Häufige Fragen zum lehrerbildenden Studium

Frequently Asked Questions

... zur Bewerbung

Alle anzeigen / Alle verbergen

Was muss ich bei der Bewerbung für den Master of Education beachten?

Das Zulassungsverfahren für den Master of Education wird an der Universität Bremen wie alle anderen Masterstudiengänge auch durch das Sekretariat für Studierende international (SfSi) begleitet. Was man braucht, um zugelassen zu werden, steht in den Zugangsordnungen für die Master of Education-Studiengänge. Für jeden Master of Education gibt es eine eigene Zugangsordnung. Diese finden Sie im Masterportal der Universität Bremen.

Bitte beachten Sie, dass für verschiedene Phasen der Bewerbung unterschiedliche Fristen gelten können. So gibt es beispielsweise eine Bewerbungsfrist und eine Frist, zu der der Bachelorabschluss nachgewiesen werden muss.

Antworten auf viele Fragen finden Sie auf den FAQ im Masterportal.

Gibt es genügend Studienplätze im Master of Education?

Es gibt keine Garantie dafür, dass Sie direkt im Anschluss an das Bachelorstudium einen Studienplatz im Master of Education (M.Ed.) erhalten werden. Sie müssen sich in jedem Fall für den M.Ed. bewerben und auch hier gibt es Fächer, die zulassungsbeschränkt sind. Bisher konnten aber immer alle Bewerberinnen und Bewerber, die die Zulassungsvoraussetzungen erfüllen, auch zugelassen werden.

Ob es für Ihren M.Ed. eine Zulassungsbeschränkung gibt, erfahren Sie so: Gehen Sie auf die Lehramtsseiten der Datenbank Studium. Klicken Sie die angestrebte Schulform (z.B. Grundschule oder Gymnasium) an und wählen Sie den passenden Master of Education. Unter "Bewerbung und Zulassung" finden Sie unter "Zulassung" Informationen, ob und wie ein Zulassungsverfahren durchgeführt wird.

Absolventinnen und Absolventen des Bremer Bachelors

Wer an der Uni Bremen einen Bachelorstudiengang mit Berufsziel Lehramt erfolgreich abgeschlossen hat, erfüllt nach dem Abschluss die Zulassungsvoraussetzungen für den passenden Master of Education. Beachten Sie aber unbedingt, dass Sie das Bachelorstudium noch nicht abgeschlossen haben, wenn Sie sich zum 15. Juli für den M.Ed. bewerben. Daher müssen Sie selbst darauf achten, dass Sie zum Bewerbungstermin die geforderten Mindest-CP in allen Bereichen erfüllen, z.B. in der Fachwissenschaft Fach A, Fachdidaktik Fach A, Fachwissenschaft Fach B, Fachdidaktik Fach B, Erziehungswissenschaft,....

Welche Fächerkombinationen kann ich im Master of Education studieren?

In den Bremer M.Ed.-Studiengängen für das Lehramt an Grundschulen, Sekundarschulen und Gymnasien können Sie alle Fächerkombinationen studieren, die Sie im Bremer Bachelorstudium mit Berufsziel Lehramt studieren konnten. Welche dies sind, erfahren Sie auf Lehramtsseiten der Uni Bremen.

Dort finden Sie auch Informationen für die M.Ed.-Studiengänge für das Lehramt an beruflichen Schulen und für das Lehramt Sonderpädagogik.

Studierende, die ihr Bachelorstudium ab dem Wintersemester 2011/12 beginnen, studieren in einer neuen Studienstruktur. Diese bringt auch ein paar Änderungen in den Fächerkombinationen mit sich. Zu gegebener Zeit werden die Fächerkombinationen im Master of Education entsprechend angepasst werden.

Kann ich den Master of Education an einer anderen Uni machen als meinen Bachelorabschluss?

Theoretisch ist dies möglich. Allerdings ist Bildung Ländersache. Daher weichen die Strukturen des Studiums je nach Bundesland und Universität teilweise erheblich voneinander ab. Dies gilt insbesondere für Studierende mit Berufsziel Lehramt. Ein Ortswechsel ist daher häufig mit einer Verlängerung der Studienzeit verbunden und funktioniert in der Regel umso besser, je früher im Studium er geplant und umgesetzt wird. Wer erst zum Master of Education (M.Ed.) die Universität wechseln möchte, sollte sich unbedingt frühzeitig mit der Zulassungsordnung der Zieluniversität auseinander setzen. Sonst kann es leicht passieren, dass man die Zulassungsbedingungen nicht erfüllt.

