Diplomarbeiten

2011 Manuela Meeser Präparation monoklonaler Antikörper zur Untersuchung von Transportvorgängen im Organismus
2009 Jörn Oehlerking Untersuchung des Effektes einer IRF-7 Überexpression auf die Differenzierung von U937-Zellen”
2008 Wiebke Hohmann Untersuchungen zum Einfluss der NF-KB-Aktivierung auf die Replikation des Hepatitis A-Virus
2008 Erna Domsgen Einklonierung von Tag-Fusionssequenzen in den pI.18 Vektor zur Detektion von Proteinexpressionen
2008 Anna-Leena Krämer Untersuchungen zur Rolle des TRAF3 bei der HAV-vermittelten Hemmung der Interferon-ß-Expression
2007 Hadhemi Gafsi Design eines synthetischen Peptid-Vaccins gegen H5N1 basierend auf MHC-I-Epitopen
2007 Simone Bortmann Untersuchung der NDV induzierten Aktivierung von NF-kappaB
2007 Lisa Maleen Heitmann Versuche zur Darstellung vom Mitochondrial Antiviral Signaling Protein (MAVS) durch Immunoblot unter Einfluss einer Hepatitis A-Virus-Infektion
2007 Yvonne Börgeling Untersuchungen zum Nachweis des 2B-Proteins des Hepatitis A-Virus mittels Antikörpern
2006 Annelies Myriam Griet Weyn Nicht-invasive Analyse des viralen Zelltropismus in vivo: zellgesteuerte konditionale Expression von Luciferase durch ei-nen Herpesvirus. Konstruktion des Virus und erster Einsatz
2006 Florian Grimm Einfluss einer Hepatitis A-Virus-Infektion auf die NF-KB-Aktivierung durch verschiedene Komponenten der dsRNA-induzierten antiviralen Signalwege
2006 Rebecca Lia Schwarz Untersuchungen zur Suppression der IFN-β-Induktion durch das 2B-Protein des Hepatitis A-Virus
2005 Britta Flach Charakterisierung von rRNA-Degradationsprodukten in HAV-infizierten FRhK-4-Zellen und Untersuchung des Einflusses der Infektion auf die Promotoraktivität der ISG20-Nuklease
2005 Marc Mertens Untersuchungen hinsichtlich des Einflusses einer persistenten Hepatitis A-Virus Infektion auf die Replikation von cytopathogenem HAV
2005 Kathrin Steinwede Vergleich der poly-IC-induzierten Aktivitäten von NF-κB und IRF-3 in mit nichtcytopathogenem und cytopathogenem Hepatitis A Virus infizierten FRhK-4 Zellen
2005 Christine Winter Klonierung eines Vektors zur Expression der Polyprotein-codierenden Region des HAV cyt-HB1.1-Genoms
2005 Ines Louise Mordhorst Beeinträchtigung der Toll-like Rezeptor 3-vermittelten Aktivierung des Transkriptionsfaktors IRF-3 durch das Hepatitis A-Virus
2005 Tanja Hinck Einfluss einer Hepatitis A-Virus-Infektion auf die TGF-ß1-Promotor-Induktion in FRhK-4-Zellen
2005 Katherina Goris Die Identifizierung der Rolle von NF-κB bei der Apoptose-Suppression durch HAV/7
2004 Dirk Heimsoth Einfluss von Inhibitoren des Proteasoms auf die Replikation von Lassa-Virus und SARS-Coronavirus
2004 Christina Mediaty Der Genetische Fingerabdruck - Experimente für den Schulunterricht
2004 Melanie Albrecht Einfluß einer HAV -Infektion in FRhK-4-Zellen und HepG2 Zellen auf die stressinduzierte Apoptoserate.
2004 Stefanie Schlemminger Einfluß einer Hepatitis A-Virus-Infektion auf die stressinduzierte Aktivierung von NF-κB und p53 in FRhK-4-Zellen
2004 Kristina Röschmann Über die Eignung von Jurkat-Zellen als Modellsystem für die Untersuchung des Einflusses des Hepatitis A-Virus auf die Interleukin-4-Expression in T-Zellen
2004 Melanie Albrecht Einfluß einer HAV-Infektion in FRhK-4 und HepG2 Zellen auf die streßinduzierte Apoptoserate
2003 Patrick Kaumanns Untersuchungen zum Einfluss einer Hepatitis A-Virusinfektion auf die Expression eines unter der Kontrolle definierter Interferon-β Enhancerdomänen stehenden CAT Reportergens.
