlesung
ECTS: 4

Termine:
wöchentlich Fr 12:00 - 14:00 NW1 S1360 (2 SWS) Vorlesung

Übung am Ende des Semsters als Blockveranstaltung. Details und Datum werden zu Beginn des Semesters besprochen.

Walter Lang
01-03-NLS-V Nichtlineare Systeme - (Alt:Dynamische Systeme I) (in englischer Sprache)
Nonlinear Systems I

Vorlesung
ECTS: 4

Termine:
wöchentlich Mi 13:00 - 15:00 NW1 H 3 - W0040/W0050 (2 SWS) Vorlesung
wöchentlich Mi 15:00 - 16:00 NW1 H 3 - W0040/W0050 (1 SWS) Übung

Einzeltermine:
Mi 14.03.18 00:00 - 00:00
Prof. Dr. Kai Michels
01-03-WEA2-V Windenergieanlagen II
Wind Power Converter II

Vorlesung
ECTS: 4

Termine:
wöchentlich Mo 09:00 - 11:00 NW1 N1250 (2 SWS) Vorlesung
wöchentlich Mo 11:00 - 12:00 NW1 N1250 (1 SWS) Übung
Prof. Dr. Jan Wenske
Prof. Dr.-Ing. Bernd Orlik
03-ME-710.04 Integrated Intelligent Systems (in englischer Sprache)

Kurs
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Mo 14:00 - 16:00 ECO5 0.31 Vorlesung
wöchentlich Mi 16:00 - 18:00 ECO5 0.31 Übung

Profil: KIKR.

Michael Beetz
04-M07-WP-FG Forschungsgrundlagen I
Research foundations I

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mi 12:00 - 14:00 Externer Ort: TAB-Gebäude, Raum 0.50/0.51 Externer Ort: SuUB Schulungsraum 1 Vorlesung

Einzeltermine:
Mi 08.11.17 12:00 - 15:00 TAB-Gebäude, Raum 0.50/0.51
Mi 13.12.17 12:00 - 16:00 TAB-Gebäude, Raum 0.50/0.51

Das 2-semestrige Forschungsgrundlagen (6 CP) bereitet Studierende darauf vor, an Forschungsprojekten selbstständig und in Arbeitsgruppen zu arbeiten und Forschungsfortschritte zu leisten:
wissenschaftliche Fragen zu stellen, Forschungsziele zu setzen und wissenschaftliche Forschungsprojekte zu planen, wissenschaftliche Projekte durchzuführen und an ihnen eigenverantwortlich als auch in Arbeitsgruppen zu arbeiten, und Forschungsdaten gemäß guter wissenschaftlicher Praxis zu erwerben, speichern, analysieren und publizieren.

Die Inhalte des Moduls werden vermittelt durch Einzelveranstaltungen, Seminare und Workshops.

Bei Teil I des Moduls (Lehrveranstaltung: Forschungsgrundlagen I, 3 CP, Wintersemester 2017/2018) wird der Schwerpunkt bei diesen Themen sein:
Einführung in das Projektmanagement und Forschung, Themenfindung und Anfang der wissenschaftlichen Arbeit, Umgang mit wissenschaftlicher Literatur und Zitate, Planen und Schreiben wissenschaftlicher Aufsätze, Texte für die Öffentlichkeit. Geplant ist auch das Thema "Regeln guter wissenschaftlicher Praxis und Forschungsethik".

Teil II des Moduls (Lehrveranstaltung: Forschungsgrundlagen II, 3 CP, Sommersemester 2018) soll diese Themen bearbeiten:
Projektmanagement und Zeitmanagement, Themenfindung, Was ist Forschung, Erfahrung in Forschung, Forschungsdaten, Grafisches Gestalten, Poster, Wiss. Präsentation und Kommunikation, Projektantrag und Motivationsschreiben, Wissenschaftsindikatoren und Patente.