Wer zum M.Ed. zur Uni Bremen hin wechseln möchte, erhält erste Informationen im Studienzentrum Lehramt. Wer von der Uni Bremen weg zu einer anderen Universität wechseln möchte, sollte sich an die dortige Studienberatung und Studienfachberatung wenden.

Ich habe bereits ein anderes Studium abgeschlossen (z.B. auf Diplom oder Magister). Kann ich mich jetzt direkt für den Master of Education bewerben?

Zum Master of Education kann zugelassen werden, wer die Zulassungsvoraussetzungen erfüllt. Diese finden Sie im Master-Portal der Uni Bremen. Beachten Sie, dass sich die Zulassungsordnungen jedes Jahr ändern können.

Wer ein Studium absolviert hat, das nicht auf das Berufsziel Lehramt ausgerichtet war, wird sich in der Regel nicht direkt für den Master of Education bewerben können. Hierfür werden - je nach Schulform unterschiedlich - immer bestimmte Leistungen im Bereich der Professionsorientierung vorausgesetzt, z.B. fachdidaktische und erziehungswissenschaftliche Veranstaltungen sowie Praktika.

Persönliche Beratung erhalten Sie beim Studienzentrum Lehramt.

... zum Studium

Alle anzeigen / Alle verbergen

Was muss ich bei der Bewerbung für den Master of Education beachten?

Das Zulassungsverfahren für den Master of Education wird an der Universität Bremen wie alle anderen Masterstudiengänge auch durch das Sekretariat für Studierende international (SfSi) begleitet. Was man braucht, um zugelassen zu werden, steht in den Zugangsordnungen für die Master of Education-Studiengänge. Für jeden Master of Education gibt es eine eigene Zugangsordnung. Diese finden Sie im Masterportal der Universität Bremen.

Bitte beachten Sie, dass für verschiedene Phasen der Bewerbung unterschiedliche Fristen gelten können. So gibt es beispielsweise eine Bewerbungsfrist und eine Frist, zu der der Bachelorabschluss nachgewiesen werden muss.

Antworten auf viele Fragen finden Sie auf den FAQ im Masterportal.

Gibt es genügend Studienplätze im Master of Education?

Es gibt keine Garantie dafür, dass Sie direkt im Anschluss an das Bachelorstudium einen Studienplatz im Master of Education (M.Ed.) erhalten werden. Sie müssen sich in jedem Fall für den M.Ed. bewerben und auch hier gibt es Fächer, die zulassungsbeschränkt sind. Bisher konnten aber immer alle Bewerberinnen und Bewerber, die die Zulassungsvoraussetzungen erfüllen, auch zugelassen werden.

Ob es für Ihren M.Ed. eine Zulassungsbeschränkung gibt, erfahren Sie so: Gehen Sie auf die Lehramtsseiten der Datenbank Studium. Klicken Sie die angestrebte Schulform (z.B. Grundschule oder Gymnasium) an und wählen Sie den passenden Master of Education. Unter "Bewerbung und Zulassung" finden Sie unter "Zulassung" Informationen, ob und wie ein Zulassungsverfahren durchgeführt wird.

Absolventinnen und Absolventen des Bremer Bachelors

Wer an der Uni Bremen einen Bachelorstudiengang mit Berufsziel Lehramt erfolgreich abgeschlossen hat, erfüllt nach dem Abschluss die Zulassungsvoraussetzungen für den passenden Master of Education. Beachten Sie aber unbedingt, dass Sie das Bachelorstudium noch nicht abgeschlossen haben, wenn Sie sich zum 15. Juli für den M.Ed. bewerben. Daher müssen Sie selbst darauf achten, dass Sie zum Bewerbungstermin die geforderten Mindest-CP in allen Bereichen erfüllen, z.B. in der Fachwissenschaft Fach A, Fachdidaktik Fach A, Fachwissenschaft Fach B, Fachdidaktik Fach B, Erziehungswissenschaft,....

Welche Fächerkombinationen kann ich im Master of Education studieren?