2003 Astrid Farwick Untersuchungen zum Einfluß einer persistenten Hepatitis A-Virusinfektion in FRhK4-Zellen auf die Aktivierbarkeit der RNaseL
2003 Wiebke Büring Untersuchung zur Aktivierbarkeit des TLR-3 durch cytoplas-matische RNA-Extrakte aus HAV-infizierten Zellen
2003 Nadine Müther Untersuchung zum Einfluß einer HAV-Infektion in MRC-5-Zellen auf die Aktivierbarkeit der RNaseL
2003 Maren Syta Untersuchungen zur Aktivierbarkeit des Toll-Like-Rezeptors 3 durch cytoplasmatische RNA-Extrakte Coxsackievirus B3 infizierter FRhK-4-Zellen
2002 Kai Dallmeier Konstruktion eines induzierbaren RNase-L-Antisense-Expressionsvektors zur Untersuchung des Einflusses der RNase L auf das Repli-kationsverhalten des Hepatitis-A-Virus
2002 Michael Büscher Untersuchung zur Rolle der RNaseL bei der Hepatitis A-Virus Replikation durch die kontrollierte Expression des RNaseL Inhibitors (RLI)
2002 Sabine Brandt Die Auswirkung einer Hepatitis A-Virusinfektion auf die regulatorische Domäne PRDIV des humanen Interferon-β-Enhanceosomes
2002 Alke Heitmann Untersuchung zur Optimierung der Nachweismöglichkeiten von infektiösem Hepatitis A-Virus aus Blut, Blutprodukten und Vakzine-Pools
2002 Volker Fensterl Untersuchungen zur Rolle des nucleären Coaktivators p300 bei der Hepatitis A-Virus-vermittelten Hemmung der Interferon-β-Expression
2002 Oliver Janssen-Weets Effekte persistenter HAV-Infektionen auf die Aktivierbarkeit der Ribonuklease L
2002 Sonja Händschke Praxisnahe Viruzidieprüfungen mit der cytopathogenen Variante des Hepatitis A-Virus
2002 Dajana Grotheer Untersuchungen zur Rolle des Transkriptionsfaktors IRF-3 bei der Hemmung der Interferon-β-Genexpression durch das Hepatitis-A-Virus
2002 Wibke Hillebrecht Einfluss der viralen genomischen RNA des Hepatitis A-Virus auf die Induktion der Interleukin-6-Expression über eine Aktivierung des Toll-like Rezeptors 3
2002 Sybille Weidenbach Untersuchungen zur Aktivierbarkeit des Toll-like Rezeptors 3 durch genomische RNA des Coxsackievirus B3
2001 Ulrik Kurth Einfluß des RNaseL-Inhibitors (RLI) auf die Replikation des Hepatitis A Virus in Primatenzellen
2001 Gjon Blakqori Construction of Inducible RNaseL Inhibitor (RLI) Expression Vectors for Studying the Effect of RLI Expression on Hepatitis A Virus Repli-cation
2001 Thomas Franke Etablierung der Methode der indirekten Immunfluoreszenz zum Nachweis des Stat5a und Stat5b in Monozyten bzw. Makrophagen
2001 Claudia Gehrke Inaktivierung des Hepatitis-A-Virus durch Aldehyde Vergleich des Prototypen HAV/7 und der cytopathogenen Variante HAVcyt/HB1.1
2001 Sandra Gries Vergleichende Untersuchung zur Stabilität von HAV/7 und der cytopathogenen Variante HAVcyt/HB1.1 gegenüber Sauerstoff-abspaltenden Substanzen
2001 Thomas Magulski Etablierung eines CAT-Reportergen-Assays zur Untersuchung des Einflusses einer Hepatitis A-Virusinfektion auf die Interferon-β-Genexpression
