Grundschule

Wechsel in die neue Studienstruktur

Das lehrerbildende Studium mit Berufsziel Grundschule umfasst in der neuen Studienstruktur drei Fächer. Deutsch und Elementarmathematik müssen studiert werden, dazu kommt ein drittes Fach. Wer in die neue Studienstruktur wechselt, muss daher Deutsch oder Elementarmathematik zur bisherigen Fächerkombination dazu wählen. Der Studiengang heißt Bildungswissenschaften des Primar- und Elementarbereichs (BiPEb).

Mehr zum Studium für Grundschule und Gymnasium/ Oberschule (neue Struktur)

Wenn der Bachelor bereits abgeschlossen wurde

Wer das alte lehrerbildende Studium für Grundschule mit zwei Fächern abgeschlossen hat, erfüllt in der Regel nicht die Zugangsvoraussetzungen für den neuen M.Ed. Grundschule. Dieser setzt unter anderem drei Fächer voraus. Wer den Bachelor FaBiWi abgeschlossen hat, kann also nur in den alten Master of Education aufgenommen werden.

Wer denkt, dass man das fehlende Fach einfach durch ein nochmaliges Studium in einem grundschulbezogenen Bachelor erwerben und danach in den neuen Master einsteigen kann, irrt. Wer den Bachelor Fachbezogene Bildungswissenschaften abgeschlossen hat, darf nicht nochmal in den Bachelorstudiengang Bildungswissenschaften des Primar- und Elementarbereichs immatrikuliert werden. Hintergrund ist eine Regelung im Bremischen Hochschulgesetz. Daraus folgt, dass Studierende der alten Struktur, die es nicht fristgerecht schaffen werden, den alten Master zu beginnen, unbedingt vor Beendigung Ihres Bachelors in die neue Struktur wechseln sollten.

Was ist, wenn der Bachelor FaBiWi bereits abgeschlossen ist, der darauf aufbauende aber nicht mehr studiert oder abgeschlossen werden kann? Dann gibt es an der Universität Bremen nur noch die Möglichkeit, die Schulstufe zu wechseln und sich für den 2-Fächer-Bachelor mit Lehramtsoption (Berufsziel Gymnasium / Oberschule) zu bewerben.

Wenn der Master of Education bereits begonnen wurde

Der Master of Education läuft zum 30.09.2018 aus. Bis dahin haben Immatrikulierte Zeit, alle Prüfungen abzulegen. Sollten Sie dies nicht schaffen, ist es in der Regel nicht möglich, in den neuen Master of Education für das Lehramt an Grundschulen zu wechseln, da unter anderem das dritte Unterrichtsfach fehlt. Das bedeutet, dass unter diesen Umständen ein Studienabschluss im M.Ed. Grundschule an der Universität Bremen nicht mehr möglich ist. Bitte nehmen Sie bei Problemen möglichst frühzeitig eine Beratung im Studienzentrum Lehramt in Anspruch.