In den Bremer M.Ed.-Studiengängen für das Lehramt an Grundschulen, Sekundarschulen und Gymnasien können Sie alle Fächerkombinationen studieren, die Sie im Bremer Bachelorstudium mit Berufsziel Lehramt studieren konnten. Welche dies sind, erfahren Sie auf Lehramtsseiten der Uni Bremen.

Dort finden Sie auch Informationen für die M.Ed.-Studiengänge für das Lehramt an beruflichen Schulen und für das Lehramt Sonderpädagogik.

Studierende, die ihr Bachelorstudium ab dem Wintersemester 2011/12 beginnen, studieren in einer neuen Studienstruktur. Diese bringt auch ein paar Änderungen in den Fächerkombinationen mit sich. Zu gegebener Zeit werden die Fächerkombinationen im Master of Education entsprechend angepasst werden.

Kann ich den Master of Education an einer anderen Uni machen als meinen Bachelorabschluss?

Theoretisch ist dies möglich. Allerdings ist Bildung Ländersache. Daher weichen die Strukturen des Studiums je nach Bundesland und Universität teilweise erheblich voneinander ab. Dies gilt insbesondere für Studierende mit Berufsziel Lehramt. Ein Ortswechsel ist daher häufig mit einer Verlängerung der Studienzeit verbunden und funktioniert in der Regel umso besser, je früher im Studium er geplant und umgesetzt wird. Wer erst zum Master of Education (M.Ed.) die Universität wechseln möchte, sollte sich unbedingt frühzeitig mit der Zulassungsordnung der Zieluniversität auseinander setzen. Sonst kann es leicht passieren, dass man die Zulassungsbedingungen nicht erfüllt.

Wer zum M.Ed. zur Uni Bremen hin wechseln möchte, erhält erste Informationen im Studienzentrum Lehramt. Wer von der Uni Bremen weg zu einer anderen Universität wechseln möchte, sollte sich an die dortige Studienberatung und Studienfachberatung wenden.

Ich habe bereits ein anderes Studium abgeschlossen (z.B. auf Diplom oder Magister). Kann ich mich jetzt direkt für den Master of Education bewerben?

Zum Master of Education kann zugelassen werden, wer die Zulassungsvoraussetzungen erfüllt. Diese finden Sie im Master-Portal der Uni Bremen. Beachten Sie, dass sich die Zulassungsordnungen jedes Jahr ändern können.

Wer ein Studium absolviert hat, das nicht auf das Berufsziel Lehramt ausgerichtet war, wird sich in der Regel nicht direkt für den Master of Education bewerben können. Hierfür werden - je nach Schulform unterschiedlich - immer bestimmte Leistungen im Bereich der Professionsorientierung vorausgesetzt, z.B. fachdidaktische und erziehungswissenschaftliche Veranstaltungen sowie Praktika.

Persönliche Beratung erhalten Sie beim Studienzentrum Lehramt.

... zu den Praktika

Alle anzeigen / Alle verbergen

Was muss ich bei der Bewerbung für den Master of Education beachten?

Das Zulassungsverfahren für den Master of Education wird an der Universität Bremen wie alle anderen Masterstudiengänge auch durch das Sekretariat für Studierende international (SfSi) begleitet. Was man braucht, um zugelassen zu werden, steht in den Zugangsordnungen für die Master of Education-Studiengänge. Für jeden Master of Education gibt es eine eigene Zugangsordnung. Diese finden Sie im Masterportal der Universität Bremen.

Bitte beachten Sie, dass für verschiedene Phasen der Bewerbung unterschiedliche Fristen gelten können. So gibt es beispielsweise eine Bewerbungsfrist und eine Frist, zu der der Bachelorabschluss nachgewiesen werden muss.

Antworten auf viele Fragen finden Sie auf den FAQ im Masterportal.

Gibt es genügend Studienplätze im Master of Education?

Es gibt keine Garantie dafür, dass Sie direkt im Anschluss an das Bachelorstudium einen Studienplatz im Master of Education (M.Ed.) erhalten werden. Sie müssen sich in jedem Fall für den M.Ed. bewerben und auch hier gibt es Fächer, die zulassungsbeschränkt sind. Bisher konnten aber immer alle Bewerberinnen und Bewerber, die die Zulassungsvoraussetzungen erfüllen, auch zugelassen werden.

