Zum Inhalt springen

Unser Team

Ursel Gerdes

Diplom-Pädagogin, dreijährige berufsbegleitende sozialtherapeutische Beratungsausbildung, dreijährige berufsbegleitende Ausbildung in Supervision und Organisationsberatung (DGSV - Deutsche Gesellschaft für Supervision). Langjährige Erfahrungen in der beruflichen Fort- und Weiterbildung.

Berufliche Erfahrungen:

  • Fachreferentin in einem Sozialverband mit den Schwerpunkten Entwicklung und Qualifizierung  geschlechtsspezifischer Konzepte in der psychosozialen Arbeit sowie Fachaufsicht in sozialen Einrichtungen und Projekten.

  • Seit 1993 ist sie Mitarbeiterin der ADE und (bis 2013 gemeinsam mit Sabine Klein-Schonnefeld) für die konzeptionelle Weiterentwicklung und die Leitung der Arbeitsstelle verantwortlich.

Arbeitsschwerpunkte in der ADE:

  • Beratung zu allen Themenfeldern der ADE

  • Durchführung von Konflikanalysen und -bearbeitungsmaßnahmen, Coaching und Organisationsberatung für Führungskräfte und Handlungsverantwortliche

  • Informations- und Fortbildungsveranstaltungen zum Umgang mit Konflikten/Mobbing, Diskriminierungen (und sog. sexueller Belästigung) und Entwicklung von Diversitykompetenz

  • Qualifizierung eines Konflikt- und Beschwerdemanagements sowie die Umsetzung des AGG in Hochschulen, Behörden und Betrieben

  • Vernetzung zu den Themen "Antidiskriminierung in Bremen" und "Sexualisierte Diskriminierungen und Gewalt an Hochschulen"

Almut Dietrich

Diplom-Sozialpädagogin, dreijährige berufsbegleitende Ausbildung als Systemische Therapeutin (DGSF - Deutsche Gesellschaft für Systemische Familientherapie), derzeit in einem Masterstudiengang zu mehrdimensionaler Organisationsberatung (Coaching, Supervisorin, Organisationsberatung) an der Universität Kassel.

Berufliche Erfahrungen:

  • langjährige Tätigkeit in der Beratung, Fortbildung und Öffentlichkeitsarbeit zu den Themen sexualisierte und häusliche Gewalt (Frauennotruf Saarland)

  • langjährige konzeptionelle Leitung einer Landesfachstelle zu den Themen Diskriminierung und Gewalt aufgrund der sexuellen und geschlechtlichen Identität (Landeskoordination der Anti-Gewalt-Arbeit für Lesben und Schwule in NRW)

  • seit 2014 Beraterin und Trainerin in der ADE

Arbeitsschwerpunkte in der ADE:

  • Beratung zu allen Themenfeldern der ADE

  • Durchführung von Konfliktanalysen und -bearbeitungsmaßnahmen, Coaching und Organisationsberatung für Führungskräfte und Handlungsverantwortliche

  • Informations- und Fortbildungsveranstaltungen zum Umgang mit Konflikten und Mobbing, Diskriminierung und Diversity u.a. in der Beratung

  • Information, Qualifizierung und Vernetzung zu den Themen "Beschwerdemanagement bei Diskriminierungen an Hochschulen" und "queere Hochschulpolitik"

Kim Annakathrin Ronacher

Kulturwissenschaftlerin (M.A. Transkulturelle Studien, B.A. Kulturwissenschaften und Gender Studies). Systemische Coach (FH Potsdam) sowie Supervisorin und Organisationsberaterin (DGSV) in Ausbildung. Umfangreiche berufsbegleitende Fortbildungen zu Diversity Management und Beratung in der Migrationsgesellschaft.

Berufliche Erfahrungen:

  • Langjährige Tätigkeit als freiberufliche Trainerin und Referentin mit den Schwerpunkten Diversity, Antidiskriminierung und Rassismuskritik für verschiedene Zielgruppen in Hochschulen, Kommunen, Interessenvertretungen und Unternehmen

  • Langjährige Tätigkeit als systemische Coach

  • Beraterin für diversitätsorientierte und rassismuskritische Organisationsentwicklung

  • Jugendbildungsreferentin bei der DGB Jugend Bremen (2011 – 2014)

  • Seit 2019 Beraterin in der ADE

Arbeitsschwerpunkte in der ADE:

  • Beratung zu allen Themenfeldern der ADE

  • Durchführung von Konfliktanalysen und -bearbeitungsmaßnahmen, Coaching und Organisationsberatung für Führungskräfte und Handlungsverantwortliche

  • Informations- und Fortbildungsveranstaltungen zum Umgang mit Konflikten und Mobbing sowie zu Diskriminierung, Diversity und Rassismus

Marina Nikitina

Kauffrau für Bürokommunikation und seit 2010 im Sekretariat für die ADE tätig. Sie ist verantwortlich für alle Haushalts- und Verwaltungsangelegenheiten, Beschaffungen und Abrechnungen.

Eleni Christoffers

Studentin des Masters Transformationen von Religion in Medien und Gesellschaft an der Universität Bremen.
Seit November 2017 als studentische Mitarbeiterin bei der ADE tätig. Ihre Aufgaben sind schwerpunktmäßig die Unterstützung bei der Vor- und Nachbereitung von Workshops und Veranstaltungen zu den Themen Konlfikt(lösung) und Antidiskriminierung sowie inhaltliche Recherchen und das Verfassen und Redigieren von Texten u.a. für die Öffentlichkeitsarbeit der ADE. Ein Schwerpunkt dabei ist die Aktualisierung und Überarbeitung der ADE-Homepage.

Yezenia León Mezu

Studentin der Ev. Theologie an der Universität Oldenburg und der Hispanistik an der Universität Bremen Im Master. Seit November 2018 ist sie als studentische Mitarbeiterin in der ADE tätig.
Ihre Aufgaben sind schwerpunktmäßig die Unterstützung bei der Vor- und Nachbereitung von Workshops und Veranstaltungen und die Aufarbeitung von Themen wie Rassismus, Diskriminierung, Gender, Diversity und Empowerment.

Aktualisiert von: Ursel Gerdes