Zum Hauptinhalt springen

Bremen-Cardiff Alliance

Bild der Cardiff Universtity und Universität Bremen

Brexit mit Austausch begegnen

Mit der Bremen-Cardiff Alliance gehen die beiden Universitäten eine strategische Partnerschaft ein. Ziel ist es gemeinsame Forschungsaktivitäten und Zusammenarbeit in den Bereichen Kommunikationswissenschaften, Meereswissenschaften sowie Literatur-, Sozial- und Geschichtswissenschaften zu fördern.

„Durch unsere Kooperation mit einer britischen Universität setzen wir auch dem Brexit und der wachsenden Abschottung in Europa Austausch und Vernetzung entgegen.“, so Prof. Bernd-Scholz Reiter, Rektor der Universität Bremen. Auch Wissenschaftssenatorin Eva Quante-Brandt freute sich über die Weltoffenheit und proeuropäische Haltung von Bremen. Nach der Vertragsunterzeichnung besichtigte die Delegation den nach der Partnerschaft  umbenannten ‚Cardiff Room‘ im Verwaltungsgebäude. Die Benennung des ‚Cardiff Raums‘ bringt zum Ausdruck, dass diese Kooperation für die Universität Bremen einen besonderen Stellenwert hat.

Lesen Sie hier mehr.