Ob es für Ihren M.Ed. eine Zulassungsbeschränkung gibt, erfahren Sie so: Gehen Sie auf die Lehramtsseiten der Datenbank Studium. Klicken Sie die angestrebte Schulform (z.B. Grundschule oder Gymnasium) an und wählen Sie den passenden Master of Education. Unter "Bewerbung und Zulassung" finden Sie unter "Zulassung" Informationen, ob und wie ein Zulassungsverfahren durchgeführt wird.

Absolventinnen und Absolventen des Bremer Bachelors

Wer an der Uni Bremen einen Bachelorstudiengang mit Berufsziel Lehramt erfolgreich abgeschlossen hat, erfüllt nach dem Abschluss die Zulassungsvoraussetzungen für den passenden Master of Education. Beachten Sie aber unbedingt, dass Sie das Bachelorstudium noch nicht abgeschlossen haben, wenn Sie sich zum 15. Juli für den M.Ed. bewerben. Daher müssen Sie selbst darauf achten, dass Sie zum Bewerbungstermin die geforderten Mindest-CP in allen Bereichen erfüllen, z.B. in der Fachwissenschaft Fach A, Fachdidaktik Fach A, Fachwissenschaft Fach B, Fachdidaktik Fach B, Erziehungswissenschaft,....

Welche Fächerkombinationen kann ich im Master of Education studieren?

In den Bremer M.Ed.-Studiengängen für das Lehramt an Grundschulen, Sekundarschulen und Gymnasien können Sie alle Fächerkombinationen studieren, die Sie im Bremer Bachelorstudium mit Berufsziel Lehramt studieren konnten. Welche dies sind, erfahren Sie auf Lehramtsseiten der Uni Bremen.

Dort finden Sie auch Informationen für die M.Ed.-Studiengänge für das Lehramt an beruflichen Schulen und für das Lehramt Sonderpädagogik.

Studierende, die ihr Bachelorstudium ab dem Wintersemester 2011/12 beginnen, studieren in einer neuen Studienstruktur. Diese bringt auch ein paar Änderungen in den Fächerkombinationen mit sich. Zu gegebener Zeit werden die Fächerkombinationen im Master of Education entsprechend angepasst werden.

Kann ich den Master of Education an einer anderen Uni machen als meinen Bachelorabschluss?

Theoretisch ist dies möglich. Allerdings ist Bildung Ländersache. Daher weichen die Strukturen des Studiums je nach Bundesland und Universität teilweise erheblich voneinander ab. Dies gilt insbesondere für Studierende mit Berufsziel Lehramt. Ein Ortswechsel ist daher häufig mit einer Verlängerung der Studienzeit verbunden und funktioniert in der Regel umso besser, je früher im Studium er geplant und umgesetzt wird. Wer erst zum Master of Education (M.Ed.) die Universität wechseln möchte, sollte sich unbedingt frühzeitig mit der Zulassungsordnung der Zieluniversität auseinander setzen. Sonst kann es leicht passieren, dass man die Zulassungsbedingungen nicht erfüllt.

Wer zum M.Ed. zur Uni Bremen hin wechseln möchte, erhält erste Informationen im Studienzentrum Lehramt. Wer von der Uni Bremen weg zu einer anderen Universität wechseln möchte, sollte sich an die dortige Studienberatung und Studienfachberatung wenden.

Ich habe bereits ein anderes Studium abgeschlossen (z.B. auf Diplom oder Magister). Kann ich mich jetzt direkt für den Master of Education bewerben?

Zum Master of Education kann zugelassen werden, wer die Zulassungsvoraussetzungen erfüllt. Diese finden Sie im Master-Portal der Uni Bremen. Beachten Sie, dass sich die Zulassungsordnungen jedes Jahr ändern können.

Wer ein Studium absolviert hat, das nicht auf das Berufsziel Lehramt ausgerichtet war, wird sich in der Regel nicht direkt für den Master of Education bewerben können. Hierfür werden - je nach Schulform unterschiedlich - immer bestimmte Leistungen im Bereich der Professionsorientierung vorausgesetzt, z.B. fachdidaktische und erziehungswissenschaftliche Veranstaltungen sowie Praktika.

Persönliche Beratung erhalten Sie beim Studienzentrum Lehramt.