Dr. sc. Iva Bacic
Prof. Dr.-Ing. Bernd Kuhfuß

Produktionstechnik

VAK Titel der Veranstaltung DozentIn
01-03-Entec-P Praktikum Energietechnik
Laboratory Energy Engineering

Praktikum
ECTS: 3
Prof. Dr.-Ing. Bernd Orlik
01-03-EPP-V Elektrische Energieanlagen
Electrical Power Plants

Vorlesung
ECTS: 4

Termine:
wöchentlich Mo 16:00 - 19:00 NW1 S1270 (3 SWS) Vorlesung und Übung
Dr.-Ing. Holger Groke
Prof. Dr.-Ing. Bernd Orlik
01-03-Rob2-V Robotics II (in englischer Sprache)

Vorlesung
ECTS: 4

Termine:
wöchentlich Di 16:00 - 19:00 NW1 S1270 (3 SWS) Vorlesung und Übung
Dr. Danijela Ristic-Durrant
01-03-WEA2-V Windenergieanlagen II
Wind Power Converter II

Vorlesung
ECTS: 4

Termine:
wöchentlich Mo 09:00 - 11:00 NW1 N1250 (2 SWS) Vorlesung
wöchentlich Mo 11:00 - 12:00 NW1 N1250 (1 SWS) Übung
Prof. Dr. Jan Wenske
Prof. Dr.-Ing. Bernd Orlik
04-26-KG-001 Arbeitsvorbereitung

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 12:00 - 16:00 FZB 0240

Einzeltermine:
Mo 05.02.18 09:00 - 11:00 GW2 B3009 (Großer Studierraum)
Di 14.08.18 09:00 - 11:00 FZB 0240

PT BSc:
Katalog B: Basismodul 1
Katalog GS-A nur wenn nicht in der VR gewählt

Prof. Dr.-Ing. Kirsten Tracht
04-326-FT-002 Qualitätsmerkmale von Werkzeugmaschinen

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 10:00 - 12:00 IW3 0330
Prof. Dr.-Ing. Bernd Kuhfuß
04-326-FT-009 Maschinensysteme für die Hochgeschwindigkeitsbearbeitung

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 14:00 - 16:00 FZB 0240
Prof. Dr.-Ing. Bernd Kuhfuß
04-326-FT-018 Präzisionsbearbeitung II - Prozesse

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mi 10:00 - 12:00 FZB 0240
Prof. Dr.-Ing. habil. Carsten Heinzel
04-326-FT-030 Methoden der Messtechnik - Signal- und Bildverarbeitung

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mi 16:00 - 18:00 LINZ13 2070
Dr. Stefan Patzelt
Prof. Andreas Fischer
04-326-FT-039 Umformtechnische Exkursion

Exkursion
Eberhard Rauschnabel
Prof. Dr.-Ing. Bernd Kuhfuß
04-326-FT-041 Material-integrierte Sensorische Systeme (MISS) mit Labor
nach Vereinbarung

Vorlesung
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Mi 14:00 - 16:00 Linzer Straße 13, Raum 0040

Die Teilnahme an der Veranstaltung soll Studenten interdisziplinär einen system-orientierten Zugang für die Modellierung, den Entwurf und die Anwendung von material-eingebetteten oder material-applizierten Sensorischen Systemen bieten, die aufgrund der technischen Realisierung und des Einsatzes spezielle Anforderungen an die Datenverarbeitung stellen und ein Verständnis des Gesamtsystems (inklusive Aspekte der Materialwissenschaften und Technologien) voraussetzen. Diese neuen Sensorischen Materialen finden z. B. in der Robotik (Kognition) oder in der Produktionstechnik für die Materialüberwachung Anwendung.

Def.: Sensorischen Materialien bestehen aus einem Trägerwerkstoff, der u. U. eine mechanisch tragende Struktur darstellen kann, und aus eingebetteten Sensornetzwerken, die neben Sensoren auch Elektronik für die Sensorsignalverarbeitung, Datenverarbeitung, Kommunikation, und Kommunikations- und Energieversorgungsnetzwerke integrieren.

Folgende Kompetenzen sollen erworben werden:

Grundverständnis des technischen Aufbaus und der Funktionweise von Sensorischen Materialien: Elektronische Signalverarbeitung von Sensoren, Mechanisches Verhalten, Einfluss von Sensoren und Elektronik auf mechanische Eigenschaften des Trägermaterials
Datenverarbeitung in Sensornetzwerken unter harten Randbedingungen wie limitierten Energieangebot, Rechenleistung und Speicher, Fehleranfälligkeit
Parallele und verteilte Datenverarbeitung geeignet für low-resource Sensornetzwerke: Architekturen, Kommunikation, Kooperation, Wettbewerb um Ressourcen, Programmiermodelle
Grundlagen der Robustheit, Fehlernanalyse, und Redundanz in solchen Sensornetzwerken

