Förderer werden

Fördern Sie kluge Köpfe mit dem Deutschlandstipendium

Gut ausgebildete Menschen sind wichtig für unser aller Zukunft. Die Aufgabe der Universität Bremen ist es,
Studierende auszubilden, die den kommenden Herausforderungen gewachsen sind. Das Nationale Stipendienprogramm des Bundes – kurz Deutschlandstipendium – bietet die ideale
Gelegenheit, diese engagierten Persönlichkeiten bereits im Studium zu fördern.

Als Gewinnerin in der Exzellenzinitiative von Bund und Ländern gehört die Universität Bremen zu den besten deutschen Universitäten. Exzellente Forschung und Lehre verbinden sich bei uns zu einem ‘Campus der jungen Talente‘. Mit dem Deutschlandstipendium werden Sie Teil dieser Idee. Sie lernen die Stipendiaten persönlich kennen, fördern kluge Köpfe und gesellschaftliches Engagement. Sie bereichern damit Ihr Unternehmen und unsere Gesellschaft in all ihren Facetten.

Fördern Sie gemeinsam mit uns und dem Bund ambitionierte Studierende und damit Bildung und Forschung in
unserem rohstoffarmen, aber talentreichen Land.

Das Prinzip: Die eine Hälfte vom Bund, die andere von Ihnen

Das Deutschlandstipendium ermöglicht es, Studierende mit einem Stipendium von 300 Euro im Monat zu fördern. Dabei kommen 150 Euro im Monat von privater Seite und 150 Euro vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. Ein Jahresstipendium ist also bereits ab einem Betrag von 1.800 Euro möglich.

Die Stipendiaten: Wie viele Stipendien werden vergeben

Jährlich legt der Bund eine Förderquote fest und baut das Stipendienprogramm damit stetig aus. In 2014 kann die Universität Bremen bis zu 1,5 Prozent, mit einem Stipendium ausstatten.

Wer wird gefördert?

Gefördert werden besonders begabte und engagierte Studierende. Darüber hinaus legt die Universität Bremen besonderen Wert darauf, dass auch andere Faktoren Berücksichtigung finden, die eine engagierte Persönlichkeit ausmachen. Bei der Auswahl werden deshalb Studienleistungen ebenso berücksichtigt wie das gesellschaftliche Engagement, Eigeninitiative und besondere persönliche Umstände, wie zum Beispiel die Betreuung von Kindern oder Familienangehörigen oder ein Migrationshintergrund.

Was kann ich tun? Ihre Möglichkeiten als Förderer

Förderpaket 1: Sie übernehmen ein oder mehrere Stipendien in Höhe von 150 Euro im Monat (1.800 Euro im Jahr) für mindestens 3 Jahre. Mit einer Förderlaufzeit von 3 Jahren können wir sicherstellen, dass die Stipendiaten das ganze Studium hindurch unterstützt werden. Sie können auf Wunsch festlegen aus welchen Studien- und Berufsfeldern die geförderten Studierenden kommen sollen.

- Zahlen, Technik & Produktion
- Mensch & Gesundheit
- Lehramt
- Natur & Umwelt
- Kunst, Musik, Medien & Kultur
- Sprachen & Literatur
- Gesellschaft & Bildung
- Management & Recht

Wir raten dazu, die Stipendien ohne Einschränkungen zu vergeben, um möglichst frei die begabtesten und engagiertesten Studierenden mit dem Programm zu erreichen.

Förderpaket 2: Sie übernehmen ein oder mehrere Stipendien in Höhe von 150 Euro im Monat (1.800 Euro im Jahr) für mindestens 1 Jahr. Sie fördern damit besonders begabte und engagierte Studierende.

Wir fördern das Deutschland Stipendien, das Logo

Ihre Vorteile

  • Sie übernehmen Verantwortung für die wissenschaftliche Ausbildung junger Menschen.
  • Sie fördern die Nachwuchskräfte von morgen.
  • Sie fördern kluge Köpfe sowie gesellschaftliches und soziales Engagement. Sie bereichern damit unsere Gesellschaft in all ihren Facetten.
  • Sie lernen die Stipendiaten persönlich kennen.
  • Sie gewinnen Einblicke in Forschung und Wissenschaft.
  • Sie können Ihre Spende steuerlich absetzen.
  • Ihre Spende wird vom Bund verdoppelt.
  • Sie präsentieren sich als attraktiver Arbeitgeber.
  • Sie stärken Ihr Netzwerk.

Sie Interessieren sich dafür, begabte Studierende zu fördern?

Sprechen Sie uns an oder senden Sie die Fördervereinbarung [PDF] (335 KB) einfach an uns zurück.