... zum Master of Education

Alle anzeigen / Alle verbergen

Was muss ich bei der Bewerbung für den Master of Education beachten?

Das Zulassungsverfahren für den Master of Education wird an der Universität Bremen wie alle anderen Masterstudiengänge auch durch das Sekretariat für Studierende international (SfSi) begleitet. Was man braucht, um zugelassen zu werden, steht in den Zugangsordnungen für die Master of Education-Studiengänge. Für jeden Master of Education gibt es eine eigene Zugangsordnung. Diese finden Sie im Masterportal der Universität Bremen.

Bitte beachten Sie, dass für verschiedene Phasen der Bewerbung unterschiedliche Fristen gelten können. So gibt es beispielsweise eine Bewerbungsfrist und eine Frist, zu der der Bachelorabschluss nachgewiesen werden muss.

Antworten auf viele Fragen finden Sie auf den FAQ im Masterportal.

Gibt es genügend Studienplätze im Master of Education?

Es gibt keine Garantie dafür, dass Sie direkt im Anschluss an das Bachelorstudium einen Studienplatz im Master of Education (M.Ed.) erhalten werden. Sie müssen sich in jedem Fall für den M.Ed. bewerben und auch hier gibt es Fächer, die zulassungsbeschränkt sind. Bisher konnten aber immer alle Bewerberinnen und Bewerber, die die Zulassungsvoraussetzungen erfüllen, auch zugelassen werden.

Ob es für Ihren M.Ed. eine Zulassungsbeschränkung gibt, erfahren Sie so: Gehen Sie auf die Lehramtsseiten der Datenbank Studium. Klicken Sie die angestrebte Schulform (z.B. Grundschule oder Gymnasium) an und wählen Sie den passenden Master of Education. Unter "Bewerbung und Zulassung" finden Sie unter "Zulassung" Informationen, ob und wie ein Zulassungsverfahren durchgeführt wird.

Absolventinnen und Absolventen des Bremer Bachelors

Wer an der Uni Bremen einen Bachelorstudiengang mit Berufsziel Lehramt erfolgreich abgeschlossen hat, erfüllt nach dem Abschluss die Zulassungsvoraussetzungen für den passenden Master of Education. Beachten Sie aber unbedingt, dass Sie das Bachelorstudium noch nicht abgeschlossen haben, wenn Sie sich zum 15. Juli für den M.Ed. bewerben. Daher müssen Sie selbst darauf achten, dass Sie zum Bewerbungstermin die geforderten Mindest-CP in allen Bereichen erfüllen, z.B. in der Fachwissenschaft Fach A, Fachdidaktik Fach A, Fachwissenschaft Fach B, Fachdidaktik Fach B, Erziehungswissenschaft,....

Welche Fächerkombinationen kann ich im Master of Education studieren?

In den Bremer M.Ed.-Studiengängen für das Lehramt an Grundschulen, Sekundarschulen und Gymnasien können Sie alle Fächerkombinationen studieren, die Sie im Bremer Bachelorstudium mit Berufsziel Lehramt studieren konnten. Welche dies sind, erfahren Sie auf Lehramtsseiten der Uni Bremen.

Dort finden Sie auch Informationen für die M.Ed.-Studiengänge für das Lehramt an beruflichen Schulen und für das Lehramt Sonderpädagogik.

Studierende, die ihr Bachelorstudium ab dem Wintersemester 2011/12 beginnen, studieren in einer neuen Studienstruktur. Diese bringt auch ein paar Änderungen in den Fächerkombinationen mit sich. Zu gegebener Zeit werden die Fächerkombinationen im Master of Education entsprechend angepasst werden.

Kann ich den Master of Education an einer anderen Uni machen als meinen Bachelorabschluss?

Theoretisch ist dies möglich. Allerdings ist Bildung Ländersache. Daher weichen die Strukturen des Studiums je nach Bundesland und Universität teilweise erheblich voneinander ab. Dies gilt insbesondere für Studierende mit Berufsziel Lehramt. Ein Ortswechsel ist daher häufig mit einer Verlängerung der Studienzeit verbunden und funktioniert in der Regel umso besser, je früher im Studium er geplant und umgesetzt wird. Wer erst zum Master of Education (M.Ed.) die Universität wechseln möchte, sollte sich unbedingt frühzeitig mit der Zulassungsordnung der Zieluniversität auseinander setzen. Sonst kann es leicht passieren, dass man die Zulassungsbedingungen nicht erfüllt.

