Zum Hauptinhalt springen

Herausragende Promotionsbetreuer wurden auch 2019 gefunden und geehrt

Preisträgerin Iris Pigeot, Wissenschaftssenatorin Eva Quante-Brandt, Preisträger Andreas Fischer-Lescano und Konrektor Andreas Breiter

Für die herausragende Betreuung von Promovierenden wurden Frau Prof. Dr. Iris Pigeot und Prof. Dr. Andreas Fischer-Lescano mit dem neuen „Preis für herausragende Promotionsbetreuung“ der Universität ausgezeichnet. Partner des Preises ist der Alumni der Universität Bremen e.V., der das Preisgeld stiftete. Es ist zweckgebunden und steht ausschließlich für Vorhaben zur Förderung von Promovierenden zur Verfügung. Vorstandsmitglied Dr.-Ing. Reinhard Ahlers erläuterte: „Viele Preise prämieren herausragende Arbeiten von Promovierten. Die Promotionsbetreuung ist dafür ein wichtiger Faktor.“ Die Nominierten hätten die Promovierten „auf ihrem Weg begleitet und zu besonderer Arbeit inspiriert“.