Dr. Heino Rose-Stiftung

© Harald Rehling

Der Stifter, Dr. Heino Rose, und Dr. Martin Mehrtens, Vorstandsvorsitzender der Stiftung der Universität Bremen bei der Unterzeichnung von Satzung und Treuhandvertrag am 7. September 2017.

Pressemitteilung

 

 

Die Stiftung

Im September 2017 wurde die gemeinnützige Dr. Heino Rose-Stiftung als fünfte Treuhandstiftung unter dem Dach der Stiftung der Universität Bremen gegründet. Ihr Zweck der ist die Förderung der Wissenschaft und der Forschung, insbesondere durch die Förderung von Forschung und Lehre an der Universität Bremen sowie die des wissenschaftlichen Nachwuchses. Über die Verwendung der Mittel entscheidet das Kuratorium.

Mitglieder des Kuratorims der Rose-Stiftung sind:

- der Stifter, Dr. Heino Rose

- der Rektor der Universität Bremen, Prof. Dr.-Ing. Bernd Scholz-Reiter

- die ehemaligen Konrektorin, Prof. Dr. Heidi Schelhowe

Das Kuratorium tagt ein Mal im Jahr. Über Anträge auf Förderung wird in der jeweiligen Sitzung und im Umlaufverfahren entschieden.

Förderung

Für Anträge auf Förderung gelten die Bestimmungen der Stiftung der Universität Bremen:

www.uni-bremen.de/universitaet/foerderer-partner/stiftung/foerderung.html

© Harald Rehling

Der Stifter