Zum Inhalt springen

Startseite

Aktuelles

© Michael Ihle/Universität Bremen

Neues Graduiertenkolleg von DFG bewilligt

Großer Erfolg für ein Gemeinschaftsprojekt der Jacobs University und der Universität Bremen: Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat die Förderung eines Graduiertenkollegs an der gemeinsam betriebenen Bremen International Graduate School of Social Sciences (BIGSSS) bewilligt.

mehr

zwei Männer in einer Diskussion
© Harald Rehling / Universität Bremen

Stipendiat aus Westsibirien forscht in der Rechtsphilosophie

Mit einem Humboldt-Forschungsstipendium ist Professor Vitaly Ogleznev an der Universität Bremen zu Gast. Der russische Wissenschaftler hat sich den Bremer Rechtsphilosophen, Professor Lorenz Kähler, als Gastgeber ausgesucht. Eineinhalb Jahre wird er mit ihm gemeinsam forschen und publizieren.

mehr

Portrait
© Harald Rehling / Universität Bremen

„Bei der Universitätsgründung eine entscheidende Rolle gespielt“

Die Universität Bremen trauert um ihren Ehrenbürger und Förderer Moritz Thape. Der Bremer Politiker war zu Gründungszeiten der Universität Wissenschaftssenator und hat sich stets für die Institution eingesetzt.

mehr

Bild von einem Gedenk-Stolperstein im Pflaster
© Johanna Althainz / Universität Bremen

Studierende erinnern an jüdisches Leben in Bremen

Mit einem Stadtrundgang wollen Studierende des Instituts für Geschichtswissenschaften der Deportation von 440 Bremer Juden ins Ghetto Minsk vor 78 Jahren gedenken. Sie laden am Montag, 18. November, 17 Uhr, zu einem Stadtrundgang „Jüdisches Bremen“ ein.

mehr

Leute stehen rum
© Sebastian Rösener, Senatorin für Wissenschaft, Häfen, Justiz und Verfassung

„NorShiP“: Gebündelte Kompetenz für Cybersecurity und Datenschutz

Cybersecurity und Datenschutz zählen zu den wichtigsten Themen unserer Zeit. Die bremische Initiative „NorShiP“, an der die Universität Bremen beteiligt ist, bündelt künftig in Norddeutschland die Kompetenzen zu Forschung und Ausbildung in diesen Bereichen.

mehr

Fünf junge Leute an einem Stehtisch
© Matej Meza / BRIDGE

10. Bremer StartUp-Lounge lädt Interessierte ein

„Ideenreichtum.“ ist das Motto der 10. Bremer StartUp-Lounge, die am Mittwoch, 13. November 2019, stattfindet. Sie wird von der Hochschulinitiative BRIDGE, Anlaufstelle für Studierende und Angehörige der Bremer Hochschulen zum Thema Existenzgründung, organisiert.

mehr

Exponate aus dem Nachlass des Kunsthistorikers Igor Golomshtok
© Forschungsstelle Osteuropa

Forschungsstelle Osteuropa kooperiert mit Moskauer Museum

Eine Online-Plattform der Forschungsstelle Osteuropa an der Universität Bremen und des renommierten Moskauer Museums „Garage“ bringt weltweit einzigartige Bestände zur russischen Gegenwartskunst zusammen. Das Ziel ist es, das Erforschen dieses Archivmaterials zu fördern und zu erleichtern.

mehr

Fos­si­le Kalt­was­ser­ko­ral­len auf ei­nem Ko­ral­len­hü­gel vor der Küs­te Na­mi­bi­as, die erst­mals bei der Ex­pe­di­ti­on M122 mit dem For­schungs­schiff Me­te­or ent­deckt wur­den. Un­ter­sucht wur­den Pro­ben von der Ober­sei­te der Ko­ral­len­hü­gel, um fest­zu­stel­len, wann die Kalt­was­ser­ko­ral­len aus­star­ben.
© MARUM – Zen­trum für Ma­ri­ne Um­welt­wis­sen­schaf­ten, Uni­ver­si­tät Bre­men

Studie: Grund für Tod fossiler Kaltwasserkorallen gefunden

Wann und warum sind die erst 2016 entdeckten fossilen Kaltwasserkorallen vor Namibias Küste ausgestorben? Die Antworten darauf geben Leonardo Tamborrino vom MARUM und seine Co-Autorinnen und -Autoren in einer Studie, die in der Zeitschrift Geology erschienen ist.