Dr. Dirk Lehmhus
Dr. rer. nat. Stefan Bosse
Dipl.-Ing. Thomas Behrmann
04-326-MW-011 Endformnahe Fertigungstechnologien 1

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Fr 08:00 - 10:00 IfaM 0.201

PT BSc: Vertiefungsmodul 1

Frank Petzoldt
Prof. Dr. Matthias Busse
04-M07-WP-FG Forschungsgrundlagen I
Research foundations I

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mi 12:00 - 14:00 Externer Ort: TAB-Gebäude, Raum 0.50/0.51 Externer Ort: SuUB Schulungsraum 1 Vorlesung

Einzeltermine:
Mi 08.11.17 12:00 - 15:00 TAB-Gebäude, Raum 0.50/0.51
Mi 13.12.17 12:00 - 16:00 TAB-Gebäude, Raum 0.50/0.51

Das 2-semestrige Forschungsgrundlagen (6 CP) bereitet Studierende darauf vor, an Forschungsprojekten selbstständig und in Arbeitsgruppen zu arbeiten und Forschungsfortschritte zu leisten:
wissenschaftliche Fragen zu stellen, Forschungsziele zu setzen und wissenschaftliche Forschungsprojekte zu planen, wissenschaftliche Projekte durchzuführen und an ihnen eigenverantwortlich als auch in Arbeitsgruppen zu arbeiten, und Forschungsdaten gemäß guter wissenschaftlicher Praxis zu erwerben, speichern, analysieren und publizieren.

Die Inhalte des Moduls werden vermittelt durch Einzelveranstaltungen, Seminare und Workshops.

Bei Teil I des Moduls (Lehrveranstaltung: Forschungsgrundlagen I, 3 CP, Wintersemester 2017/2018) wird der Schwerpunkt bei diesen Themen sein:
Einführung in das Projektmanagement und Forschung, Themenfindung und Anfang der wissenschaftlichen Arbeit, Umgang mit wissenschaftlicher Literatur und Zitate, Planen und Schreiben wissenschaftlicher Aufsätze, Texte für die Öffentlichkeit. Geplant ist auch das Thema "Regeln guter wissenschaftlicher Praxis und Forschungsethik".

Teil II des Moduls (Lehrveranstaltung: Forschungsgrundlagen II, 3 CP, Sommersemester 2018) soll diese Themen bearbeiten:
Projektmanagement und Zeitmanagement, Themenfindung, Was ist Forschung, Erfahrung in Forschung, Forschungsdaten, Grafisches Gestalten, Poster, Wiss. Präsentation und Kommunikation, Projektantrag und Motivationsschreiben, Wissenschaftsindikatoren und Patente.

Dr. sc. Iva Bacic
Prof. Dr.-Ing. Bernd Kuhfuß

Raumfahrtsystemtechnik

VAK Titel der Veranstaltung DozentIn
01-03-CTh3-V Control Theory III / Regelungstheorie III (in englischer Sprache)

Vorlesung
ECTS: 4

Termine:
wöchentlich Di 14:00 - 17:00 NW1 N1250 (3 SWS) Vorlesung
Prof. Dr. Kai Michels
Dr. Jochen Schüttler, Dipl.-Ing.
01-03-NLS-V Nichtlineare Systeme - (Alt:Dynamische Systeme I) (in englischer Sprache)
Nonlinear Systems I

Vorlesung
ECTS: 4

Termine:
wöchentlich Mi 13:00 - 15:00 NW1 H 3 - W0040/W0050 (2 SWS) Vorlesung
wöchentlich Mi 15:00 - 16:00 NW1 H 3 - W0040/W0050 (1 SWS) Übung

Einzeltermine:
Mi 14.03.18 00:00 - 00:00
Prof. Dr. Kai Michels
03-MB-711.04 Soft Computing

Seminar
ECTS: 4

Termine:
wöchentlich Do 10:00 - 12:00 CART Rotunde - 0.67 Seminar

Profil: KIKR, DMI.

David Weigel, M. Sc.
Joachim Clemens
Kerstin Schill
Thorsten Kluß
03-ME-706.04 Testautomatisierung

Kurs
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Mo 14:00 - 16:00 MZH 1470 Kurs
wöchentlich Mi 08:00 - 10:00 MZH 5210 Kurs

Profil: SQ.

