Zum Hauptinhalt springen

Startseite

Aktuelles

Grüne Punkte auf schwarzem Hintergrund

Neue Erkenntnisse zur Huntington-Krankheit

Chorea Huntington ist eine Erbkrankheit, die zu kognitiven und motorischen Beeinträchtigungen und zum Tod führt. Wissenschaftler:innen der Universität Bremen haben mit internationalen Partner:innen den Mechanismus aufgeklärt, mit dem das mutierte Huntingtinprotein in Schach gehalten werden kann.


Roboter im DFKI

Internationale Konferenz für Künstliche Intelligenz findet 2026 in Bremen statt

Bremen wird 2026 Gastgeber der renommierten International Joint Conference on Artificial Intelligence (IJCAI). Durch die erfolgreiche Bewerbung der U Bremen Research Alliance und des Fachbereichs Künstliche Intelligenz der Gesellschaft für Informatik kommt die Konferenz wieder nach Deutschland.


Mann mit weißem Kittel, Maske und VR-Brille schaut auf 3D-gedruckte menschliche Leber, die er in der linken Hand hält.

3D-Technologien für den Operationserfolg in der Medizin

Wissenschaftler:innen und Entwickler:innen des Forschungsverbunds VIVATOP haben 3D-Technologien entwickelt, die eine neuartige, schnelle und präzise OP-Vorbereitung für chirurgische Eingriffe ermöglichen. Die Projektergebnisse helfen auch während einer Operation und in der medizinischen Ausbildung.


Logo der Universität Bremen

Tagungen der Universität Bremen im August

Die Universität Bremen ist im August Veranstaltungsort einer Tagung zum Paläogen, ein geologisches Zeitintervall von vor 66 bis etwa 23 Millionen Jahren. Ausgerichtet wird die Veranstaltung von der Universität Bremen und dem MARUM – Zentrum für Marine Umweltwissenschaften.


Eisberg

Wärmestau löste extreme Kälteereignisse während der Eiszeit aus

Forschende aus Bremen, Kiel, Köln und São Paulo weisen in einer neuen Studie nach, dass ein Wärmestau in der tieferen Labradorsee Instabilitäten des damaligen Laurentidischen Eisschildes, das einen großen Teil Nordamerikas bedeckte, verursachte. Als Folge wurden Heinrich-Ereignisse ausgelöst.


Glashalle im Sonnenschein

Universität Bremen erfolgreich bei weltweitem Ranking

Die Universität Bremen hat im internationalen Shanghai Ranking erneut einen Spitzenplatz erreicht. Im Fach Meereswissenschaften liegt sie deutschlandweit auf Platz eins. Auch in den Geowissenschaften führt die Universität Bremen die Tabelle der deutschen Universitäten an.


Uni-Bibliothek

Politikwissenschaftlicher Fachinformationsdienst wird weiter gefördert

Dem seit 2016 an der Staats- und Universitätsbibliothek (SuUB) Bremen angesiedelten Fachinformationsdienst Politikwissenschaft (Pollux) wird durch die Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) nun eine dritte Förderphase bewilligt. Der Dienst wird von 2022-2025 mit 1,79 Millionen Euro ausgestattet.


Logo der Universität Bremen

Gesundheitsforschung: Geschlechtervielfalt stärker berücksichtigen

In der Gesundheitsforschung wird geschlechtliche Vielfalt noch zu wenig erfasst. Das zeigt eine Erhebung des Instituts für Public Health und Pflegeforschung der Universität Bremen. Eine Unterscheidung in die Kategorien „männlich“ und „weiblich“ wird der Komplexität nicht gerecht.


Zwei B-Human Roboter posieren glücklich mit ihren zwei neuen Pokalen.

Eine Klasse für sich: B-Human gewinnt die RoboCup-WM 2022 in Bangkok ohne Gegentor

Alter und neuer Weltmeister im Roboterfußball ist das Team B-Human der Universität Bremen und des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI). Es konnte sich im Finale gegen Leipzig durchsetzen. Mit insgesamt 48:0 Toren in sieben Spielen blieb der Weltmeister ohne bei Gegentor.


Mittelalterliche Buchmalerei

Alle mittelalterlichen Handschriften der SuUB jetzt online verfügbar

Die vollständige Sammlung mittelalterlicher Handschriften der Staats- und Universitätsbibliothek (SuUB) Bremen wurde im Rahmen eines DFG-Projekts digitalisiert. Nun ist diese wichtige Quelle für die Forschung zu mittelalterlicher Geistes- und Kulturgeschichte auch online frei verfügbar.


Ehrung mit Leuten

Uni-Ausgründung Ubica gewinnt europäischen Robotik-Award

Das aus der Universität Bremen heraus gegründete Start-up Ubica Robotics macht Robotik und Künstliche Intelligenz für den Einzelhandel nutzbar. Gemeinsam mit der Universität und der dmTECH GmbH hat es jetzt den euRobotics Technology Transfer Award 2022 erhalten.


Preisverleihung

DLR-Challenge gewonnen: Rauchmelder „erschnüffelt“ Brandquellen

Ein Rauchmelder, der Brandquellen bereits vor Ausbruch des Brandes „erschnüffeln“ kann: Damit hat ein Team um das Zentrum für angewandte Raumfahrttechnologie und Mikrogravitation (ZARM) der Universität jetzt einen Preis bei einem bedeutenden Ideenwettbewerb gewonnen.


