zap-Freundeskreis

Diskussion & Austausch

Das Zentrum für Arbeit und Politik (zap) der Universität Bremen ist mit seinen Bildungsangeboten zur politischen Bildung aus der Bremer Bildungslandschaft nicht meht wegzudenken, hält es doch seit fast 30 Jahren ein einmaliges Angebot vor, das Menschen und unser Gemeinwesen in vielfältiger Weise bereichert.

Der neu konstituierte zap-Freundeskreis hat es sich zur Aufgabe gemacht, durch sein Engagement in den unterschiedlichsten gesellschaftspolitischen Bereichen die Angebote des zap zu unterstützen und weiter zu fördern.

Der Freundeskreis besteht insbesondere aus ehemaligen Kursteilnehmenden, die bei den Treffen politisch und gesellschaftlich zentrale Themen diskutieren und sich dazu austauschen. Weitere Freunde, die Interesse an einer anregenden Debatte zu unterschiedlichen aktuellen Herausforderungen haben, sind herzlich willkommen.


Mitglieder & Statements

Gabriele Bredow

„Lebenslanges Lernen. Für mich sollte der Zwei-Jahres-Kurs eine Grundlage für meine ehrenamtlichen Tätigkeiten sein, jetzt nutze ich ihn auch für meine berufliche Qualifikation und studiere Soziale Arbeit an der Hochschule Bremen.“

Anne Hölting

"Der Kurs war absolut erfrischend! An keinem Abend habe ich mich gelangweilt, immer gab es etwas Neues oder Anregendes. Es sind das "Um-die-Ecke-Denken" und die unbedingte Frage nach dem Warum, die den Kurs so empfehlenswert machen."

Frank Meng

Peter Mehlis

Eva Anslinger

Sergej Götz

„Der Zwei-Jahres-Kurs des zap war ein Riesengeschenk für mich. Eine Eintrittskarte für‘s Studium und ein persönlicher Gewinn!“

Gerald Grüneklee

„Eine großartige Erfahrung: hier kommen unterschiedlichste Lebenserfahrungen zusammen. Wilde, oft kontroverse, anregende Diskussionen  - in wertschätzender Atmosphäre - sind die Folge, und schließlich: ein Forschungsprojekt, das für mich, auch beruflich, neue Wege eröffnete.“

Andreas Schmitz

Martin Brzostowski

„Für mich war der Zwei-Jahres-Kurs wie ein Erwachen: ich wollte wieder lernen und studieren und dann war ich dabei.“

Olaf Danmerow

Basem Khan