Zum Hauptinhalt springen

Umfrage: Alumni ausgesprochen zufrieden mit ihrem Studium

Fallturm bei Nacht

Was ist Ihre Sicht auf die Universität Bremen? Wie haben Sie Ihre Studienzeit erlebt? Mit einer Umfrage wollten wir kürzlich die DNA der Universität Bremen erkunden. Jetzt gibt es erste Ergebnisse. 

Herr Professor Engel, 425 Alumni haben sich an der Umfrage zur DNA der Universität Bremen beteiligt. Sie befinden sich mit dem Sozialwissenschaftlichen Methodenzentrum mitten in der Auswertung. Spiegeln die Antworten eine große Vielfalt oder gibt es doch öfter eine große Übereinstimmung bei der Bewertung der Uni und der eigenen Studienzeit?

In der Frage der Zufriedenheit mit dem Studium überwiegt überaus stark ausgeprägt die Zufriedenheit. 90 Prozent zeigen sich auf das Studium rückblickend damit eher oder sehr zufrieden. Das ist schon ein bemerkenswert hoher Wert. Ausgewogener und auch durchaus kritischer fällt die Beurteilung der Kontakte aus dem Studium aus, aber auch hier überwiegt sehr deutlich eine positive Einschätzung: Kontakte aus dem Studium wurden für den beruflichen Werdegang von 56 Prozent als eher oder sehr hilfreich empfunden, auf der anderen Seite von 16 Prozent ausdrücklich nicht als hilfreich. Zugleich wird auch dem Studium an der Universität Bremen ein beachtlicher Stellenwert für den beruflichen Werdegang beigemessen: 27 Prozent bewerten das Studium diesbezüglich als eher wichtig und weitere 56 Prozent als sehr wichtig, auf der anderen Seite gut 5 Prozent als eher oder sehr unwichtig. Das Studium an unserer Universität wird also überwiegend positiv bewertet.  

Und welche Trends zeichnen sich schon ab?

Das persönliche Bild, das sich die Umfrageteilnehmer*innen von der Universität Bremen machen, lässt sowohl Vielfalt als auch klare Spitzenreiter im erbetenen Ranking erkennen. Wir hatten in der Umfrage um Einschätzung von zwanzig möglichen Attributen gebeten. „Vielfalt“ ist ein gutes Stichwort, weil praktisch alle diese Attribute auch mal als persönliche Favoriten aufgegriffen wurden. Zugleich weist die Verteilung der von den Umfrageteilnehmerinnen und Umfrageteilnehmern auf Platz 1 gesetzten Attribute aber auch einige deutlich bevorzugt ausgewählte Attribute auf. So stellt die Uni Bremen für 24 Prozent eine Einrichtung dar, an der es sich gut studieren lässt. Das ist der absolute Spitzenreiter. 18 Prozent sehen in ihr eine akademische Einrichtung und 13 Prozent sehen sie als weltoffen an. Für 7 Prozent ist die Universität in erster Linie exzellent in der Forschung und für 6 Prozent wissenschaftlich angesehen.

Noch kein Mitglied?

Immer in Kontakt bleiben

Unsere Sponsoren & Partner