mehr

Prof. Brinksmeier
© Leibniz-IWT

Professor Ekkard Brinksmeier geht in den Ruhestand

Mit einem Abschiedskolloquium ist Professor Ekkard Brinksmeier jetzt in den Ruhestand verabschiedet worden. Während seiner langjährigen Tätigkeit im Leibniz-IWT und an der Universität Bremen wurde der renommierte Fertigungstechniker mehrfach ausgezeichnet – unter anderem 1999 mit dem Leibniz-Preis.

mehr

first.stage ermöglicht die Platzierung von Figuren und Objekten im virtuellen Raum. Bewegungen werden mit Hilfe der farbigen Markierungen geplant und umgesetzt.
© first.stage

EU-Projekt: Virtual-Reality für Theater- und Filmproduktionen

Mit Hilfe von Virtual-Reality-Anwendungen können Film- und Theaterschaffende Szenen realitätsnah planen. Die Technologie wurde unter Leitung der Universität Bremen im Projekt „first.stage“ entwickelt. Die EU hat das Vorhaben mit insgesamt rund drei Millionen Euro gefördert.

mehr

Rektor Bernd-Scholz Reiter und Fernando Silva bei der Vertragsunterzeichnung
© Harald Rehling / Universität Bremen

Dauerhafte Kooperation mit Santander besiegelt

Die Universität Bremen und Santander setzen ihre seit 2013 bestehende Kooperation jetzt unbefristet fort. In den nächsten drei Jahren werden die drei Projekte BISIP, U Bremen Research Alliance Welcome Center und Deutschlandstipendium durch Santander Universitäten unterstützt.

mehr

© Michael Ihle/Universität Bremen

Ringvorlesung des artec zu globaler Agenda startet

Das artec Forschungszentrum Nachhaltigkeit lädt am Donnerstag, 24. Oktober 2019, zur Ringvorlesung mit dem Thema „Ziele für nachhaltige Entwicklung: Ambivalenzen einer globalen Agenda" ein. Den Auftakt bilden Vorträge von Professorin Antje Boetius und Nadja Ziebarth vom BUND.

mehr

Gruppenbild mit zwei Frauen und einem Mann
© University of Cyprus

YUFE: Politische Unterstützung für Europäische Universität

Gemeinsam mit sieben Partnerinstitutionen gestaltet die Universität Bremen eine der ersten Europäischen Universitäten. Die Allianz YUFE – Young Universites for the Future of Europe – erhält international viel politische Unterstützung. Dies zeigte ein Arbeitstreffen an der Universität Zypern.

mehr

Thron in einer Kirche
© Takashi Images - stock.adobe.com

„Geschichtsdenken heute - wie fremd ist die Vormoderne?“

Die Vormoderne (Mittelalter und Frühe Neuzeit), ist Thema der diesjährigen Ringvorlesung des Instituts für Mittelalter und Frühneuzeitforschung (IMFF) der Universität Bremen. Die Vorträge, die für Interessierte geöffnet sind und jeweils donnerstags stattfinden, beginnen am 24. Oktober.

mehr

© Matej Meza/Universität Bremen

Universität Bremen begrüßt Frühstudierende

Nicht nur die regulären Erstsemester beginnen zurzeit ihr Studium an der Universität Bremen. Gemeinsam mit ihnen begrüßt die Universität 19 Schülerinnen und Schüler. Die begabten und interessierten Jugendlichen nehmen im Rahmen des Frühstudiums an einzelnen einführenden Lehrveranstaltungen teil.

mehr

Mann lächelt in Kamera
© Universität Bremen

Hans-Koschnick-Professor hält Vortrag über Liberalismus

Stanford-Soziologe John W. Meyer referiert am 17. Oktober 2019 um 18 Uhr im Haus der Wissenschaft zum Thema Bildung und der Universität als Institution. Er ist diesen Herbst im Rahmen der Hans-Koschnick-Professur zu Gast an der Universität Bremen.

mehr

cryptowährung auf einer Digitalanzeige
© lucadp - stock.adobe.com

Digitalexperten laden zu öffentlicher Vortragsreihe ein

Arbeit 4.0, Digitales Projektmanagement und Digitale Währung sind Themen einer Veranstaltungsreihe des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaft. Sie beginnt am Dienstag, 22. Oktober 2019, in der Kontorhaus Passage, ist kostenlos und öffentlich für alle Interessierten.