Wen-Ling Huang
03-ME-708.03 Virtual Reality and Physically-Based Simulation (in englischer Sprache)
Virtuelle Realität und physikalisch-basierte Simulation

Kurs
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Mi 08:00 - 10:00 MZH 1090 MZH 1450 Vorlesung
wöchentlich Mi 10:00 - 12:00 MZH 1110 Übung

Profil: KIKR, DMI. English or German.

Prof. Dr. Gabriel Zachmann
03-ME-710.04 Integrated Intelligent Systems (in englischer Sprache)

Kurs
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Mo 14:00 - 16:00 ECO5 0.31 Vorlesung
wöchentlich Mi 16:00 - 18:00 ECO5 0.31 Übung

Profil: KIKR.

Michael Beetz
03-ME-712.07 Lernverfahren für Autonome Roboter
Machine Learning for Robots

Kurs
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Do 10:00 - 12:00 Extern RH 5 (DFKI-Gebäude) (117) Vorlesung
wöchentlich Do 16:00 - 18:00 Extern RH 5 (DFKI-Gebäude) (117) Übung

Profil: KIKR.

Dr. rer. nat. Mario Krell, Dipl.-Math.
Frank Kirchner
Manuel Meder, M. Sc
04-326-LuR-003 Thermo- und Fluiddynamik

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 12:00 - 14:00 IW3 0200
PD Dr.-Ing. Rodion Groll
04-M07-WP-FG Forschungsgrundlagen I
Research foundations I

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mi 12:00 - 14:00 Externer Ort: TAB-Gebäude, Raum 0.50/0.51 Externer Ort: SuUB Schulungsraum 1 Vorlesung

Einzeltermine:
Mi 08.11.17 12:00 - 15:00 TAB-Gebäude, Raum 0.50/0.51
Mi 13.12.17 12:00 - 16:00 TAB-Gebäude, Raum 0.50/0.51

Das 2-semestrige Forschungsgrundlagen (6 CP) bereitet Studierende darauf vor, an Forschungsprojekten selbstständig und in Arbeitsgruppen zu arbeiten und Forschungsfortschritte zu leisten:
wissenschaftliche Fragen zu stellen, Forschungsziele zu setzen und wissenschaftliche Forschungsprojekte zu planen, wissenschaftliche Projekte durchzuführen und an ihnen eigenverantwortlich als auch in Arbeitsgruppen zu arbeiten, und Forschungsdaten gemäß guter wissenschaftlicher Praxis zu erwerben, speichern, analysieren und publizieren.

Die Inhalte des Moduls werden vermittelt durch Einzelveranstaltungen, Seminare und Workshops.

Bei Teil I des Moduls (Lehrveranstaltung: Forschungsgrundlagen I, 3 CP, Wintersemester 2017/2018) wird der Schwerpunkt bei diesen Themen sein:
Einführung in das Projektmanagement und Forschung, Themenfindung und Anfang der wissenschaftlichen Arbeit, Umgang mit wissenschaftlicher Literatur und Zitate, Planen und Schreiben wissenschaftlicher Aufsätze, Texte für die Öffentlichkeit. Geplant ist auch das Thema "Regeln guter wissenschaftlicher Praxis und Forschungsethik".

Teil II des Moduls (Lehrveranstaltung: Forschungsgrundlagen II, 3 CP, Sommersemester 2018) soll diese Themen bearbeiten:
Projektmanagement und Zeitmanagement, Themenfindung, Was ist Forschung, Erfahrung in Forschung, Forschungsdaten, Grafisches Gestalten, Poster, Wiss. Präsentation und Kommunikation, Projektantrag und Motivationsschreiben, Wissenschaftsindikatoren und Patente.