2001 Stephan Kremb Etablierung einer Methode zum Nachweis der Negativstrang-RNA des Hepatitis C-Virus.
2001 Meike Haß Molekulare Mechanismen der Hepatitis-B-Viruspersistenz nach klinischer Ausheilung der Infektion
2001 Stefan Weiß Untersuchung zum Einfluß der Hepatitis A-Virusinfektion auf die Expression der 2'-5'-Oligoadenylatsynthetase
2001 Christian Astrosini Einfluß des Hepatitis A-Virus auf die transaktivierenden Eigenschaften verschiedener Komponenten des Interferon-β-Enhanceosoms
2000 Katrin Judith Klein Untersuchungen zur Beeinflussung des Jak-STAT-Signaltransduktionsweges in Monozyten/Makrophagen nach einer Infektion mit dem Hepatitis A-Virus
2000 Meike Brenner Untersuchungen zur Transcytose von HAV-IgA-Immunkomplexen
2000 Michael Schmidt Untersuchung zum Effekt einer Cytomegalovirusinfektion auf den Zellmetabolismus mit Hilfe der NMR-Spektroskopie
1999 Ulrich Göttke Untersuchung zur Aufnahme von HAV/IgA-Komplexen bei nicht-permissiven NCTC-Zellen sowie humanen Hepatomzellen und humanen primären Hepatocyten
1999 Jörn Gotter Einfluß eines RNase L-Inhibitors auf die Apoptoseinduktion durch die cytopathogene Hepatitis A-Variante HAVcyt/HB1.1
1998 Irina Nickeleit Konstruktion und funktionelle Analyse nicht-infektiöser HAV-Replicons
1998 Karen Bieback Untersuchungen zur Aufnahme des Hepatitis A Virus im Komplex mit HAV-spezifischen IgA Antikörpern von nicht-permissiven NCTC Zellen, die einen IgA-Rezeptor exprimieren
1998 Britta Becker Der Einfluß des Hepatitis A-Virus auf die Differenzierung humaner Monozyten/Makrophagen und die Entwicklung von Knochenmarklang-zeitkulturen
1998 Jörg Mages Untersuchungen zum Aufnahmemechanismus und zur Dissemination des HAV/anti HAV-Iga-Komplexes
1998 Jörg Lederer Untersuchungen zur Apoptoseinduktion durch eine cytopathogene Hepatitis A-Virusvariante-Apoptoseinduktion durch doppelsträngige RNA und Nachweis von doppelsträngigen RNA-Replikationsintermediaten
1998 Thomas Kleen Charakterisierung der Immunantwort gegen virus-ähnliche Partikel des Haupt-strukturproteins VP1 des humanen Polyomavirus JVC in Kaninchen
1997 Anja Kracke Isolierung von HAV-spezifischem Immunglobulin A aus humanem Plasma und Untersuchungen zur Infektion von HT-29-Zellen mit HAV-anti-IgA-Komplexen
1997 Georg Schmitz Entwicklung einer neuen Methode zum Nachweis von HAV-Minus-Strang-RNA
1996 Claudia Kröger Untersuchung der TH1/Th2-Antwort bei HIV-exponierten, -seronegativen Hämophiliepatienten
1996 Daniela Paulsen Zu den molekularen Grundlagen des oncogenen Funktionsgewinns von Meth A p53: Deletionsanalyse von Wildtyp und Meth A p53
1995 Frank Gradlowsky Isolierung und Kultivierung humaner Knochenmarkfibroblasten aus Articulatio coxae
1995 Kerstin Brack Identifizierung einer neu aufgetretenen cytopathogenen Variante des an Zellkultur adaptierten Hepatitis A-Virusstammes HM 175
1994 Harm Müller Analyse der Verteilung und Variabilität von HIV-1 in mononucleären Zellen des Immunsystems
1994 Ulrike Gebhardt Signaltransduktionsmechanismen von Fc-Gamma-Rezeptoren auf neutrophilen Granulozyten
1994 Werner Frings Einfluß der HPV E2-Aktivität auf die NCR-abhängige Genexpression in transfizierten Zellinien
1994 Lüder Behrens RT-PCR des Hantavirus S- und M-Segments in zellfreien Virionen und infizierten Zellen
1993 Sabina Wünschmann PCR-Nachweis von Hantaviren in Nagetieren und humanen Sektionsgeweben
1991 Ulf Dittmer Charakterisierung der proliferativen Helfer-T-Zellantwort von SIVmac-immunisierten und infizierten Rhesusaffen und HIV-2-infizierten Ja-vaneraffen