Datenschutz

Datenschutz

Die Pressestelle der Universität Bremen betreibt die Auftritte der Universität Bremen auf Facebook, Twitter, YouTube, Instagram und Google+. Sie speichert zu keiner Zeit personenbezogene Daten der Fans, es sei denn, es ist z.B. für die Durchführung eines Gewinnspiels erforderlich. In diesem Fall wird die Genehmigung vorher z.B. über Teilnahmebedingungen eingeholt. Die geteilten Inhalte wie z.B. Kommentare, Bilder oder Videos werden zu keiner Zeit ohne Einwilligung für andere Zwecke genutzt oder weitergegeben. Bei der Verwendung von Ausschnitten, z.B. für interne Schulungszwecke, werden die Autoren unkenntlich gemacht.

Die Pressestelle der Universität Bremen als Betreiber der Social-Media-Auftritte hat keinerlei Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer Daten durch Facebook, Google und Twitter. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass die Plattformen Ihre Profildaten nutzen und/oder an Dritte weitergibt. Nutzen Sie die Plattformen nur, wenn Sie sich dieser Auswirkungen bewusst sind und die genannten Risiken in Kauf nehmen möchten.

Hier finden Sie die Datenschutzrichtlinien des jeweiligen Anbieters:

Googles Privacy Policy

Datenschutzrichtlinien YouTube

Datenverwendungsrichtlinien bei Facebook

Twitter Datenschutzrichtlinie