Dr. sc. Iva Bacic
Prof. Dr.-Ing. Bernd Kuhfuß
04-M30-CP-SAS-1 Thermal Control of Satellites (in englischer Sprache)
Ort: DLR, Robert-Hooke-Str. 7, Besprechungsraum 1.22

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Fr 14:00 - 16:00
Hansjörg Dittus
04-M30-CP-SET-2 Design of Space Vehicles (in englischer Sprache)
Ort: DLR, Robert-Hooke-Str. 7, Besprechungsraum 1.24

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Fr 10:00 - 12:00
Prof. Dr.-Ing. Andreas Rittweger
04-M30-CP-SFT-1 Mission Analysis (in englischer Sprache)
ORT: DLR

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mi 10:00 - 12:00
Marcus Hallmann
04-M30-CP-SUB-3 Spacecraft Navigation and Control (in englischer Sprache)
ORT: DLR; Robert-Hooke-Str. 7, großer Sitzungsaal 2. OG

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mi 16:00 - 18:00
Dr.-Ing. Stephan Theil

Systemsoftware / Eingebettete Systeme

VAK Titel der Veranstaltung DozentIn
01-03-IKT1-P Praktikum IKT I (in englischer Sprache)
Information and Communikation Technology Laboratory

Praktikum
ECTS: 6/3

The ICT lab consists of multiple parts, which are organized by two departments: the RF department and the dept. of communications engineering. Please refer to the individual departments for further information:

http://www.hf.uni-bremen.de/
http://www.ant.uni-bremen.de/courses/ictlab/

Dr.-Ing. Henning Paul
Prof. Dr. Armin Dekorsy
Dr.-Ing. Carsten Bockelmann
Prof. Dr.-Ing. Martin Schneider
Andre Meyer
01-03-KFZE-V Kraftfahrzeugelektronik
Automotive Electronics

Vorlesung
ECTS: 4

Termine:
wöchentlich Mi 14:00 - 16:00 NW1 S1270 (2 SWS) Vorlesung

Übung als Laborseminar

Termin nach Vereinbarung!

Prof. Dr. Karl-Ludwig Krieger
03-BB-707.01 Informationssicherheit

Kurs
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Di 14:00 - 18:00 MZH 5210 Kurs

Der abschließende Blockkurs findet wahrscheinlich in der x. Kalenderwoche statt (Termin steht noch nicht fest), täglich von 9 bis 21 Uhr im P2 (Ebene 0 des MZH, Raum 0250).

Prof. Dr.-Ing. Carsten Bormann, (bitte cabo@informatik.uni-bremen.de benutzen)
Karsten Sohr
03-MB-704.02 Rechnernetze - Media Networking

Kurs
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Mi 14:00 - 16:00 MZH 5210 Kurs
wöchentlich Do 08:00 - 10:00 MZH 5210 Kurs

Profil: SQ, DMI.

Ute Bormann
Ute Bormann
03-MB-706.01 Software-Reengineering

Kurs
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Mo 10:00 - 12:00 MZH 1470 Vorlesung
wöchentlich Do 14:00 - 16:00 MZH 1470 Übung

Profil: SQ.

Prof. Dr. Rainer Koschke
03-ME-706.04 Testautomatisierung

Kurs
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Mo 14:00 - 16:00 MZH 1470 Kurs
wöchentlich Mi 08:00 - 10:00 MZH 5210 Kurs

Profil: SQ.

Wen-Ling Huang
03-ME-710.04 Integrated Intelligent Systems (in englischer Sprache)

Kurs
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Mo 14:00 - 16:00 ECO5 0.31 Vorlesung
wöchentlich Mi 16:00 - 18:00 ECO5 0.31 Übung

Profil: KIKR.

Michael Beetz
03-ME-712.05 Entwurf eingebetteter Systeme mit Digitallogik
Einführung in die Register-Transfer Ebenen Architektur, Zustandsautomaten, und Parallele Systeme

Kurs
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Di 10:00 - 12:00 Extern RH 5 (DFKI-Gebäude) (117) Vorlesung

Profil: KIKR. 2 SWS Übung nach Vereinbarung.

Einführung in den Hardware- und Systementwurf mit anwendungsspezifisch konfigurierbarer Digitallogik mittels VHDL-Synthese und deren Anwendungen. Hardware-Synthese ist ein automatischer Prozess, um aus einer Verhaltens- und Strukturbeschreibung logische Schaltungen und Netzlisten zu erhalten, die direkt technologisch umsetzbar sind. Die verwendete Hardware-Beschreibungssprache sollte dabei unabhängig von der Zieltechnologie sein. Beim Hardware-Entwurf spielen System-On-Chip Architektur und Modellierungs-Methoden eine wesentliche Rolle.

