Manfred und Ursula Fluß-Stiftung

Die Stifter und langjährigen Förderer der Universität Bremen, das Ehepaar Manfred und Ursula Fluß, und der Vorstandsvorsitzender der Stiftung der Universität Bremen, Dr. Martin Mehrtens bei der Unterzeichnung gemeinsam mit dem Rektor und Kuratoriumsvorsitzenden der Unistiftung, Prof. Dr.-Ing. Bernd Scholz-Reiter.

Die Stiftung

Am 31. März 2015 wurde die gemeinnützige Manfred und Ursula Fluß-Stiftung als Treuhandstiftung unter dem Dach der Stiftung der Universität Bremen gegründet. Ihr Zweck der ist die Förderung der Wissenschaft und der Forschung, insbesondere durch die Förderung von Forschung und Lehre an der Universität Bremen sowie die des wissenschaftlichen Nachwuchses.

Über die Verwendung der Mittel entscheidet das Kuratorium. Es besteht aus

  • den Stiftern, Senator a.D. Manfred und Ursula Fluß,
  • dem Rektor der Universität Bremen, Prof. Dr.-Ing. Bernd Scholz-Reiter
  • Christian Fluß
  • Prof. Dr. Wilfried Müller

Das Kuratorium tagt zwei Mal im Jahr gemeinsam mit den Gremien der Stiftung der Universität Bremen. Über Anträge auf Förderung wird in der Frühjahrssitzung entschieden.

Förderung

Für Anträge auf Förderung gelten die Bestimmungen der Stiftung der Universität Bremen:

http://www.uni-bremen.de/universitaet/foerderer-partner/stiftung/foerderung.html


2015 fördert die Manfred und Ursula Fluß-Stiftung das Deutschlandstipendienprogramm der Universität Bremen.

http://www.uni-bremen.de/universitaet/foerderer-partner/deutschlandstipendium.html

Geförderte Projekte:
http://www.uni-bremen.de/universitaet/foerderer-partner/stiftung/gefoerderte-projekte/gefoerderte-projekte-2016.html

Die Stifter

Die Stifter Manfred und Ursula Fluß sind langjährige Förderer der Universität Bremen. Das Ehepaar gehörte bereits zu den Gründungsstiftern der 2012 entstandenen Stiftung der Universität Bremen. Da war es nur konsequent, dass sie nun einen Schritt weiter gehen und die Universität mit ihrer eigenen Stiftung langfristig unterstützen – mit einer eigenen Treuhandstiftung unter dem Dach der Stiftung der Universität Bremen.


Die Stifter fühlen sich mit der Universität Bremen vielfältig verbunden. Manfred Fluß, ehemaliger Finanzsenator und Abgeordneter der Bremischen Bürgerschaft hat ihren Weg von den Anfängen hin zur Exzellenzuniversität aktiv mit begleitet. Mit der Gründung dieser Stiftung verbinden die Stifter daher auch eine Anerkennung der Arbeit der beiden Rektoren Prof. Dr. Jürgen Timm und Prof. Dr. Wilfried Müller, deren hat maßgeblich dazu geführt hat, dass die Universität Bremen sich zu einer Exzellenzuniversität entwickelt hat.

 

Manfred Fluß war in der Gründungsphase der Universität von 1969 bis 1971 ehrenamtlicher Vertreter der Planungskommission Mathematik und Naturwissenschaften. In seiner Zeit als Abgeordneter der Bremischen Bürgerschaft war Manfred Fluß 26 Jahre für Wissenschaft und Kunst zuständig, davon 17 Jahre als Deputationssprecher für die Universität Bremen. Er war somit politisch maßgeblich mit verantwortlich für die Entwicklungen in den 80er und 90er Jahren. Von 1994 bis 1995 war Manfred Fluß Senator für Finanzen.

Seit 14 Jahren ist Manfred Fluß Kuratoriumsvorsitzender der Nolting Hauff Stiftung zur Förderung der Universität Bremen, als Vertreter des Senats ist er seit 2012 Kuratoriumsmitglied der Stiftung der Universität Bremen und seit neun Jahren aktiv im Rector’s Circle, einem Beraterkreis des jeweiligen Rektors.