mehr

Ein Rettungswagen in voller Fahrt
© Thaut Images - stock.adobe.com

Zu häufig mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus

Eine Studie der Universität Bremen unter Leitung der Universität Oldenburg gibt Hinweise darauf, dass Pflegeheimbewohner sehr häufig in Krankenhäusern behandelt werden, auch wenn diese Besuche gar nicht nötig gewesen wären. Die Zahl ist deutlich höher als im internationalen Vergleich.

mehr

YUFE Studierendenteam
© YUFE Alliance

„Wir sind inspiriert, motiviert und freuen uns auf mehr“

Studierende, Mitarbeitende und Leitung der Universität Bremen bauen mit sieben Partnerinstitutionen eine der ersten europäischen Universitäten auf. Jessica Winter ist eine der Studierenden, die am Projekt YUFE mitwirken. Im Interview berichtet die 23-Jährige von ihrem Engagement.

mehr

Gruppe von Personen bei einer Diskussion
© Institute for Artificial Intelligence

Transatlantischer Dialog zur Robotik startet

Sieben Forschungseinrichtungen aus der Region Bremen haben unter Leitung der Universität Bremen das Netzwerk TransAIR („Transatlantic AI-based Robotics“) gegründet. Im Dialog mit Partnern in den USA soll es um Robotik und Künstliche Intelligenz gehen.

mehr

Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen

Rund ums Studium

Studierende konzentriert während einer Vorlesung

Studienangebot

Über 100 Bachelor- und Masterstudiengänge, juristisches Staatsexamen, internationale und weiterbildende Studienangebote – wer an der Universität Bremen studieren möchte, hat vielfältige Auswahlmöglichkeiten. Wenn Sie schon ziemlich genau wissen, was Sie studieren wollen, können Sie in der Datenbank Studium gezielt nach dem passenden Studienangebot an der Uni Bremen suchen. Hier finden Sie alle Informationen zum Studienangebot der Universität Bremen, alphabetisch sortiert und nach vielen Kriterien filterbar.

Wenn Sie noch unschlüssig in der Wahl ihres Faches sind, holen Sie sich Unterstützung bei der Zentralen Studienberatung, um unklare Vorstellungen in ein deutliches Studienprofil umzuwandeln. Für eine erste inhaltliche Orientierung haben wir das Studienangebot für Sie in acht Studien- und Berufsfelder aufgeteilt. Das hilft Ihnen, eine erste Auswahl zu treffen.

 

Lehrprofil

Forschendes Lernen bietet allen Studierenden die Möglichkeit, die Lehre aktiv mitzugestalten. Die Universität Bremen bietet ein breites Fächerspektrum mit unterschiedlichen Wissenskulturen. Aus dieser Vielfalt erwächst eine Studienkultur gegenseitiger Wertschätzung, die ein lebendiges und erfolgreiches Studium ermöglicht.

Lehrveranstaltungen

Im Lehrveranstaltungsverzeichnis online sind Lehrveranstaltungen nach Fachbereichen und Studiengängen sortiert zu finden, ebenso überfachliche Angebote. Studienanfänger können im Rahmen von „UniStart“ Veranstaltungen besuchen, um sich inhaltlich auf das Studium vorzubereiten, sich auf dem Campus zu orientieren oder Kommilitonen kennenzulernen.

Studienberatung

Erste Anlaufstelle für Informationen rund ums Studium ist die Zentrale Studienberatung. Fachspezifische Fragen können in den Studienzentren oder in der Studienfachberatung geklärt werden. Schnupperangebote und den Informationstag für Studieninteressierte geben Ihnen die Möglichkeit, die Universität Bremen genauer kennenlernen.

Studium international

Auf unserem Campus leben wir Vielfalt. 2.200 Menschen von allen fünf Kontinenten studieren hier. Mehr als 600 internationale Kooperationspartner bilden unser weltweites Netzwerk. Viele Fachbereiche bieten internationale Studiengänge an. Internationale Studierende dürfen sich auf ein vielfältiges fachliches und kulturelles Angebot bei uns freuen.

Rund um die Forschung

  • aaq Akkreditierung
  • Gütesiegel des Deutschen Hochschulverbands
  • EMAS Zertifizierung für geprüftes Umweltmanagement
  • Zertifikat audit familiengerechte hochschule
  • Logo Audit „Internationalisierung der Hochschulen“ der HRK
  • Logo Audit "Vielfalt gestalten" des Stifterverbandes