Wer zum M.Ed. zur Uni Bremen hin wechseln möchte, erhält erste Informationen im Studienzentrum Lehramt. Wer von der Uni Bremen weg zu einer anderen Universität wechseln möchte, sollte sich an die dortige Studienberatung und Studienfachberatung wenden.

Ich habe bereits ein anderes Studium abgeschlossen (z.B. auf Diplom oder Magister). Kann ich mich jetzt direkt für den Master of Education bewerben?

Zum Master of Education kann zugelassen werden, wer die Zulassungsvoraussetzungen erfüllt. Diese finden Sie im Master-Portal der Uni Bremen. Beachten Sie, dass sich die Zulassungsordnungen jedes Jahr ändern können.

Wer ein Studium absolviert hat, das nicht auf das Berufsziel Lehramt ausgerichtet war, wird sich in der Regel nicht direkt für den Master of Education bewerben können. Hierfür werden - je nach Schulform unterschiedlich - immer bestimmte Leistungen im Bereich der Professionsorientierung vorausgesetzt, z.B. fachdidaktische und erziehungswissenschaftliche Veranstaltungen sowie Praktika.

Persönliche Beratung erhalten Sie beim Studienzentrum Lehramt.

... zur Zeit nach dem Studium

Alle anzeigen / Alle verbergen

Was muss ich bei der Bewerbung für den Master of Education beachten?

Das Zulassungsverfahren für den Master of Education wird an der Universität Bremen wie alle anderen Masterstudiengänge auch durch das Sekretariat für Studierende international (SfSi) begleitet. Was man braucht, um zugelassen zu werden, steht in den Zugangsordnungen für die Master of Education-Studiengänge. Für jeden Master of Education gibt es eine eigene Zugangsordnung. Diese finden Sie im Masterportal der Universität Bremen.

Bitte beachten Sie, dass für verschiedene Phasen der Bewerbung unterschiedliche Fristen gelten können. So gibt es beispielsweise eine Bewerbungsfrist und eine Frist, zu der der Bachelorabschluss nachgewiesen werden muss.

Antworten auf viele Fragen finden Sie auf den FAQ im Masterportal.

Gibt es genügend Studienplätze im Master of Education?

Es gibt keine Garantie dafür, dass Sie direkt im Anschluss an das Bachelorstudium einen Studienplatz im Master of Education (M.Ed.) erhalten werden. Sie müssen sich in jedem Fall für den M.Ed. bewerben und auch hier gibt es Fächer, die zulassungsbeschränkt sind. Bisher konnten aber immer alle Bewerberinnen und Bewerber, die die Zulassungsvoraussetzungen erfüllen, auch zugelassen werden.

Ob es für Ihren M.Ed. eine Zulassungsbeschränkung gibt, erfahren Sie so: Gehen Sie auf die Lehramtsseiten der Datenbank Studium. Klicken Sie die angestrebte Schulform (z.B. Grundschule oder Gymnasium) an und wählen Sie den passenden Master of Education. Unter "Bewerbung und Zulassung" finden Sie unter "Zulassung" Informationen, ob und wie ein Zulassungsverfahren durchgeführt wird.

Absolventinnen und Absolventen des Bremer Bachelors

Wer an der Uni Bremen einen Bachelorstudiengang mit Berufsziel Lehramt erfolgreich abgeschlossen hat, erfüllt nach dem Abschluss die Zulassungsvoraussetzungen für den passenden Master of Education. Beachten Sie aber unbedingt, dass Sie das Bachelorstudium noch nicht abgeschlossen haben, wenn Sie sich zum 15. Juli für den M.Ed. bewerben. Daher müssen Sie selbst darauf achten, dass Sie zum Bewerbungstermin die geforderten Mindest-CP in allen Bereichen erfüllen, z.B. in der Fachwissenschaft Fach A, Fachdidaktik Fach A, Fachwissenschaft Fach B, Fachdidaktik Fach B, Erziehungswissenschaft,....

Welche Fächerkombinationen kann ich im Master of Education studieren?

