Projektwerkstatt Geschichte

Ziele des Denkwerks

Ziel unseres Denkwerk-Vorhabens ist es, durch Anregung von Schulprojekten und durch ein besonderes Betreuungsangebot dazu beizutragen, Schülerinnen und Schüler für historische Themen zu interessieren, ihnen dabei die besondere Erfahrung des forschenden Lernens zu ermöglichen und sie so altersgemäß an die Faszination, die Prinzipien und Arbeitsweisen der Geschichtswissenschaft heranzuführen. Deshalb möchten wir vor allem solche schulischen Projekte unterstützen, in denen Schülerinnen und Schüler nicht nur bereits hochgradig didaktisierte Vermittlungsformen und Lehrmaterialien „abarbeiten“, sondern altersgemäß auch eigene Lernschritte gehen können. Daher sollte Ihre kooperative Projektplanung so angelegt sein, dass die Schülerinnen und Schüler im Projektverlauf Gelegenheit bekommen, zu einem räumlich, zeitlich und inhaltlich deutlich eingegrenzten Vorhaben altersgemäß ihre eigenen Untersuchungsfragen zu entwickeln, dazu auch nach eigenen „Forschungs“-Wegen und Erkenntnis-Quellen zu suchen und dabei eigene Ergebnisse und/oder Präsentationsformen anzustreben. Wir erwarten Ihre Bereitschaft, dass die Projektgruppen bei der Erfassung und Auswertung ihrer Projektverläufe und -erfahrungen durch Studierende mitwirken und ihre Projektergebnisse der didaktischen Werkstatt des Instituts für Geschichtswissenschaft in Kopie zur Verfügung stellen, damit diese dort anderen Projektinteressierten als Anregung dienen können.

Weiters zum Denkwerk Projektwerkstatt Geschichte hier.


Bibliothek der Projekt Werkstatt

Die Bibliothek der Projektwerkstatt bietet Material für den sozialwissenschaftlichen Unterricht. Neben Lehr- und Schulbüchern können auch Filme entliehen werden.

Die aktuellen Ausleihzeiten (Raum GW2 B2540) sind:

im Wintersemester 2015/16:
Montag: 12:15 Uhr - 14:00 Uhr
Dienstag: 14:15 Uhr - 16:00 Uhr
 
Während der vorlesungsfreien Zeit ist die Projektwerkstatt wie folgt
geöffnet:
Dienstag: 17:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag: 15:00 - 16:00 Uhr
 
Öffnungen nach indiv. Vereinbarung sind gerne möglich!

Kontakt:
jasmin.stelternoSpam@uni-bremen.de 

Eine Bestandsübersicht finden Sie hier [XLS] (226 KB).

ZeDiS