Dipl.-Päd. Hella Grapenthin

Kontakt

Pädagogische Mitarbeiterin

Zentrum für Arbeit und Politik der Universität Bremen (zap)

Standort Bremerhaven

In den Räumen der Arbeitnehmerkammer Bremen

Barkhausenstraße 16, Raum 5.24 / 5. OG

27568 Bremerhaven



Telefon: +49 (0) 471-92235-48

Mobil: +49 (0) 151-56237803

E-Mail: grapenthin(at)uni-bremen.de


 

 

Beruflicher Werdegang

  • Pädagogische Mitarbeiterin am Zentrum für Arbeit und Politik

    (seit 06/2017)
  • Geschäftsführung von Frauen in Arbeit und Wirtschaft e. V.
    (2016)
  • Schulsozialarbeit beim Magistrat der Stadt Bremerhaven
    (2014-2015)
  • Programmverantwortung für das Landesprogramm „Perspektive Wiedereinstieg“ bei der Arbeitnehmerkammer Bremen
    (2012-2013)
  • Pädagogische Mitarbeit in der Beruflichen Orientierungs- und Weiterbildungsberatung des Arbeitsförderungs-Zentrum im Lande Bremen GmbH
    (2008-2012)
  • Pädagogische Mitarbeiterin bei der Psychologischen Frauenberatung e. V. in Bielefeld
    (2006-2008)

 

 

Studium

  • Studium der Erziehungswissenschaften an der Universität Bielefeld, Abschluss: Diplom-Pädagogin
    (1999-2006)

 

 

Ausbildung

  • Ausbildung zur Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten
    (1996-1999)

Publikationen

  • Hella Grapenthin: Geschlechterbilder in Computer- und Videospielen, In: Tobias Bevc, Holger Zapf (Hg.): Wie wir spielen, was wir werden. Computerspiele in unserer Gesellschaft, UVK Verlagsgesellschaft mbH, 2009
  • Hella Grapenthin: Geschlechterdarstellung in Computer- und Videospielen. Die Frage nach der Gleichberechtigung, VDM Verlag Dr. Müller, 2007