Senior Researcher und Senior Lecturer

Senior Researcher und Senior Lecturer an der Universität Bremen

An den Universitäten leisten Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einen nicht zu unterschätzenden Beitrag zu Lehre und Forschung. Die Einwerbung von Drittmitteln, Unterstützung bei der Erarbeitung Forschungsanträgen, die Betreuung von Studierenden, Doktorandinnen und Doktoranden sind nur ein kleiner Teil ihrer Aufgabengebiete. Um diese Leistungen zu würdigen und auch für Außenstehende sichtbar anzuerkennen, beschreitet die Universität Bremen innovative Wege der Karriereförderung. Selbstständig forschenden und lehrenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verleiht die Universität Bremen unter bestimmten Voraussetzungen den Titel „Bremen Senior Researcher“ oder „Bremen Senior Lecturer“.

Seit Jahren bereits fördern wir an der Universität Bremen die Selbstständigkeit des wissenschaftlichen Personals unterhalb einer Professur und gestalten diesen Stellentyp attraktiv aus. Ziel der neu geschaffenen Auszeichnung ist, erfolgreich Forschende und Lehrende an der Universität Bremen zu halten und weiter zu fördern. Dabei orientieren wir uns am britischen Vorbild. International sind Senior Researcher und Senior Lecturer ihren Leistungen entsprechend höher angesehen, als Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Durch den Titel „Bremen Senior Researcher/Lecturer“ können sie sich im internationalen Umfeld besser behaupten und sich und die Universität im globalen Wettbewerb der Hochschulen positionieren.

Mit der Benennung „Bremen Senior Researcher/Lecturer“ hat die Universität Bremen in der akademischen Personalstruktur diesen für deutsche Verhältnisse ungewöhnlichen Weg eingeschlagen. So beantworten wir mit neuen Anerkennungsmöglichkeiten die strukturpolitische Frage nach den nachhaltigen Karriereperspektiven für Post-Docs im deutschen Wissenschaftssystem.

Sprechen Sie uns an. Wir beantworten gern Ihre Fragen.