Berufsziel Lehramt Inklusive Pädagogik/Sonderpädagogik

© Universität Bremen

Lehramt Inklusive Pädagogik/Sonderpädagogik

Für das Berufsziel Lehramt Inklusive Pädagogik/Sonderpädagogik wird an der Uni Bremen in Kombination mit dem Lehramt Grundschule ausgebildet. Sie studieren dabei drei Fächer in der konsekutiven Bachelor/Master-Struktur. 

  1. Bachelor "Bildungswissenschaften des Primar- und Elementarbereichs"
      6 Semester, 180 CP, Regelstudienzeit 3 Jahre
  2. Master of Education (in der Neustruktur ab WiSe 2014/15)
      4 Semester, 120 CP, Regelstudienzeit 2 Jahre

Fächerkombinationen

Berufsziel Lehramt Inklusive Pädagogik/Sonderpädagogik

Sie studieren zwei große Fächer und ein kleines Fach. Das Studienfach "Inklusive Pädagogik" muss als großes Fach belegt werden. Deutsch oder Elementarmathematik muss als zweites großes Fach belegt werden. Das kleine Fach können Sie frei aus der Liste der Wahlfächer wählen.

Pflichtfächer
Inklusive Pädagogik (großes Fach)
Deutsch oder Elementarmathematik (zweites großes Fach)

Wahlfach
Deutsch
Elementarmathematik
Englisch/English-Speaking Cultures
Kunst-Medien-Ästhetische Bildung
Musikpädagogik
Religionswissenschaft/Religionspädagogik
Interdisziplinäre Sachbildung/Sachunterricht

Beim Studium dreier Fächer lassen sich zeitliche Überschneidungen von Lehrveranstaltungen nicht immer vermeiden. Die Uni Bremen bemüht sich jedoch um ein weitgehend überschneidungsfreies Lehrangebot.

Studienaufbau

Bachelor

    Fach- und Bezugswissenschaften und Fachdidaktik:

    • Inklusive Pädagogik, 51 CP
      davon 39 CP Fach- und Bezugswissenschaften und Förderschwerpunkte und 12 CP Fachdidaktik inklusive Praxis-Anteil
    • Großes Fach B, 51 CP
      davon 39 CP Fachwissenschaft und 12 CP Fachdidaktik inklusive Praxis-Anteil
    • Kleines Fach, 24 CP
      davon 15 CP Fachwissenschaft und 9 CP Fachdidaktik

    Bereich Erziehungswissenschaft:

    • Erziehungswissenschaften inkl. 6 CP Schulpraktikum, 33 CP
    • Schlüsselqualifikationen/Umgang mit Heterogenität, 9 CP

    Bachelorarbeit in einem der großen Fächer oder in EW, 12 CP

Master of Education

(erst ab WiSe 2014/15)

    Fach- und Bezugswissenschaften und Fachdidaktik

    • Inklusive Pädagogik, 24 CP
      davon 12 CP Fach- und Bezugswissenschaften und 12 CP Fachdidaktik
    • Großes Fach B, 24 CP
      davon 12 CP Fachwissenschaft und 12 CP Fachdidaktik
    • Kleines Fach, 18 CP
      davon 6 CP Fachwissenschaft und 12 CP Fachdidaktik

    Bereich Erziehungswissenschaft

    • Erziehungswissenschaften, 9 CP
    • Schlüsselqualifikationen/Umgang mit Heterogenität, 9 CP

    Praxissemester: Schulpraktischer Anteil, 15 CP
    Mastermodul in Fachdidaktik (großes Fach) oder EW, 21 CP

Profil des Studiums

Der Bachelor "BiPEb" hat eine stark professionsorientierte Ausrichtung im Hinblick auf die Berufsfelder Lehramt an Grundschulen bzw. für IP/Sonderpädagogik. Berufsbezogene Anteile wie Fachdidaktik, Erziehungswissenschaft und Schulpraktika umfassen fast 50 % des Studiums. Es erfolgt jedoch keine Festlegung auf das Berufsziel Lehramt. Nach dem Bachelor ist auch ein Übergang in außerschulische Berufe oder Master möglich.

Im Master of Education IP/Sonderpädagogik wird die Professionsorientierung des Studiums fortgesetzt. Neben Fachwissenschaften in den drei Fächern werden im gleichen Umfang lehramtsbezogene Studieninhalte vermittelt.

Besonderheiten des Studiums an der Uni Bremen:

  • Umgang mit heterogenen Lerngruppen ist Pflicht-Bereich des Studiums
  • Doppelqualifikation Lehramt Inklusive Pädagogik/Sonderpädagogik und Lehramt Grundschule möglich
  • Praxissemester im Master of Education

Mehr zum Profil des Studiums finden Sie hier [PDF] (19 KB).

Doppelqualifikation mit Lehramt Grundschule

Der Bachelor "BiPEb" mit einem darauf aufbauenden Master of Education qualifiziert immer für das Berufsziel Lehramt an Grundschulen.
Wenn Sie "Inklusive Pädagogik" als eines der drei Studienfächer belegen, erwerben Sie mit dem Abschluss des Master of Education automatisch eine Doppelqualifikation: Das Referendariat können Sie dann entweder mit dem Ziel Lehramt an Grundschulen oder mit dem Ziel Lehramt für Inklusive Pädagogik/Sonderpädagogik absolvieren. Sie können also während des  Studiums zunächst beide Berufsziele ansteuern; die Entscheidung für eines der beiden Lehrämter fällt bei der Bewerbung zum Referendariat.

Links und Downloads zum/zur...


...Studienverlauf Fächer und EW

  • Prüfungsordnungen in der Datenbank Studium beim jeweiligen Fach unter "Formalia und Ordnungsmittel" oder beim
  • Zentralen Prüfungsamt unter Bachelor --> Bildungswissenschaften des Primar- und Elementarbereichs
  • Studienverlauf und Modulbeschreibungen für EW auch auf der Homepage des Fachbereichs 12 im Downloadbereich

...Fach Inklusive Pädagogik

...Lehramt allgemein

...Bewerben für einen Studienplatz

...auslaufenden Studienstruktur

  • Für Studierende der Universität Bremen, die ihr Bachelorstudium vor dem Wintersemester 2011/12 begonnen haben und die nach einer auslaufenden Prüfungsordnung studieren, gilt eine andere Studienstruktur!
  • Wichtige Informationen zur auslaufenden Studienstruktur finden Sie auf der Homepage des ZfL unter --> Studium --> Auslaufende Studienstruktur