Zum Hauptinhalt springen

Die Uni im Spiegel ihrer Examensarbeiten

Archivgruppe

Mit dieser Themenstellung will eine Gruppe von Alumni im Uni-Archiv nach Dokumenten und Erkenntnissen zur 50-jährigen Geschichte der Universität Bremen suchen. Und wie es sich für Historiker gehört, haben sie erstmal Fragen an ihre ehemaligen Kommiliton*innen.


Wurden in den ersten Jahren der Uni überwiegend Abschlussarbeiten zu sozialpolitischen Fragen geschrieben? Inwieweit haben die Stadtgesellschaft und die Wirtschaft in Bremen von forschungsorientierten Examina an der Bremer Uni profitiert? Das sind Fragen, denen die Gruppe von Freiwilligen nachgehen möchte. Den ersten Erkenntnisgewinn gab es schon beim zweiten Treffen: Das Uni-Archiv verfügt gar nicht über alle Abschlussarbeiten. Denn in den Anfangsjahren der Uni wurde nicht systematisch archiviert. Außerdem muss das Archiv mit seinen Ressourcen haushalten. So wird dort nach dem Zufallsprinzip nur jede zehnte Examensarbeit archiviert sowie alle Arbeiten, die einen direkten Bezug zu Bremen haben. Die Archivgruppe appelliert deshalb an alle Alumni: nennen Sie uns (gerne auch anonym) das Thema Ihrer Examensarbeit und das Jahr, in dem es entstanden ist. Hier können Sie sich an der Umfrage beteiligen. 

captcha

Noch kein Mitglied?

Immer in Kontakt bleiben

Unsere Firmenmitglieder