Offene Stellen an der Universität Bremen

MINT-Schreibcoaches gesucht


MINT-Schreibcoaches gesucht!

(Ab September 2017 ist eine Stelle (60 Std.) zu besetzen und ab Januar 2018 vier weitere.)

Die Schreibwerkstatt MINT ist eine Einrichtung der Fachbereiche 1 bis 5 der Uni Bremen, die sich (u.a.) die fachspezifische Unterstützung des wissenschaftlichen Schreibens Studierender im naturwissenschaftlich-technischen Bereich zum Ziel gesetzt hat.

Wir bieten:

  • Mitarbeit in einem jungen Projekt der Uni Bremen
  • Möglichkeit zur Einübung von Vermittlungs- und Beratungskompetenzen
  • Weiterentwicklung der eigenen Schreibkompetenzen
  • Möglichkeit zur Unterstützung von Kommilitonen beim wissenschaftlichen Schreiben
  • Bezahlung eines Coach-Einsatzes im Rahmen von 60 Std. (mit anschließender Aussicht auf weitere Coach-Einsätze)


Sie sind:

  • Studierende/r der Fachbereiche 1 bis 5 mit einer Affinität für (wissenschaftliches) Schreiben (ab dem 2. Semester und möglichst noch nicht kurz vor Studienabschluss)
  • teamfähig, zuverlässig, selbständig und systematisch arbeitend
  • sicher im Umgang mit der deutschen (und idealerweise auch der englischen) Schriftsprache 



Vor Ihrem Einsatz als Coach nehmen Sie an einer insgesamt 8-stündigen Ausbildung zum MINT-Schreibcoach, die in Kooperation mit der Studierwerkstatt durchgeführt wird, teil. Hier werden Ihnen einerseits Grundlagen der (Schreib-)Beratung und andererseits zu Besonderheiten des Schreibens in den MINT-Fächern vermittelt. Auch während Ihres Einsatzes werden Sie weiterhin Möglichkeit zur Weiterbildung und zum Austausch haben.

Für weitere Informationen oder bei Nachfragen wenden Sie sich gerne an Dr. Annika Rodenhauser (0421 / 218-64586, rodenhauser@uni-bremen.de).

Sie sind neugierig geworden? Dann senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (inkl. Lebenslauf und Anschreiben, welches Ihre Motivation zum Ausdruck bringt) bis zum 04.08.2017 bzw. bis zum 28.11.2017 (für die Stellen ab 01/18) in einem PDF-Dokument an rodenhauser@uni-bremen.de. 


Dr. Annika Rodenhauser
TAB-Gebäude, Raum 3.34
Am Fallturm 1
28359 Bremen

Telefon (0421) 218-64586
rodenhauser@uni-bremen.de

Erstellt am 20.07.17 von Rebekka Rosner