Deutschlandstipendienprogramm

Das Deutschlandstipendium - Kluge Köpfe für Bremen

Am 1. Februar 2011 hat die Bundesbildungsministerin, Prof. Annette Schavan, das Deutschlandstipendium der Öffentlichkeit vorgestellt. Ziel des neuen Gesetzes ist es, begabte und engagierte junge Menschen gezielt in ihrem Studium finanziell zu unterstützen. Die Stipendien in Höhe von monatlich 300 Euro werden je zur Hälfte vom Bund und von privaten Förderern, Stiftungen und Unternehmen getragen werden. Das heißt, die Bundesregierung unterstützt eine private Spende von 150 Euro monatlich mit zusätzlichen 150 Euro. Die Universität Bremen nimmt im Sinne ihrer Studierenden und der Zukunftsfähigkeit des Landes Bremen an diesem Programm teil. 

Bericht über ein Jahr Deutschlandstipendium


Ein Jahr Deutschlandstipendium
(Video)

buten un binnen vom 1. Juni 2012

Stipendienvergabefeier am 17.11.2015