Berufsziel Lehramt Berufliche Schulen

Achtung: Neue Studienstruktur

Im Zuge der Umstellung des Schulsystems im Lande Bremen aktualisiert auch die Uni Bremen das Studium mit Berufsziel Lehramt. Die folgenden Informationen gelten nur für diejenigen, die bereits ein abgeschlossenes Studium im Bereich Berufliche Bildung, Informatik oder Ingenieurswissenschaften haben und an der Uni Bremen nach dem Wintersemester 2011/12 ihr Masterstudium beginnen.

Lehramt an beruflichen Schulen (Master of Education)

Für das Lehramt an beruflichen Schulen wird an der Uni Bremen im Bereich der beruflichen Fachrichtungen Elektrotechnik, Informationstechnik, Metalltechnik oder Fahrzeugtechnik ausgebildet.

Die Ausbildung richtet sich an Absolvent*innen eines abgeschlossenen Vollfach-Studiums im Bereich Berufliche Bildung, Informatik oder Ingenieurswissenschaften auf Bachelor-Niveau und erfolgt in einem Master of Education:

Master of Education Berufliche Schulen: 4 Semester, 120 CP, Regelstudienzeit 2 Jahre

Fächerkombinationen

Lehramt an beruflichen Schulen

Als Pflichtfach wird Lehramt an beruflichen Schulen mit einer der beruflichen Fachrichtungen belegt.
Das zweite Fach wird aus der Liste der Wahlfächer frei gewählt.

Pflichtfach
Lehramt an beruflichen Schulen mit einer der Fachrichtungen

  • Elektrotechnik
  • Informationstechnik
  • Metalltechnik
  • Fahrzeugtechnik

Wahlfächer
Chemie
Deutsch/Germanistik
Englisch/English Speaking Cultures
Mathematik
Physik
Politikwissenschaft

Studienaufbau

Master of Education

  • Berufliche Fachrichtung (Erstfach), 24 CP Fachdidaktik
  • Unterrichtsfach, 60 CP
    davon 45 CP Fachwissenschaft und 15 CP Fachdidaktik
  • Berufspädagogik, 12 CP
  • Umgang mit Heterogenität, 9 CP
  • Mastermodul (im Erstfach), 15 CP
  • ggf. Bildungswissenschaften (falls diese nicht im Erststudium erbracht wurden), 20 CP

Weitere Informationen