Dr. rer. nat. Stefan Bosse
04-M07-WP-FG Forschungsgrundlagen I
Research foundations I

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mi 12:00 - 14:00 Externer Ort: TAB-Gebäude, Raum 0.50/0.51 Externer Ort: SuUB Schulungsraum 1 Vorlesung

Einzeltermine:
Mi 08.11.17 12:00 - 15:00 TAB-Gebäude, Raum 0.50/0.51
Mi 13.12.17 12:00 - 16:00 TAB-Gebäude, Raum 0.50/0.51

Das 2-semestrige Forschungsgrundlagen (6 CP) bereitet Studierende darauf vor, an Forschungsprojekten selbstständig und in Arbeitsgruppen zu arbeiten und Forschungsfortschritte zu leisten:
wissenschaftliche Fragen zu stellen, Forschungsziele zu setzen und wissenschaftliche Forschungsprojekte zu planen, wissenschaftliche Projekte durchzuführen und an ihnen eigenverantwortlich als auch in Arbeitsgruppen zu arbeiten, und Forschungsdaten gemäß guter wissenschaftlicher Praxis zu erwerben, speichern, analysieren und publizieren.

Die Inhalte des Moduls werden vermittelt durch Einzelveranstaltungen, Seminare und Workshops.

Bei Teil I des Moduls (Lehrveranstaltung: Forschungsgrundlagen I, 3 CP, Wintersemester 2017/2018) wird der Schwerpunkt bei diesen Themen sein:
Einführung in das Projektmanagement und Forschung, Themenfindung und Anfang der wissenschaftlichen Arbeit, Umgang mit wissenschaftlicher Literatur und Zitate, Planen und Schreiben wissenschaftlicher Aufsätze, Texte für die Öffentlichkeit. Geplant ist auch das Thema "Regeln guter wissenschaftlicher Praxis und Forschungsethik".

Teil II des Moduls (Lehrveranstaltung: Forschungsgrundlagen II, 3 CP, Sommersemester 2018) soll diese Themen bearbeiten:
Projektmanagement und Zeitmanagement, Themenfindung, Was ist Forschung, Erfahrung in Forschung, Forschungsdaten, Grafisches Gestalten, Poster, Wiss. Präsentation und Kommunikation, Projektantrag und Motivationsschreiben, Wissenschaftsindikatoren und Patente.

Dr. sc. Iva Bacic
Prof. Dr.-Ing. Bernd Kuhfuß

Projekt Systemtechnik

Im Folgenden finden Sie die Angebote des Fachbereichs Produktionstechnik
Die Angebote der Elektrotechnik können auf den entsprechenden lnstitutshomepages eingesehen werden. Die Institute der Elektrotechnik finden Sie unter http://www.fb1.uni-bremen.de/fachbereich-1/organisation/
Angebote der Informatik können unter http://www.informatik.uni-bremen.de/projektwahl eingesehen werden.
VAK Titel der Veranstaltung DozentIn
04-M07-M-016 Auslegung, Aufbau und Simulation elektromagnetischer Mikrotriebwerke für Raumfahrtanwendungen

Projektplenum
PD Dr.-Ing. Rodion Groll
04-V07-M-005 Systemtechnikprojekt Master

Projektplenum
Prof. Dr.-Ing. Bernd Kuhfuß
Prof. Dr.-Ing. Kirsten Tracht
04-V07-P-ST-1701 Hochaufgelöste Topografiemessung mit unbegrenztem Messfeld für laufende Fertigungsprozesse
High resolution topography measurement with unlimited field of view for running production processes

Projektplenum
ECTS: 18
Prof. Andreas Fischer
Dr. Stefan Patzelt
04-V07-P-ST-1702 Kalibrierung eines Streulicht-Messaufbaus hinsichtlich der Polar- und Azimutal-Winkel
Calibration of a scattering light measuring system regarding the polar and the azimuthal angles

Projektplenum
ECTS: 18
Prof. Andreas Fischer
04-V07-P-ST-1706 Entwurf und Implementierung eines prädiktiven Reglers zur Steuerung von autonomen Modellfahrzeugen mit eingebetteten Systemen
Design and implementation of a predictive control for autonomous model cars based on embedded systems

Projektplenum
ECTS: 18

Kontakt: Tobias Sprodowski, spr@biba.uni-bremen.de

Ziel dieses Projekts ist es, ein Modellauto auf Basis des Raspberry Pi mit Hilfe eines modellprädiktiven Reglers zu steuern. Hierbei sollen in einem abgeschlossenen Bereich mit anderen autonomen Fahrzeugen die Position als auch die geplante Trajektorie ausgetauscht werden. Darüber hinaus wäre eine Hinderniserkennung wünschenswert.

