Zum Inhalt springen

Double Degree-Programme der Universität Bremen

Eine Gruppe Studierender auf dem Bremer Marktplatz

Die Universität Bremen hat sich zum Ziel gesetzt, die Zahl der Doppelabschlussprogramme zu erhöhen. Dafür wird an speziellen Verfahren gearbeitet, um gemeinsame Studienprogramme umsetzen zu können. Es werden Kooperationen mit Hochschulen angestrebt, die für die Bremer Universität von strategischer Bedeutung sind, wie zum Beispiel Mitglieder des Young European Universities Networks.

Seit dem WiSe 2018/19 bieten die Universität Bremen und die Université de Straßbourg ein deutsch-französisches Doppelabschlussprogramm in der Chemie an. Das Doppelabschlussprogramm ist das Ergebnis eines intensiven Austausches mit der Grand École in Straßburg.  Mit Unterstützung der deutsch-französischen Hochschule können Chemie Studierende zum 5. Bachelor Semester für 2 Jahre an der École européenne d’ingénieurs de chimie, polymères et matériaux studieren und ihr Studium in Bremen abschließen. Nach einem erfolgreichen Studium erhalten sie den Master of Science der Uni Bremen und das Diplôme d’ingénieur der Universität Straßburg. Vertreterinnen der ECPM der Uni Straßburg besuchten vom 3.-6.12.2018 die Universität Bremen, um für das Programm zu werben. Das Dual Program überzeugt durch die Kombination des industrieorientierten Ansatzes der ECPM und dem forschungsorientierten Ansatz des Master Chemie in Bremen.

Die Universität Bremen ist aufgrund dieser Kooperation nun auch Mitglied der deutsch-französischen Hochschule.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Alumni Newsletter

Möchten Sie keine Neuigkeiten verpassen? Melden Sie sich hier an für den Newsletter!

Besuchen Sie uns auf

Sponsoren & Partner

Alumni - was ist das?

Das Wort Alumni (Alumna, Alumnus, pl. Alumni) leitet sich von dem lateinischen Verb „alere“, also „ernähren“, ab und bedeutet „Zögling, Schüler“ seiner Alma Mater (ehemalige Universität).

Mit dem Begriff sind die ehemaligen Studierenden einer Hochschule und Universitätsangehörigen gemeint.