Unterdrückung von Fouling durch DEP

© Uni HB, Fei DuUnterdrueckung von Fouling

Entwicklung eines Systems zur Unterdrückung von Fouling in Membranbelebungsreaktoren (MBR) mittels Dielektrophorese

Ziel dieses Projekts ist die Entwicklung eines neuen, auf Dielektrophorese basierenden Membranmoduls für die Foulingunterdrückung in getauchten Membranbelebungsreaktoren zur Abwasserbehandlung. Im neuentwickelten Membranmodul sind isolierte Interdigitalelektroden unter der Membran angeordnet, die ein inhomogenes elektrisches Feld erzeugen. Das Feld wird genutzt um Biopartikel zu polarisieren und elektrokinetisch von der Membran weg zu bewegen. So lässt sich Fouling unterdrücken, der Permeatfluss verbessern und Energie sparen. Nach der Bestimmung der optimalen Betriebsparameter und der Geometrie eines solchen Systems wird eine Pilotanlage in einem Abwasseraufreinigungsverfahren an der Universität von Katar integriert, um den langfristigen Betrieb zu untersuchen.