In den Bremer M.Ed.-Studiengängen für das Lehramt an Grundschulen, Sekundarschulen und Gymnasien können Sie alle Fächerkombinationen studieren, die Sie im Bremer Bachelorstudium mit Berufsziel Lehramt studieren konnten. Welche dies sind, erfahren Sie auf Lehramtsseiten der Uni Bremen.

Dort finden Sie auch Informationen für die M.Ed.-Studiengänge für das Lehramt an beruflichen Schulen und für das Lehramt Sonderpädagogik.

Studierende, die ihr Bachelorstudium ab dem Wintersemester 2011/12 beginnen, studieren in einer neuen Studienstruktur. Diese bringt auch ein paar Änderungen in den Fächerkombinationen mit sich. Zu gegebener Zeit werden die Fächerkombinationen im Master of Education entsprechend angepasst werden.

Kann ich den Master of Education an einer anderen Uni machen als meinen Bachelorabschluss?

Theoretisch ist dies möglich. Allerdings ist Bildung Ländersache. Daher weichen die Strukturen des Studiums je nach Bundesland und Universität teilweise erheblich voneinander ab. Dies gilt insbesondere für Studierende mit Berufsziel Lehramt. Ein Ortswechsel ist daher häufig mit einer Verlängerung der Studienzeit verbunden und funktioniert in der Regel umso besser, je früher im Studium er geplant und umgesetzt wird. Wer erst zum Master of Education (M.Ed.) die Universität wechseln möchte, sollte sich unbedingt frühzeitig mit der Zulassungsordnung der Zieluniversität auseinander setzen. Sonst kann es leicht passieren, dass man die Zulassungsbedingungen nicht erfüllt.

Wer zum M.Ed. zur Uni Bremen hin wechseln möchte, erhält erste Informationen im Studienzentrum Lehramt. Wer von der Uni Bremen weg zu einer anderen Universität wechseln möchte, sollte sich an die dortige Studienberatung und Studienfachberatung wenden.

Ich habe bereits ein anderes Studium abgeschlossen (z.B. auf Diplom oder Magister). Kann ich mich jetzt direkt für den Master of Education bewerben?

Zum Master of Education kann zugelassen werden, wer die Zulassungsvoraussetzungen erfüllt. Diese finden Sie im Master-Portal der Uni Bremen. Beachten Sie, dass sich die Zulassungsordnungen jedes Jahr ändern können.

Wer ein Studium absolviert hat, das nicht auf das Berufsziel Lehramt ausgerichtet war, wird sich in der Regel nicht direkt für den Master of Education bewerben können. Hierfür werden - je nach Schulform unterschiedlich - immer bestimmte Leistungen im Bereich der Professionsorientierung vorausgesetzt, z.B. fachdidaktische und erziehungswissenschaftliche Veranstaltungen sowie Praktika.

Persönliche Beratung erhalten Sie beim Studienzentrum Lehramt.

... zu den Fachbegriffen im Studium

Alle anzeigen / Alle verbergen

Was muss ich bei der Bewerbung für den Master of Education beachten?

Das Zulassungsverfahren für den Master of Education wird an der Universität Bremen wie alle anderen Masterstudiengänge auch durch das Sekretariat für Studierende international (SfSi) begleitet. Was man braucht, um zugelassen zu werden, steht in den Zugangsordnungen für die Master of Education-Studiengänge. Für jeden Master of Education gibt es eine eigene Zugangsordnung. Diese finden Sie im Masterportal der Universität Bremen.

Bitte beachten Sie, dass für verschiedene Phasen der Bewerbung unterschiedliche Fristen gelten können. So gibt es beispielsweise eine Bewerbungsfrist und eine Frist, zu der der Bachelorabschluss nachgewiesen werden muss.

Antworten auf viele Fragen finden Sie auf den FAQ im Masterportal.

Gibt es genügend Studienplätze im Master of Education?

Es gibt keine Garantie dafür, dass Sie direkt im Anschluss an das Bachelorstudium einen Studienplatz im Master of Education (M.Ed.) erhalten werden. Sie müssen sich in jedem Fall für den M.Ed. bewerben und auch hier gibt es Fächer, die zulassungsbeschränkt sind. Bisher konnten aber immer alle Bewerberinnen und Bewerber, die die Zulassungsvoraussetzungen erfüllen, auch zugelassen werden.