Prof. Dr. Jürgen Pannek
04-V07-P-ST-1707 Aufbau eines Messstandes zur Aufzeichnung und Auswertung von Solarstrahlung
Development of a test stand for measurement and evaluation of solar radiation

Projektplenum
ECTS: 18
Prof. Dr. Bernd Günther
04-V07-P-ST-1708 Automatische Werkzeug-Kontakt Detektion
Automatic tool contact detection

Projektplenum
ECTS: 18
Prof. Dr. Ekkard Brinksmeier
04-V07-P-ST-1709 Hochpräzise Werkstückjustierung
Ultraprecision workpiece alignment

Projektplenum
ECTS: 18
Prof. Dr. Ekkard Brinksmeier
Dr. Oltmann Riemer
Dipl.-Ing. Kai Rickens
04-V07-P-ST-1710 Steuerung des ultraschallunterstützten Diamantdrehprozesses
Control of the ultrasonic-assisted diamond turning process

Projektplenum
ECTS: 18
Prof. Dr.-Ing. habil. Carsten Heinzel
04-V07-P-ST-1711 Autonomes Fahren - Omniketten
Autonomous Driving - Omniketten

Projektplenum
ECTS: 18
Prof. Dr. Michael Freitag
04-V07-P-ST-1712 Entwicklung eines Kommunikationsverfahrens zwischen Nutzfahrzeugen zur Sicherung des Arbeitsraums
Development of a communication method for commercial vehicles to secure the work environment

Projektplenum
ECTS: 18
Prof. Dr. Michael Freitag
04-V07-P-ST-1713 Design einer Höhenforschungsraketennutzlast für studentische Experimente mit kalten Atomen unter Schwerelosigkeit
Design of a Sounding Rocket Payload for Student Experiments with Cold Atoms under Microgravity

Projektplenum
ECTS: 18
Prof. Dr. Claus Braxmaier
Dr. Jens Große
04-V07-P-ST-1715 Rotierende Werkstücke
Rotating workpieces

Projektplenum
ECTS: 18
Prof. Dr. Frank Vollertsen
04-V07-P-ST-1716 Automatisiertes Fahren
Automated Driving

Projektplenum
ECTS: 18
Kerstin Schill
Christop W. Zetzsche
Konrad Gadzicki
Joachim Clemens
04-V07-P-ST-1717 YEMO
YEMO - Autonome Missionsgestaltung mit einem amphibischen Rover

Projektplenum
ECTS: 18
Frank Kirchner
04-V07-P-ST-1718 SUTORO
sudo tidy-up-my-room

Projektplenum
ECTS: 18
Michael Beetz
Ferenc Balint-Benczedi
Georg Bartels
Daniel Beßler
Gheorghe Lisca
04-V07-P-ST-1719 Anlagenerweiterung für FDM 3D Druck

Projektplenum
ECTS: 18
Prof. Dr. Matthias Busse
04-V07-P-ST-1720 Weiterentwicklung Thermoprüfstand

Projektplenum
ECTS: 18
Prof. Dr. Matthias Busse
04-V07-P-ST-1721 Vollautomatisiertes Air-Hockey-Spiel
Fully automated air hockey game

Projektplenum
ECTS: 18
Dr. Jochen Schüttler, Dipl.-Ing.
04-V07-P-ST-1722 Technologische Untersuchungen zum sequenziellen elektromagnetischen Prägen und Freiformen
Technological survey of electromagnetic embossing and free forming in sequence

Projektplenum
ECTS: 18
Prof. Dr.-Ing. Bernd Kuhfuß
04-V07-P-ST-1723 Multiskalen-Auswertung von Laser-Speckle
Multi-scale analysis of laser speckle

Projektplenum
ECTS: 18
Prof. Dr.-Ing. Bernd Kuhfuß
04-V07-P-ST-1724 Messtechnische Erfassung der Radialkraft beim Rundkneten
Sensing of radial forces in rotary swaging

Projektplenum
ECTS: 18
Prof. Dr.-Ing. Bernd Kuhfuß
04-V07-P-ST-1725 Langzeiterfassung schneller Prozesse mit einer Hochgeschwindigkeits-Kamera
Long-term acquisition of fast processes with a high-speed camera

