Offene Stellen an der Universität Bremen

Wissenschaftliche_r Mitarbeiter_in

An der Universität Bremen ist im Fachbereich Produktionstechnik im Fachgebiet „Messtechnik, Automatisierung und Qualitätswissenschaft“ ab sofort – unter dem Vorbehalt der Stellenfreigabe – die Stelle einer/eines


wissenschaftlichen Mitarbeiters / wissenschaftlichen Mitarbeiterin
(Entgeltgruppe E13 TV-L, Vollzeit, Doktorand/in)

   
befristet auf 3 Jahre gemäß WissZeitVG zu besetzen. Die Möglichkeit zur wissenschaftlichen Weiterqualifikation (i.d.R. Promotion) ist gegeben.
.
Ihre Aufgaben:

  • Entwicklung eines optischen Multisensorsystems zur Bestimmung geometrischer Merkmale an Großverzahnungen
  • Validierung des Systems und Charakterisierung der Messunsicherheit
  • Teilnahme an internationalen Tagungen und Konferenzen
  • Mitarbeit in der Lehre (4 SWS) erwünscht, Betreuung studentischer Abschlussarbeiten


Ihre Qualifikation:

  • überdurchschnittlicher Universitätsabschluss (Uni-Diplom/Master) in den Fächern Pro-duktionstechnik bzw. Maschinenbau, Mechatronik, Systems Engineering, Physik, Elektrotechnik, oder verwandten Studiengängen
  • hohe Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit
  • eigenverantwortliche und zielorientierte Arbeitsweise
  • sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift
  • Vertiefung bzw. Vorerfahrungen im Bereich der Messtechnik


Wir bieten:

  • exzellente Ausstattung und eigene Gestaltungsmöglichkeiten
  • hochaktuelle, anspruchsvolle und flexible Forschungstätigkeit
  • ideale Voraussetzungen für die wissenschaftliche Weiterqualifikation
  • Möglichkeit zur Erstellung hochwertiger Publikationen
  • Zusammenarbeit mit renommierten nationalen und internationalen Partnern
  • wissenschaftlicher Austausch auf internationalen Tagungen und Konferenzen
  • ein interdisziplinäres, dynamisches und familienfreundliches Team


Die Universität Bremen strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen im Wissenschaftsbe-reich an und fordert deshalb Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt. Bewerbungen von Men-schen mit Migrationshintergrund sind willkommen.

Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen, die Sie bitte bis zum 30.11.2017 unter Angabe der Kennziffer A246/17 an folgende Adresse senden:

BIMAQ – Bremer Institut für Messtechnik, Automatisierung und Qualitätswissenschaft
Prof. Dr.-Ing. habil. A. Fischer
Linzer Str. 13
28359 Bremen

Erstellt am 28.09.17 von Rebekka Rosner