Universitätslogo

15. Bremer StartUp-Lounge: Balance

„Balance“ ist das Motto der 15. Bremer StartUp-Lounge. Organisatorin ist das Hochschulnetzwerk BRIDGE, die zentrale Anlaufstelle für Studierende und Angehörige der Bremer Hochschulen zum Thema Existenzgründung. Dieses Jahr feiert BRIDGE gleichzeitig sein 20-jähriges Bestehen.


Korallenbleiche in Okinawa, Südjapan.

Prominente Unterstützung für die Weltkorallenriffkonferenz in Bremen

Die 15. Weltkorallenriffkonferenz ist am 8. Juli 2022 zu Ende gegangen. Rund 1.100 Meeresbiologinnen und -biologen aus 80 Ländern stellten in Bremen ihre neuesten Forschungen vor. Fürst Albert II. von Monaco und Bundesumweltministerin Steffi Lemke unterstützten die Konferenz mit ihrem Besuch.


Würfel mit Buchstaben

Sommerangebot des Sprachenzentrums

Das Sprachenzentrum der Hochschulen im Land Bremen bietet von August bis September 2022 ein vielfältiges Intensivkursprogramm an. Wer überlegt, eine Sprache zu lernen oder seine Sprachkenntnisse aufzufrischen, ist hier richtig. Die meisten der Kurse stehen allen Interessierten offen.


Schulklasse

Produktionstechnik macht Schule: Hilfe bei der Studienwahl

Der Fachbereich Produktionstechnik – Maschinenbau & Verfahrenstechnik der Universität Bremen kooperiert seit langem erfolgreich mit Schulen in Bremen und Niedersachsen. Das Ziel: Mit Info-Veranstaltungen und gemeinsamen Projekten praxisnah Orientierungshilfen geben und bei der Studienwahl helfen.


Fürst Albert II (2. v.r.), Dr. Thomas Felis (MARUM, rechts)

Fürst Albert II. von Monaco besucht die Universität Bremen

Fürst Albert. II von Monaco ist zu Gast gewesen an der Uni Bremen, um sich über den Schwerpunkt in der Meeresforschung zu informieren, der am MARUM – Zentrum für Marine Umweltwissenschaften koordiniert wird. Der Besuch fand im Rahmen der Weltkorallenriffkonferenz statt.


Bodenecholot

EPOC: 1,1 Millionen für die Meeresforschung

Die Arbeitsgruppe von Professorin Monika Rhein (Institut für Umweltphysik und MARUM – Zentrum für Marine Umweltwissenschaften der Universität Bremen) hat jetzt im Rahmen eines großen europäischen Forschungsprojekts 1,1 Millionen Euro eingeworben. Inhaltlich geht es um die Umwälzbewegung im Atlantik.


Studierende

Lehramt studieren an der Universität Bremen: Info-Veranstaltung

Wer Lehramt studieren möchte, hat sicherlich viele Fragen. In der Online-Veranstaltung 'Lehramt studieren an der Uni Bremen' bekommen Studieninteressierte einen guten Einblick in Aufbau und Inhalte des Studiums. Sie findet am Donnerstag, 7. Juli um 16 Uhr statt.


Französiche Flagge

Französisches Theaterstück: Hörspiel jetzt auch auf der Bühne

In Online-Kursen 2020-2021 hat die französische Theatergruppe der Universität Bremen ein unveröffentlichtes Theaterstück aufgearbeitet. Daraufhin wurde es von professionellen Schauspielern als Hörspiel aufgenommen und von Studierenden inszeniert. Nun werden die Ergebnisse öffentlich präsentiert.


Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen

Studium

Zwei Studierende sitzen in der GW2-Cafeteria und unterhalten sich

An der Universität Bremen studieren

Ob der Campus der kurzen Wege, das vielseitige Studienangebot oder die grüne Fahrradstadt – ein Studium an der Universität Bremen hat viel zu bieten.

An der Universität Bremen kann aus einem vielfältigen Studienangebot gewählt werden:

  • mehr als 100 Bachelor- und Masterstudiengänge
  • das juristische Staatsexamen
  • internationale und weiterbildende Studienangebote

Profil

Die Uni Bremen zählt zu den mittelgroßen Hochschulen Deutschlands. In ihrem Leitbild legt sie insbesondere Wert auf:

Studienberatung

Für Informationen rund ums Studium gibt es folgende Anlaufstellen:

Bewerbung

Umfassende und detaillierte Informationen zur Bewerbung und Einschreibung stellen wir für folgende Bereiche zur Verfügung:

Rund um die Forschung

Facetten der Universität Bremen

  • aaq Akkreditierung
  • Gütesiegel des Deutschen Hochschulverbands
  • EMAS Zertifizierung für geprüftes Umweltmanagement
  • Zertifikat audit familiengerechte hochschule
  • Logo Audit „Internationalisierung der Hochschulen“ der HRK
  • Logo Audit "Vielfalt gestalten" des Stifterverbandes
  • CHE Ranking
  • Siegel Gründungsradar des Stifterverbandes