Projektplenum
ECTS: 18
Prof. Andreas Fischer
Dipl.-Ing. Jan F. Westerkamp
04-V07-P-ST-1726 Optischer Drehmomentsensor für Windenergieanlagen
Optical torque sensor for wind energy systems

Projektplenum
ECTS: 18
Prof. Andreas Fischer
Dipl.-Ing. Jan F. Westerkamp
04-V07-P-ST-1727 Auslegung, Aufbau und Simulation elektromagnetischer Mikrotriebwerke für Raumfahrtanwendungen
Development, set-up and simulation of electro-magnetic propulsion systems for space application

Projektplenum
ECTS: 18
PD Dr.-Ing. Rodion Groll
04-V07-P-ST-1729 Hardware- und Algorithmenentwurf für Echtzeitsysteme in der Fahrzeugtechnik
Hardware and Algorithm Design for Real Time Systems on Vehicle Technologies

Projektplenum
ECTS: 18
Prof. Dr. Karl-Ludwig Krieger
04-V07-P-ST-1730 Erstellung und Analyse einer Qualitätsregelung
Creation and analysis of a quality control

Projektplenum
ECTS: 18
Prof. Andreas Fischer

Forschungsprojekt

VAK Titel der Veranstaltung DozentIn
04-M07-FP-1701 Technologische Untersuchungen zum sequentiellen elektromagnetischen Prägen und Freiformen
Technological survey of electromagnetic embossing and free forming in sequence

Projektplenum
ECTS: 12
Prof. Dr.-Ing. Bernd Kuhfuß
04-M07-FP-1702 Multiskalen-Auswertung von Laser-Speckle
Multi-scale analysis of laser speckle

Projektplenum
ECTS: 12
Prof. Dr.-Ing. Bernd Kuhfuß
04-M07-FP-1703 Messtechnische Erfassung der Radialkraft beim Rundkneten
Sensing of radial forces in rotary swaging

Projektplenum
ECTS: 12
Prof. Dr.-Ing. Bernd Kuhfuß
04-M07-FP-1704 Langzeiterfassung schneller Prozesse mit einer Hochgeschwindigkeits-Kamera
Long-term acquisiton of fast processes with a high-speed camera

Projektplenum
ECTS: 12
Prof. Andreas Fischer
04-M07-FP-1705 Optischer Drehmomentsensor für Windenergieanlagen
Optical torque sensor for wind energy systems

Projektplenum
ECTS: 12
Prof. Andreas Fischer
04-M07-FP-1706 Erstellung und Analyse einer Qualitätsregelung
Creation and analysis of a quality control

Projektplenum
ECTS: 12
Prof. Andreas Fischer
04-M07-FP-1707 Kalibrierung eines Streulicht-Messaufbaus hinsichtlich der Polar- und Azimutal-Winkel
Calibartion of a scttering light measuring system regarding the polar and the azimuthal angles

Projektplenum
ECTS: 12
Prof. Andreas Fischer
04-M07-FP-1708 Hochaufgelöste Topografiemessung mit unbegrenztem Messfeld für Laufende
High resolution topography measurement with unlimited filed of view for running

Projektplenum
ECTS: 12
Prof. Andreas Fischer
04-M07-FP-1709 Entwicklung eines Kommunikationsverfahrens zwischen Nutzfahrzeugen zur Sicherung des Arbeitsraums
Development of a communication method for commercial vehicles to secure the work environment

Projektplenum
ECTS: 12
Prof. Dr. Michael Freitag
04-M07-FP-1710 Steuerung des ultraschallunterstützten Diamantdrehprozesses
Control of the ultrasonic-assisted diamond turning process

Projektplenum
ECTS: 12
Prof. Dr.-Ing. habil. Carsten Heinzel
04-M07-FP-1711 Hochpräzise Werkstückjustierung
Ultraprecision workpiece alignment

Projektplenum
ECTS: 12
Prof. Dr. Ekkard Brinksmeier
04-M07-FP-1712 Automatische Werkzeug-Kontakt Detektion
Automatic tool contact detection

Projektplenum
ECTS: 12
Prof. Dr. Ekkard Brinksmeier

Ansprechpartner für die Inhalte des Veranstaltungsverzeichnisses

Alte Vorlesungsverzeichnisse (bis Sommersemester 2012)