Zum Hauptinhalt springen

Neuer Vorstand konstituiert sich; Wirtschaftsplan 2019 beschlossen

Alumni-Vorstand während seiner Sitzung

Nach den Wahlen im November 2018 ist der neugewählte Vorstand nun zu seiner konstituierenden Sitzung zusammengekommen. Es galt, an verschiedenen Stellen die Weichen für die kommenden vier Jahre zu stellen:

Dr. Tim Nesemann bleibt Vorstandsvorsitzender. Als seine Stellvertreter wurden Christoph Sodemann und Ute Treptow gewählt. Schatzmeister bleibt Dr.-Ing. Reinhard Ahlers, Schriftführerin bleibt Dr. Kateryna Vatsella. Die Arbeit des neuen Vorstands soll sich in den kommenden Jahren an drei Leitgedanken ausrichten: 1. Mitgliederwachstum, 2. gesellschaftliche Verantwortung wahrnehmen durch Förderung von Projekten, aber auch durch das Anstoßen und Begleiten von Diskussionsprozessen und 3. Ausbau von Angeboten für Mitglieder außerhalb Bremens und international durch die Unterstützung von Regionalgruppen (deutschlandweit) und Chaptern (international). 

Auch das Jahr 2019 wurde konkret geplant. So wurde unter anderem der Wirtschaftsplan für 2019 beschlossen. 2019 sieht er Förderungen für Projekte der Universität Bremen in Höhe von über 40.000 Euro vor. „Die Mittel fließen in Vorhaben zur Verbesserung der Lehre, der Promotion und der Berufsorientierung von Studierenden sowie in studentische Projekte und den anwendungsorientierten Dialog der Wissenschaft mit Politik und Bevölkerung,“ erläutert Christoph Sodemann, 1. stellvertretender Vorstandsvorsitzender. „Mit den Beiträgen unserer Mitglieder ist es uns möglich, für die Universität Bremen und ihre Studierenden wichtige Projekte zu fördern. Unsere Mitglieder, die einen prägenden Teil ihres Lebens an der Universität verbracht haben, haben damit die Möglichkeit, auch etwas zurückzugeben,“ so Sodemann weiter. „Das Engagement der Alumni ist an unserer Universität deutlich spürbar, weil es dort ansetzt, wo man mit kleinen Projektenviel bewirken kann. Ich danke den Mitgliedern des Alumni-Vereins der Universität Bremen“ kommentiert Prof. Dr.-Ing. Bernd Scholz-Reiter, Rektor der Universität Bremen.

Noch kein Mitglied?

Immer in Kontakt bleiben

Sponsoren & Partner