Ob es für Ihren M.Ed. eine Zulassungsbeschränkung gibt, erfahren Sie so: Gehen Sie auf die Lehramtsseiten der Datenbank Studium. Klicken Sie die angestrebte Schulform (z.B. Grundschule oder Gymnasium) an und wählen Sie den passenden Master of Education. Unter "Bewerbung und Zulassung" finden Sie unter "Zulassung" Informationen, ob und wie ein Zulassungsverfahren durchgeführt wird.

Absolventinnen und Absolventen des Bremer Bachelors

Wer an der Uni Bremen einen Bachelorstudiengang mit Berufsziel Lehramt erfolgreich abgeschlossen hat, erfüllt nach dem Abschluss die Zulassungsvoraussetzungen für den passenden Master of Education. Beachten Sie aber unbedingt, dass Sie das Bachelorstudium noch nicht abgeschlossen haben, wenn Sie sich zum 15. Juli für den M.Ed. bewerben. Daher müssen Sie selbst darauf achten, dass Sie zum Bewerbungstermin die geforderten Mindest-CP in allen Bereichen erfüllen, z.B. in der Fachwissenschaft Fach A, Fachdidaktik Fach A, Fachwissenschaft Fach B, Fachdidaktik Fach B, Erziehungswissenschaft,....

Welche Fächerkombinationen kann ich im Master of Education studieren?

In den Bremer M.Ed.-Studiengängen für das Lehramt an Grundschulen, Sekundarschulen und Gymnasien können Sie alle Fächerkombinationen studieren, die Sie im Bremer Bachelorstudium mit Berufsziel Lehramt studieren konnten. Welche dies sind, erfahren Sie auf Lehramtsseiten der Uni Bremen.

Dort finden Sie auch Informationen für die M.Ed.-Studiengänge für das Lehramt an beruflichen Schulen und für das Lehramt Sonderpädagogik.

Studierende, die ihr Bachelorstudium ab dem Wintersemester 2011/12 beginnen, studieren in einer neuen Studienstruktur. Diese bringt auch ein paar Änderungen in den Fächerkombinationen mit sich. Zu gegebener Zeit werden die Fächerkombinationen im Master of Education entsprechend angepasst werden.

Kann ich den Master of Education an einer anderen Uni machen als meinen Bachelorabschluss?

Theoretisch ist dies möglich. Allerdings ist Bildung Ländersache. Daher weichen die Strukturen des Studiums je nach Bundesland und Universität teilweise erheblich voneinander ab. Dies gilt insbesondere für Studierende mit Berufsziel Lehramt. Ein Ortswechsel ist daher häufig mit einer Verlängerung der Studienzeit verbunden und funktioniert in der Regel umso besser, je früher im Studium er geplant und umgesetzt wird. Wer erst zum Master of Education (M.Ed.) die Universität wechseln möchte, sollte sich unbedingt frühzeitig mit der Zulassungsordnung der Zieluniversität auseinander setzen. Sonst kann es leicht passieren, dass man die Zulassungsbedingungen nicht erfüllt.

Wer zum M.Ed. zur Uni Bremen hin wechseln möchte, erhält erste Informationen im Studienzentrum Lehramt. Wer von der Uni Bremen weg zu einer anderen Universität wechseln möchte, sollte sich an die dortige Studienberatung und Studienfachberatung wenden.

Ich habe bereits ein anderes Studium abgeschlossen (z.B. auf Diplom oder Magister). Kann ich mich jetzt direkt für den Master of Education bewerben?

Zum Master of Education kann zugelassen werden, wer die Zulassungsvoraussetzungen erfüllt. Diese finden Sie im Master-Portal der Uni Bremen. Beachten Sie, dass sich die Zulassungsordnungen jedes Jahr ändern können.

Wer ein Studium absolviert hat, das nicht auf das Berufsziel Lehramt ausgerichtet war, wird sich in der Regel nicht direkt für den Master of Education bewerben können. Hierfür werden - je nach Schulform unterschiedlich - immer bestimmte Leistungen im Bereich der Professionsorientierung vorausgesetzt, z.B. fachdidaktische und erziehungswissenschaftliche Veranstaltungen sowie Praktika.

Persönliche Beratung erhalten Sie beim Studienzentrum Lehramt.